Apple's Magic Trackpad im Test Diskussion

Kommentare-Dealer
In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass eine Computermaus egal wie groß oder klein, für ein schnelles und flüssiges Arbeiten unabdingbar ist. Selbst das Trackpad bei Laptops konnte da bis heute nicht mithalten. Doch was wäre, wenn man das Trackpad in groß hätte? Bereits jetzt sprechen erste Tests vom Ende der Maus, obwohl sie bis vor kurzen noch als wichtigstes Eingabegerät galt.

1.jpg


Das Unternehmen Apple Inc. stellt nicht nur Macintosh-Rechner und das Betriebssystem Mac OS X her, sondern entwickelt nebenbei auch eine ganze Reihe edler Eingabegeräte für den Markt. Bereits letztes Jahr gingen sie mit der Magic...

Weiterlesen: Apple's Magic Trackpad im Test
 
Hmmm, da weiß ich einfach nicht was ich damit anfangen soll.
Der Vorteil eines Desktop PC ist doch vor allem eine Maus, wieso sollte ich da freiwillig auf ein Trackpad umsteigen. Alleine wegen den Gesten wäre mir das die 70€ nicht wert.
 
Aber du sparst dann ja das Geld für das Mauspad ein :fresse:

Ich denke das richtet sich an die iFans die sowieso alles kaufen wo Fallobst drauf ist, auch wenn Multitouch usw ein schickes Spielzeug ist ersetzt es die präzise Arbeit einer Maus nicht.
 
Diese Multitouch Sache ist ja klasse, aber Apple sollte mal auf'm Teppich bleiben! Beim IPad macht das ganze ja Sinn, aber als Ersatz für eine Maus? Never! Es ist wiedermal nur Geldschneiderei! Aber dafür ist Apple ja seit geraumer Zeit Profi!
Man bedenke mal die iMacs: Ein zu gross geratener Laptop, ohne den Vorteil der Tragbarkeit fuer den vierfachen Preis...das selbe ist es doch mit dem Pad...und dann 70 Euro für son Ding zu nehmen...ich würde nicht mal 30 bezahlen... ansonsten schliesse ich mich unserem Co Admin an:

...Ich denke das richtet sich an die iFans die sowieso alles kaufen wo Fallobst drauf ist...
 
Ja wie ich geschrieben habe, bei der Genauigkeit überwiegt die Maus doch schon sehr. Das Trackpad ist eine nette Spielerei und für manche auch vllt eine sinnvolle Alternative.

Als Beispiel Bildbearbeitung, mit der Maus kann man nicht so genau zeichnen wie mit dem Trackpad und einen kleinen Stift z.b..

Die Multitouch-Gesten sind aber eine wirklich feine Sache. Ich habe die Magic Mouse und komme ohne Mutitouch schon gar nichtmehr richtig klar bzw. muss mich erst wieder dran gewöhnen, ohne zu arbeiten. Die Magic Mouse hat aber im Gegensatz zu dem Trackpad einen Vorteil nämlich habe ich hier die Genauigkeit und Geschwindigkeit der normalen Maus und kann trotzdem Multitouch nutzen.

;)
 
Also ich nutze die Magic Mouse hier auch...und mich NERVT sie nur!

Zum arbeiten ist sie zwar nicht schlecht...jedoch versuch mal CS damit zu spielen...:eek:mfg:
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
132
Besucher gesamt
132

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?