ARP-Cache Problem

New member
Hi,
Ich glaube ich habe mich ins falsche Forum verirrt, aber das kann man ja verschieben.
ich habe folgendes Problem: Wenn ich bei meiner W-Lan Verbindung Rechtsklick auf Reparieren mache, sagt er mir, dass die ARP-Cache gelöscht werden muss, und da ein Prob aufgetreten ist. Es werden auch Pakete Verschickt, es ist auch hervorragend, aber es werden keine pakete empfangen! Kann mir jemand helfen?

/e: Ich habe in das Windows Fenster schon das mit dem arp -d ausprobiert kein Erfolg und danach auf das netsh interface ip delete arpcache aber das hat auch nichts gebracht!
Dankesehr.
Mad
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
ich versteh das Problem irgendwie nicht ganz...

Bekommst du denn eine funktionsfähige WLAN-Verbindung hin?
Weiss jetzt zwar nicht genau, was das "Adress Resolution Protocol" macht, aber warum willst du den ARP-Cache denn löschen?

Wenn ich keine Daten empfangen kann und nur sehr wenige (paar Hundert) Daten gesendet werden, stimmen meist die Zugangsdaten - also zB Wep-Key - nicht.
 
54 MBit/s ( Tippe gerade von einem Notebook aus dem Netzwerk )
und 200 Pakete versendet 0 erhalten. Ich denke ich bekomme keine hin, wenn ich Firefox öffne kommt "Seiteninhalt.. " naja das übliche ohne Verbindung
Er sagt mir Verbindung herrgestellt und beim reparieren Aktion konnte nicht ausgeführt werden: Problem beim löschen des arp-caches

Mehr auch nicht.
ich weiß nicht ob ich dir damit geholfen habe..
 
Also soweit ich das bei Wikipedia mit dem ARP verstanden habe, hat das was mit der MAC- / IP-Adresse zu tun.

Vermutlich hat dein PC keine richtige IP-Adresse (zugewiesen bekommen).

Also, du hast ein Notebook, bei dem funktioniert alles, und einen PC mit den selben Einstellungen mit dem es nicht geht?
 
Wenn du darauf hinasmöchtest, dass sie sich gegenseitig unterdrücken, kann ich dir keine Hoffnung machen. Sie haben alle ihre eigene IP.
Die "Einstellungen" sind gleich.
 
Ok... hmm.

Wärs möglich, dass du dich bei irgendeinem Key vertippt hast?
Gggf. nochmal probieren...

Rein testweiße könntest du ja mal versuchen jegliche Verschlüsselung auszuschalten. Vielleicht liegts auch an nem Treiber für die WLAN-Karte o.ä.
 
Falls es hilft, ich habe das Netgear 54 Kbit/s Modem..

zu 1. Nein, ich war mit dem PC ja schon im Internet
zu 2. Welche Verschlüsselung? Wep?
 
Das musst du bei deinem WLAN-Router einstellen.

Wenn du ohne Verschlüsselung keine Verbindung hin kriegst, liegts schon mal nicht an den verwendeten Zugangsdaten oder sowas.

Hast du schon mal nach einen aktuelleren Treiber gesucht (oder mal neu installiert)?
 
Das geht schlecht ohne Internet-Verbindung!

Es kann doch aber gar nicht am Treiber liegen! Wenn ich auf Reparieren gehe kommt doch die Meldung, das keine Verbindung aufgebaut werden kann, weil der ARP-Cache nicht gelöscht Wurde/werden kann!
Und mit netsh interface ip delete arpcache klappt es nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Für was musst du dafür ins Internet? Du musst ja nur auf die Konfigurations-Seite deines Routers...

Das kannst du auch mit deinem Notebook oder du nimmst ein Kabel.

Schau mal im Handbuch des Routers nach, da müsste eine (IP-)Adresse stehen. Bei meinem (Telekom) ist es zB 192.168.2.1 oder "speedport.ip"...
Die Adresse (von Netgear) schreibst du dann in deinen Browser.

//Edit
Und warum willst du nochmal deinen ARP-Cache löschen? :D

//Edit 2
Also, hab mal noch bissl gegoogelt:
- Installier einfach mal den Treiber neu, man weiss ja nie - schlechter als "nicht gehen" kanns kaum kommen...
- Schalt mal alle Firewalls aus (Windows und andere, zB ZoneAlarm vorerst am besten gleich komplett deinstallieren)

Was passiert, wenn du folgendes machst:
ipconfig /release
ipconfig /renew

Und poste mal die Ausgabe von ipconfig /all
 
Zuletzt bearbeitet:
1. Handbuch des Routers leider nicht mehr vorhanden, er ist ein paar Jahre alt und wir sind umgezogen, also ist die "Verlier-Rate" ziemlich hoch..
Das mit der IP in den Browser kann man dann auch vergessen.

sry

2. Weil Windoof mir das sagt -.- ( immer wieder )
3. Habe ich gerade gemacht. Soll ich mit Wep oder ohne? Wenn das gehen sollte..
4. Firewall aus.
5. Soll ich an meinen PC gehen, und dann alles von Hand übertragen?! ><
 
Weisst du das Modell, also welcher Netgear-Router das ist?
Darüber lässt sich doch im Internet bestimmt was finden...

Wegen den Ausgaben:
Wenn du hinter einem Befehl "> ausgabe.txt" schreibst, wird alles in eine Datei geschrieben und nicht ausgegebn. Dann einfach Copy & Paste (USB-Stick, Diskette)...

Verschlüsselung:
Ich hoffe du weisst, dass WEP keinen Schutz mehr bietet!
Also im produktiven Einsatz WPA benutzen - aber zu testzwecken kannst du alles mal komplett ausschalten (beste Verschlüsselung bringt dir nix, wennst nicht rein kommst).
 
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Maxi>ipconfig /renew

Windows-IP-Konfiguration


Ethernetadapter Hamachi:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 5.162.53.82
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.0.0.0
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::7879:5ff:fea2:3552%4
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 3:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::ffff:ffff:fffd%5
Standardgateway . . . . . . . . . :

Tunneladapter 6to4 Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 2002:5a2:3552::5a2:3552
Standardgateway . . . . . . . . . :

Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:5.162.53.82%2
Standardgateway . . . . . . . . . :

C:\Dokumente und Einstellungen\Maxi>ipconfig /release

Windows-IP-Konfiguration


Ethernetadapter Hamachi:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 0.0.0.0
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 0.0.0.0
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::7879:5ff:fea2:3552%4
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 3:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::ffff:ffff:fffd%5
Standardgateway . . . . . . . . . :

C:\Dokumente und Einstellungen\Maxi>



Ich hoff so ists recht
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
20
Besucher gesamt
22

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?