Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Prolimatech Genesis: Neuer High End Kühler für CPU und Mainboard Diskussion

  1. #1
    Avatar von Postmaster
    Postmaster PCMasters News
    Registriert seit
    18.11.2006
    Beiträge
    2.496
    Danksagungen
    419

    Standard Prolimatech Genesis: Neuer High End Kühler für CPU und Mainboard Diskussion


    Genesis - Die Schöpfung, der Beginn. Den will Prolimatech anscheinend in Form ihres neuen High End Kühlers festhalten, der von Grund auf neu aufgebaut wurde. Nachdem bereits vor einiger Zeit der Wechsel vom Top Blower zum Tower Kühler geschah steht nun möglicherweise eine neue Generation an Luftkühlern vor der Tür: Ein Mix aus den beiden Arten.



    Zugegeben, so ganz neu ist das nicht, denn Cooler Master zeigte mit dem V10 vor einiger Zeit bereits ein ähnliches Modell, dass allerdings auch noch ein Peltier-Element verwendet und dadurch auch stark im Preis steigt....

    Weiterlesen: Prolimatech Genesis: Neuer High End Kühler für CPU und Mainboard

  2. #2
    Avatar von bolef2k
    bolef2k Mr. PWNG
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    3.694
    Danksagungen
    386

    Standard

    Arrr, das ist nice. Sieht ziemlich performant aus. Nur bei dem RAM würde ich mir Sorgen machen und anders ausrichten wird man den wohl nicht können im Gehäuse ^^

  3. #3
    FfmDragon Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    So wie PCGH es geschildert hat, kann man ihn auch anders Positionieren.

  4. #4
    Avatar von Young
    Young Forenkenner
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Werne
    Beiträge
    2.795
    Danksagungen
    133

    Standard

    Für den Ram ist aber so noch recht viel platz ich denke da könnten auch noch Ripjaws platz nehmen

  5. #5
    Avatar von Arkos
    Arkos Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    961
    Danksagungen
    37

    Standard

    hm warum ordnen wir den CPU Sockel nicht einfach in der Mitte an und spannen Kühllamellen wie ein Regenschirm über das Gnaze mainboard, das wird dann noch mit 4-6 140 mm Fans zugepflastert und ende.

    Also langsam läuft er Platzbedarf für kühler aus dem ruder oder bin ich da der einzige der so denkt?

  6. #6
    Avatar von Christine A.
    Christine A. Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    93

    Standard

    Wenigstens ein Kühler mit einen anderen Ansatz und das ist doch schon mal lobenswert.

    Da warte ich doch auch mal gerne auf einen ausführlichen Testbericht der dann auch Aufschluss über die Temperaturen von RAM-Riegeln, dem Mainboard selbst, den Spannungswandlern und der CPU selbst gibt.


    Christine A.


    54 mm sollen die lichte Höhe unter dem "liegenden" Teil des Kühlers sein.

  7. #7
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Zitat Zitat von Arkos Beitrag anzeigen
    hm warum ordnen wir den CPU Sockel nicht einfach in der Mitte an und spannen Kühllamellen wie ein Regenschirm über das Gnaze mainboard, das wird dann noch mit 4-6 140 mm Fans zugepflastert und ende
    Du wirst lachen, gibt doch nichts, was Scythe noch nicht hat:
    http://www.pcmasters.de/hardware/rev...on-scythe.html

  8. #8
    Avatar von Finch??
    Finch?? Alter Hase
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    5.075
    Danksagungen
    498

    Standard

    Zitat Zitat von Arkos Beitrag anzeigen
    hm warum ordnen wir den CPU Sockel nicht einfach in der Mitte an
    Für den Normalbetrieb reicht ein klitzekleiner Kühler locker, der auf jedem Board genug Platz hat. Wieso sollten die Hersteller den OCern das OCen noch leichter machen. Die machen dadurch nur mehr Verlust, weil noch mehr kaputtgetaktete Komponenten eingeschickt werden und ausgetauscht werden müssen.

  9. #9
    Avatar von Agena
    Agena PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Saxonia
    Beiträge
    3.258
    Danksagungen
    301

    Standard

    Erinnert mich stark an den Cooler Master V10.

  10. #10
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Steht ja auch so in der News Aber der V10 hat zusätzlich noch ein Peltier-Element, das die Leistung verbessert.
    Aaaaber nichts desto trotz: Schicker Kühler, neues Konzept, mal schauen wie die Reviews ausfallen.

  11. #11
    Avatar von Agena
    Agena PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Saxonia
    Beiträge
    3.258
    Danksagungen
    301

    Standard

    Zitat Zitat von der_eismann Beitrag anzeigen
    Steht ja auch so in der News Aber der V10 hat zusätzlich noch ein Peltier-Element, das die Leistung verbessert.
    Aaaaber nichts desto trotz: Schicker Kühler, neues Konzept, mal schauen wie die Reviews ausfallen.
    Hab ich dir ja schon eher gesagt.

    Wird jedenfalls stärker sein als der V10, denn der ist ja nicht wirklich gut für den Preis.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. neuer cpu und neues mainboard
    Von nitro2000m im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 12:40
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 15:57
  3. Scythe stellt Ninja 3 CPU Kühler vor Diskussion
    Von Postmaster im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 19:41
  4. Speccy sagt 20°C CPU zu Kühl - High End PC
    Von Phenomenal im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 21:36
  5. Cogage Arrow: Neuer Kühler von Thermalright Tochter Diskussion
    Von der_eismann im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 11:18

Stichworte