AMD Phenom II X4 980 oder doch X6 1100T

New member
Hallo,

da ich mir ein neues OS zulegen will, zumindest die Herzstücke aufrüsten, so fräg ich mal hier nach, ob ein X6er jez schon was bringt oder man doch lieber den Quad Core nimmt?!

In die Videobearbeitung geh ich auch rein, von daher "kann" ja ein Sixente Core schon Vorteile bieten. Zudem ... 125 W CPU + 120 W für die GraKa ... hab noch n Laufwerk DVD/BluRay, 2 HDs, 4 GB Ram ... sollte ein 550 W Netzteil da nicht sogar reichen?

MfG und danke, Anke!

PS: Falls jemand einen MoBo-Vorschlag hat ... immer her damit ;) :p
 
Poste bitte mal dein System ;)

z.Z. :

Prozi: Intel Q6700 @ 2,66 GHz no OC
MoBo: ASUS P5QPL-AM (LGA 775)
Speicher: Kingston 2 x 2 GB DDR2 Kits 5300 CL5 - downgraded @ 333 MHz (MoBo)
GraKa: EVGA NVIDIA 450 GTS
Netzteil: beQuiet 550W
S-ATA Platte 7200 u/Min (Samsung)
LG Multibrenner

(Ich denk mal Brenner und HD sind relativ ;) )

DDR3 Ram hab ich schon ;)

Preislich gesehen ist AMD billiger weswegen ich auch auf die Preise geachtet habe ... Intel is da gleich mal teilweise 50 % teurer -.- dennoch 2 MB Cache weniger @ L3 bei AMD ...

Was willst du alles tauschen? Das Motherboard auch?
Wenn ja würde ich zu Intel greifen.

Beides ;) was erwartet mich bei Intel, wenn ich gleich mal n Hunni mehr drauf leg plus fürs MoBo "evtl" mehr? Welcher Prozessor würde sich dort empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dir ist aber auch klar, dass du den Arbeitsspeicher auch wechseln mußt, wenn du den Sockel wechselst?!
Sowie AMDs Sockel AM3/+, wie auch Intels LGA 1155 benötigen DDR3 Speicher.
Dann ist auch die Frage was du mit deinem System machen willst. Gehts ums gamen, würde ich nicht die Plattform wechseln und das Geld einfach in eine potentere Grafikkarte stecken.
Dein Q6700er ist immer noch gut genug zum gamen, und besser daddeln könntest du mit einer neueren CPU auch nicht.
Eine neue Grafikkarte z.B. GTX560ti oder HD6950 würden dir aber einen erheblichen leistungszuwachs beim gamen bescheren.
 
DDR3 Speicher hab ich schon ... war eh schon gedanklich und teilweise Hardwaretechnisch beim Wechseln als das alte MoBo durchgeschmort ist. Dieses MoBo ist nur eine Notlösung von K&M gewesen (siehe Speicher, der runtergetaktet wird).

Nur Gamen ist auch nicht angesagt, da ich nebenbei noch Videobearbeitung betreibe, von daher wäre eine stärkere CPU mir schon sehr recht. Und da - wie schon gesagt - die Preise bei AMD z.Z. günstig sind würde ich dort investieren, wenn jedoch die Intels empfehlenswerter/leistungsstärker sind, dann nehm ich einen Intel CPU + entsprechendes MoBo. Das System hat inzwischen auch schon gut drei Jahre auf dem Buckel (außer der GraKa und dem MoBo) weswegen ich schon in (etwas) neuere und stärkere Technik investieren möchte.

Die Grafikkarte kann man immernoch kaufen ;)

MfG John
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
3
Zurzeit aktive Gäste
18
Besucher gesamt
21

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?