Amd 64 X2 5000+

New member
Hi!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe mir einen neuen Rechner gekauft mit einem AMD 64 X2 5000+.
Wenn ich auf Arbeitsplatz rechtsklick mache und dan auf eigenschaften klicke steht an einer Stelle:

AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual
Core Processor 5000+
2.59 Ghz, 1,00GB Ram

Ist das mit dem 2.59 Ghz mormal weil ich meine da steht ja 5000+?
Oder muss ich das 2 mal rechnen?​
 
Die 5000+ beziehen sich nicht auf den Realtakt, sondern um die Vergleichbare Leistung. Heutzutage kommt es nicht auf die pure Mhz Leistung an, sondern darauf, wie effektiv sie genutzt werden. Ein 5000+ schafft zum Beispiel mehr Datenpakete pro Takt zu verarbeiten als ein anderer Prozessor mit höherem Takt. D.h. deine CPU ist auf keinen Fall schwächer als ein realer 5Ghz Prozessor (welchen es nebenbei garnicht gibt :))
 
Gut.
Aber: ich habe gerade Fable installiert (game) und als ich es staten wollte stand da Ihr prozessor ist zu schwach danach hab ich nochma beim arbeitsplatz--> eigenschaften geguckt dan stand da auf einmal nur noch 998 Mhz danach hab ich nochma geguckt und dan stand da 1.76 Ghz dan wider geguckt und dan stand wieder 2.56 Ghz dan nochmal geguckt stand da wieder 998 Mhz und das geht immer so weiter was is da los?​
 
Deaktiviere im Bios mal die Funktion "Cool & Quiet". Die regelt den Takt runter wenn er grade nicht gebraucht wird, nur öfters funktioniert das nich so wie es sein soll. Danach sollte es funktionieren.
 
Wenn du den Computer anschaltest so oft 'ENTF' drücken bis son komischer Bildschirm kommt, dort suchst du nach Cool'n'Quiet und deaktivierst es (->Disabled). Anschließend gehst du zu Exit und wählst 'Save Changes and exit Setup' und der Computer startet neu, dann sollte Cool'n'Quiet aus sein.
 
Eigentlich nicht, falls die CPU heiß werden sollte, hat sie einen Schutzmechanismus, wo sie sich abschaltet. Du solltest natürlich nicht willkürlich rumstellen aber das maximale was passieren kann, ist, dass der PC nicht mehr hochfährst, in diesem Falle kannst du die Standardeinstellungen im BIOS wiederherstellen (Reset BIOS to Defaults o.Ä.), falls sich garnichts mehr tut kann man auf dem Mainboard die Batterie rausnehmen und nach zehn minuten wieder einbauen, dann sind auch wieder die Standardeinstellungen drin.
 
Das kann man aber nicht einfach addieren!
Das er so schnell ist wie ein imaginärer 5Ghz Prozessor mag sein, also kann man die Systemvorraussetzungen getrost auf die Bezeichnung (5000mhz) beziehen und nicht auf den Realtakt.

Manche Spiele meckern auch, wenn die eine automatische Systemanalyse drin haben und dann bei dem CPU Takt nen Warnhinweis steht, das kann man ebenfalls getrost ignorieren.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
21
Besucher gesamt
22

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?