RTX 3070 News
Über Serverausfälle und horende Preise

GeForce RTX 3070 Verfügbarkeit und Preise analysiert

Nvidia hat den Verkauf der GeForce RTX 3070 freigegeben und es wurde vorab bereits damit gerechnet, dass die Verfügbarkeit nicht besonders gut sein wird. Exakt das ist dann nun auch direkt eingetreten. Die RTX 3070 Founders Edition verkaufte Nvidia über den Online-Händler Notebooksbilliger.de, dessen Shop komplett lahmgelegt wurde. Die Ampere-Grafikkarte für den angepeilten Preis von 499€ hat damit kaum einer bekommen und die Preisspekulationen durch Online-Shops sind wieder eingetreten!

MSI GeForce RTX 3070 Gaming X Trio

RTX 3070 Verfügbarkeit

Die Server von Notebooksbilliger.de kamen mit der hervorgegangen Last nicht klar und man hatte erst bei jedem dritten Versuch eine Antwort bekommen. Der Versuch eine GeForce RTX 3070 FE so zu kaufen erschien hoffnungslos, bis Notebooksbilliger.de nach ca. einer Stunde die Landing-Page komplett abgeschaltet hat. Der Ansturm war demnach größer, als erwartet.

Andere Shops haben die Karten ebenfalls nach und nach gelistet, aber es war alles eher träge und die Verfügbarkeit ist alles andere als akzeptabel gewesen. Im Preisvergleich wurden vereinzelnd Modelle von Zotac, ASUS und MSI gelistet, aber viele Optionen gab es nicht. Die Verfügbarkeit ist nicht gewährleistet worden.

ZOTAC GAMING GeForce RTX 3070 Twin Edge

RTX 3070 Preise

Wir haben die Marktanalyse für die RTX 3070 gemacht, die sich auf die Boardpartner-Modelle ausrichtete. Im Preisvergleich von Idealo sucht man nach fast vergeblich nach RTX 3070 Modellen. Stattdessen gibt es viele Komplett-PCs mit der Grafikkarte. Die ersten durch Boardpartner gezeigten Modelle, wie die Gigabyte zeigt vier neue GeForce RTX 3070 und die ZOTAC GAMING GeForce RTX 3070 Twin Edge, sind nur vereinzelnd auf der Nvidia-Seite vorzufinden. Dafür muss man zu den jeweiligen Online-Shops gehen, um die Karten direkt zu suchen. In die Preisvergleiche haben die Shops die Karten kaum inseriert. Hier will man scheinbar keine Käufer locken, die in den manchen Fällen nicht einmal eine Bestellung abgeben können, weil die Bestellfunktion deaktiviert ist. Das sind Maßnahmen, die man so nicht alle Tage erlebt!

Update 12.11.2020

Inzwischen sind einige Modelle verfügbar, die unter 700€ auch zu bekommen sind. U.a. die MSI GeForce RTX 3070 Ventus 2X OC für 619€.

Update 03.11.2020

Gigabyte RTX 3070 Heute gibt es u.a. die GigaByte GeForce RTX 3070 GAMING OC 8GB GDDR6 zu finden, die von Cyberport und Computerinvierse für 689€ angeboten wird. Die Karte liegt deutlich über der Preisempfehlung von 499€ von Nvidia. Die Verfügbarkeit hat sich etwas verbessert, aber man muss dennoch zumeist bei den Online-Shops direkt suchen, um die Preise sowie Verfügbarkeit der RTX 3070 zu erfahren.

Alternate listet diverse RTX 3070, die sich in der Preisspanne zwischen 579 und 799€ bewegen, wobei die keine einzige Karte verfügbar ist.

Bei Cyberport gibt es mehrere Modelle von ASUS, MSI und Gigabyte für 689 bis 799€, von denen einige lagernd sind!

Bei Notebooksbilliger.de sieht die Situation wie bei Alternate aus, nur schlimmer: Man kann keine Karten (vor)bestellen!

Update 06.11.2020

Die Lage hat sich in der Zwischenzeit verbessert und es sind diverse Modelle auf einmal lagernd. Die Preise bewegen sich zwischen 600 und 800€.

Hier sind einige RTX 3070, die heute als lagernd gelistet wurden:


Welovetech