Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: P5W DH Deluxe permanenter Restart

  1. #1
    Jumpx Schaut sich um
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard P5W DH Deluxe permanenter Restart


    Hallo,

    kann vielleicht jemand helfen.
    Ich hab mir am Wochenende, das P5W DH Deluxe gekauft. Nach der Installation des Betriebssystems fuhr der Rechner zwar runter aber auch gleich wieder hoch.(Installation nur Betriebsystem noch keine Boardtreiber)
    Wird der Rechner am Netz ausgeschalten wird die Systemzeit und Datum zurückgesetzt. Batteriewechsel war nicht vom Erfolg gekrönt.



    _______________________
    Netzteil -> be quiet! 430 W
    Mainboard -> P5W DH Deluxe
    Speicher -> Corsair 2GB CL5 TWIN2X1024A-6400 PC2-800
    Festplatte -> 2 x 400GB Samsung
    CPU -> Intel Core 2 Duo 6420

  2. #2
    Avatar von =TAG= Crouss
    =TAG= Crouss Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    772
    Danksagungen
    4

    Standard

    Dann installier erstmal die boardtreiber und guck ob du alles richtig angeschlossen hast ( reset und on und of usw.)

    MfG
    [GPGC] Crouss

  3. #3
    Jumpx Schaut sich um
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Bei der aller ersten Installation wurde bis Service Pack 2 XP und Mainboardtreiber installiert. Restart wurde trotzdem vom Mainborad durchgeführt.
    ASUS meint das Netzteil mit 430 Watt wäre zuklein, mindestens 600 Watt werden vorgegeben.

  4. #4
    Avatar von =TAG= Crouss
    =TAG= Crouss Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    772
    Danksagungen
    4

    Standard

    Naja kommt drauf an wieviel Ampere du hast also ich habe 450W (18A) und das reicht. Aber kauf dir kein Billig netzteil bei ebay.

  5. #5
    Avatar von KeKs
    KeKs PCMaster der Herzen
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Wenn Windows ordentlich startet, sollte es eigentlich nicht am Netzteil liegen, außer es friert ein oder bleibt hängen oder so. Meine Vermutun wäre, dass irgendwas mit der Buttonverkabelung nicht stimmt, die würde ich nochmal kontrollieren (also Power SW / Reset SW usw.).

  6. #6
    Avatar von blindguardian
    blindguardian Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    sachsen anhalt bei salzwedel
    Beiträge
    201
    Danksagungen
    0

    Standard

    kuk mal ins bios vieleicht stimmt da was nicht
    mit der start proceduur.
    glaub eher nicht das das am netzteil liegt

  7. #7
    Jumpx Schaut sich um
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Das Netzteil ist von be quiet! neu. Der Outut für das Board liegt bei +12V1 und +12V2 mit 20 Ampere, zusammen 28 Ampere.
    ASUS meint noch, bei Grafikkarten von Typ über 8000 von Nvidia + Board sollte die Leistung bei 600 Watt liegen.
    Hinzu kommt noch das unterschiedliche Verhalten, bei Komponentenwechsel, beim Anschluss von PS2 Tastatur und Maus. Die Systemzeit und Datum auf 20:21 Uhr und 01/01/2002 wird eine USB Tastatur angeschlossen wird die Systemzeit auf 00:00 Uhr und 12/31/2001 geändert.
    BIOS geflasht keine Besserung.
    Rebootfunktion war immer noch vorhanden. Im Windows habe ich alle Netzwerkadapter deaktiviert (WLAN u. LAN). Im BIOS wurde auch Wake Up Funktionen deaktiviert.

    Ich bin ein bisschen ratlos. Nervlich hat es mich ein ganzes Wochenende gekostet.

  8. #8
    Avatar von blindguardian
    blindguardian Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    sachsen anhalt bei salzwedel
    Beiträge
    201
    Danksagungen
    0

    Standard

    wenn du ne andere grafikkarte kaarte hast bau diese ein und schau was dan passiert wenn es daselbe ist dan liegt es irgend wo anders dran
    wenn es an der kaarte liegt dan solltest du einen neuejn netzteil ausprobieren

  9. #9
    Avatar von =TAG= Crouss
    =TAG= Crouss Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    772
    Danksagungen
    4

    Standard

    Jo bei einer 8000 serie sind 400W viel zu wenig.

  10. #10
    Avatar von KeKs
    KeKs PCMaster der Herzen
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Nö, ab der 8600er Serie würde es schon reichen.

  11. #11
    Avatar von =TAG= Crouss
    =TAG= Crouss Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    772
    Danksagungen
    4

    Standard

    Naja bei der 8600 geht es vielleicht noch aber 8800 da ist es zu wenig.

  12. #12
    Locutus von Borg Schaut sich um
    Registriert seit
    30.05.2007
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    0

    Standard

    nunja, aber was asus sagt mindestens 600w nt da rein....ich hab ne 8800gtx 4 hdd´s und 3 optische laufwerke - mit einem 550w netzteil, nunja, das ist auch nen enermax, die doch sehr gut sind, aber wenn bei seinem nen output von 20A sind..

    nunja...ich hatte das prob auch, damals mit meinen 600w netzteil....woran das nun aber lag, keine ahnung, es war auf einmal weg, hatte das gute 6 monate lang. nachdem der rechner aus war, wirklich aus, fuhr er nach wenigen sekunden von selbst wieder hoch

  13. #13
    Avatar von [KM]Lächler
    [KM]Lächler Schaut sich um
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ein Marken NT mit 400 Watt reicht für eine 8800GTS und nen C2D.
    Was auch sein kann ist, dass de NB zu heiß wird - wäre nichts neues beim 975X. Ins Bios kommst du ja oder ? Geh da mal zu "Hardwareüberwachung"

  14. #14
    Avatar von KeKs
    KeKs PCMaster der Herzen
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Nen Core2Duo zieht auch nicht wirklich viel
    400 Watt für ne 8800 GTS ist dann aber schon am Limit.

    600W ist allerdings absolut überdimensioniert, für ne Wasserkühlung mit starker Pumpe braucht man sowas vielleicht.

  15. #15
    Jumpx Schaut sich um
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Könnte mir jemand seine BIOS Einstellungen posten für das P5W DH Deluxe ohne RAID Bildung?

    Damit ich mir sicher sein kann, dass alle Einstellungen die ich vorgenommen Sinn ergeben.

    Danke im vorraus.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Passender Ram für P5W DH Deluxe
    Von nejino im Forum Speicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 09:25
  2. ASUS P5W DH Deluxe
    Von Snip.. im Forum Mainboards
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 20:01
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 18:41
  4. Scythe Ninja Plus Rev. B mit Asus P5W DH Deluxe
    Von mcp im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 16:03
  5. P5W DH Deluxe CPU Temp.anzeige n.i.o.
    Von Muteq im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 04:00
  6. P5W DH Deluxe
    Von goodchild im Forum Mainboards
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 00:22
  7. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 14:25
  8. P5W Dh Deluxe
    Von gOul im Forum Mainboards
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.2006, 09:56
  9. Asus P5N32-SLI Premium oder P5W DH Deluxe?
    Von Rufnex im Forum Mainboards
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 21:39

Stichworte