Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Neuer Pc muss her! Hardwareauswahl ok? (max. 2500€)

  1. #1
    bergi.11 Foren-Neuling
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Neuer Pc muss her! Hardwareauswahl ok? (max. 2500€)


    Hi,

    also wie gesagt bin ich dabei mir einen neuen Pc + Monitor zusammenzustellen! Der Pc soll hauptsächlich fürs Gaming da sein! (Crysis 2, Call of Duty, Battle field: BC2, MMORPGS) Außerdem nutze ich den PC um Bluerays etc. zu schauen (wenn die Freundin mal wieder irgendeinen mist im TV guckt)!
    Als Preislimit habe ich mir 2500 € inklu. Monitor gesetzt!

    Hier meine bisherige Zusammenstellung:

    Mainboard: GigaByte GA-P67A-UD3-B3
    Prozessor: Intel® Core™ i7-2600K
    Prozessor-Lüfter: Scythe Mugen 2 Rev.B SCMG-2100
    Grafikkarte: ASUS ENGTX580 DCII/2DIS
    Netzteil: be quiet! Dark Power Pro P8 1000W
    Arbeitsspeicher: 2x G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit
    Festplatte: Seagate ST32000641AS 2 TB
    Tower: Cooler Master COSMOS 1000
    Cardreader: Lian Li CR-36B 50in1
    Laufwerk: 2x Samsung SH-B123L
    Monitor: Samsung SyncMaster BX2450L LED

    Lüfter: 1-5x Papst 4412F/2GLL (nur wenn mir die im Gehäuse zu laut sind!)



    Zur kurzen Erklärung:

    Die GTX580 ist da nur für ungefähre Preisvorstellungen drin, da ich auf die GTX590 warte, die laut Gerüchten in den nächsten tagen, bzw. diesen Monat, rauskommen soll!

    Das 1000 Watt Netzteil ist geplant, weil ich mir die Option freihalten möchte eventuell später eine 2. Grafikkarte einzubauen! Weis auch nicht genau was sonst für ein Netzteil in frage kommt, also von der Watt zahl her meine ich, wäre auch schön wenn mir das wer beantworten könnte, also wenn ich bei einer Grafikkarte bleiben will!

    Die Papst Lüfter kommen wie gesagt nur rein, wenn die im Gehäuse verbauten Lüfter zu laut sein sollten!

    Werde außerdem auch wahrscheinlich nur ein Blueray Laufwerk einbauen, weiß aber noch nicht was ich da nehmen soll!

    Und ich weiß, 16 Gb Ram sind total übertrieben, aber der Platz war auf dem Mainboard da und das Geld auch xD!


    Schlusswort:

    Der Pc liegt so wie er oben steht bei knapp 2000 €, heißt mein Budget ist noch nicht ausgeschöpft, wenn ihr also Änderungen oder Verbesserungsvorschläge habt, immer her damit, bin für alles offen! Für Erfahrungen mit einzelnen Komponenten oder Meinungen bin ich sehr dankbar!


    Gruß Bergi11

  2. #2
    CoreI7 Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    1.218
    Danksagungen
    126

    Standard

    Ein I7 hat bei games keinen Vorteil, deswegen nimm einen I5 2500K.
    Ram reichen 4GB schon, aber da die Preise grad unten sind, ist 8GB nicht verkehrt.
    SSD ist Pflicht: http://geizhals.at/deutschland/a509870.html?v=l
    MoBo: Hat keine vollen x16lanes, zudem nur ATI-CF und kein Sli wenn ich mich nicht irre.

  3. #3
    bergi.11 Foren-Neuling
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke schonmal für die schnelle antwort!

    was heißt keine vollen 16 lanes?

    Herstellerangabe:

    2x PCI 32 Bit Steckplätze
    32 Bit 5 Volt 33 Mhz
    3x PCIe 2.0 x1
    2x PCIe 2.0 x16 (oder ist das nicht das was du meins?)

    Ja stimmt hat kein cf, aber ist egal hab mich eben entschlossen bei einer zu bleiben und wenn die nicht mehr reich einfach neue kaufen! So kann es wenigstens nicht zu "Mikrorucklern" kommen! Aber danke für den Hinweis ;-)

    Was würdest du mir für ein Mainbord empfehlen?

    Die SSD hab ich driect mal in meine Bestellliste aufgenommen :P nettes teil

  4. #4
    Bastel89 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    355
    Danksagungen
    67

    Standard

    Wenn Du bei einer GraKa bleiben willst kannst allerdings auch beim Netzteil ordentlich abspecken. Außerdem, wenn das Geld da ist würde ich von Cougar oder Enermax kaufen, die machen hervorragende Netzteile. Ich persönlich würde auch eher ein Asus Mainboard kaufen, aber das ist dann eher schon Geschmackssache.

