Asrock N68C-S UCC Front USB Problem

New member
Das Mainboard funktioniert bis auf die internen USB Steckplätze 4-9 (Front USB)
Meine Suche hat gezeigt das mein Problem kein Einzelfall ist. Habe dutzende Threads gefunden mit diesem Problem zu genau diesem Board.

Das Problem besteht schon im BIOS, OS und Treiber sind also nicht das Problem. Ich hab trotzdem auch mal Ubuntu im Livesystem probiert. Natürlich ohne Erfolg.

USBPWR Jumper gewechselt, beide Positionen probiert.

BIOS Reset in allen Varianten, inkl. Cmos Batterie entfernen, ohne angeschlossene Peripherie, u.s.w. Kein Erfolg.

Dann hab ich mal einen USB Hub mit externer Stromversorgung angeschlossen. Damit funktionieren alle Ports!

Messung mit einem Multimeter:

Ohne angeschlossene USB Geräte: 4.65V
16GB USB Stick angeschlossen: 3.6V

Anderes Netzteil probiert: keine Änderung.

Damit ist die Ursache wohl klar, die Ports werden nicht mehr mit geregelter 5V Spannung versorgt. Das wird sich auch nicht so einfach beheben lassen. Dürfte ein Hardware Fehler sein.

Jetzt meine Frage...
5V sind ja per ATX Netzteil vorhanden. Gibt es Bedenken/Einwände gegen die 5V Versorgung der Front USB Ports direkt vom Netzteil? Also jeweils die 5V Leitung (rot) vom Blockstecker lösen und an einen der freien Molex Stecker (ATA HD Versorgung) anschließen.
 
LOL.. ich stelle gerade fest das ich schon mal mit einem N68C-S UCC Probleme mit den zusätzlichen USB Ports hatte, damals war die Versorgung vorhanden und die Datenleitungen haben nicht funktioniert. In dem Fall hatte ich ein neues Board eingebaut.

Wie auch immer, in diesem Fall habe ich die Power Leitungen direkt an +5V des Netzteils angeschlossen. Funktioniert ohne Probleme.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
37
Besucher gesamt
37

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?