  5. #5
    CoreI7 Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    1.218
    Danksagungen
    126

    Standard

    Mit x16 lanes mein ich, dass wenn eine zweite Grafikkarte rein kommt, die an Leistung verliert und somit auch die erste, da man immer nur so schnell ist, wie die langsamste Graka. Ein richtiges 1155-Board wird net grad billig. Ich würde deswegen persönlich bei einer Grafikkarte bleiben, dafür schön alle zwei Jahre ausfrüsten und dann bist immer auf dem aktuellsten Stand. Zudem hast keine möglichen Mikroruckler, sparst Strom usw.

  6. #6
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Ein I7 hat bei games keinen Vorteil, deswegen nimm einen I5 2500K.
    Ram reichen 4GB schon, aber da die Preise grad unten sind, ist 8GB nicht verkehrt.
    SSD ist Pflicht: http://geizhals.at/deutschland/a509870.html?v=l
    *alles unterschreib*

    Mit deiner Triple-Slot 580 wirst Du nur sehr wenige Mainboards finden, bei deinen die Slotabstände groß genug sind. Das nur als Info, du scheinst ja ohnehin bei einer Karte bleiben zu wollen.
    Selbst für 2 GraKas wären 1000 Watt ein wenig hoch gegriffen, die DPP P8 sind zudem schon überholt.

    Für eine Grafikkarte würde ich dir dieses oder dieses Netzteil empfehlen - beide sind sehr leise, bieten Kabelmanagement und sind effizient.

  7. #7
    bergi.11 Foren-Neuling
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Soooo,

    also wir definitiv nur eine Graka eingebaut, habe mich daher für dieses Netzteil entschieden:

    Enermax EMD625AWT II Modu82+ 625W http://www.alternate.de/html/pcbuild...=1&tn=BUILDERS

    Was haltet ihr davon? Die 625 Watt sollte ja bei 1-er Graka reich, oder?

    Dann noch eine frage hat eigentlich wer Erfahrung mit Intel Mainbords, hab das hier grad gesehen:

    Intel® DP67BGB3

    oder das

    ASUS P8P67-M R.3.0


    bin beim Mainbord noch schwer am schwanken weis nicht genau was das beste ist :P

  8. #8
    CoreI7 Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    1.218
    Danksagungen
    126

    Standard

    Das NT ist etwas übertrieben + ist der Lüfter etwas hörbar bei den 82+ Netzteilen von Enermax. Nimm das bq, Seasonic oder das: http://geizhals.at/deutschland/a497624.html

    Das MB was du rausgesucht hast oben passt schon

    Hier mal mein Vorschlag wie ich es machen würde:

    Gehäuse: Was dir gefällt
    MB: Dein Gigabyte
    CPU: I5 2500K
    RAM: Geil value plus 2x4GB
    SSD: Crucial C300 128GB Sata3
    HDD: WD Digital Cavier Green 2000GB
    Graka: GTX 580
    NT: eins von den Dreien
    Kühler für CPU: Noctua D14
    Cardreader: Lian Li CR-36B 50in1
    Laufwerk: 2x Samsung SH-B123L
    Monitor: Samsung SyncMaster BX2450L LED
    Lüfter:1-5x Papst 4412F/2GLL

    evtl. noch ne Soundkarte: http://geizhals.at/deutschland/a358862.html

  9. #9
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    11.043
    Danksagungen
    950

    Standard

    In etwa 2-3 Wochen sind die OCZ Vertex 3 SSD"s zu haben.
    Da würde ich noch drauf warten

  10. #10
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.970
    Danksagungen
    851

    Standard

    also ich finde den i7 ja nicht mehr so unnötig das ja schon einige spiele gibt, die es unterstützen sollen (was ich so lese ). Zudem will er ja das budget ausschöpfen und da ist der i7 sicher nirgendwo verkehrt, bei 2500 Euronen.

    aber die Frage ob sich der i7 lohnt oder nicht, wird wohl immer unbeantwortet bleiben :P aber falls er mal in die videobearbeitung einsteigen will, kann das auch nützlich sein..

  11. #11
    opheltes Forenkenner
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    2.151
    Danksagungen
    376

    Standard

    Also ich frage mich ehrlich gesagt, wie du auf 2500 € kommen möchtest - das ist schon sehr übertrieben. Zumal alle P67er 1155 nicht lieferbar sind. Für das Preisleistungsverhältnis über 6 - 8 Wochen sparst du wahrhaftig mindestens 800 Euro.

  12. #12
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.970
    Danksagungen
    851

    Standard

    ja eben halt mit dem i7, ner guten ssd (vlt auch pcie) grober speicher (evtl raid) viel ram (hat ja 16gb vorgeschlagen, vlt mag er ja keine programme schliessen) dann n bischen style, gute kühlung.. gtx580 (oder 2)..

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gaming PC muss her
    Von Terence im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 16:48
  2. neuer PC für max 1400€
    Von CommanderXxX im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 15:45
  3. neuer PC für max. 1500 Euro
    Von Volcanos im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 14:44
  4. Ein neuer Pc muss her! -Need help :D
    Von Kuhlflo im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 13:02
  5. Neuer PC für max. 650 €
    Von malte-freak im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 21:38

Stichworte