Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: AGB Reinigung

  1. #1
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Forenkenner
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.009
    Danksagungen
    100

    Standard AGB Reinigung


    Hallo User

    ich habe mir vor ein paar Tagen ne gerbauchte WaKü gekauft, sie läuft perfekt
    aber nachdem entlich alles fertig war, sah ich, dass in der WaKü etwas Schmutz war
    also nochmal das gesamte Wasser raus und wieder befüllt
    das Wasser ansich ist rein
    aber am AGB sind Rückstände die "flattern" d.h. Schmutz der sich lösen möchte
    der AGB ist allerdings komplett zu mit der Pumpe darin (Koolance System)
    wie bekomme ich den Schmutz da heraus?
    gibts da ein Reinigungsmittel, das ich einfach zum Dest. Wasser dazu fülle, dass den Schmutz auflöst aber das Metal (Radioator und CPUaufsatz) nicht beschädigt?
    mir gehts darum, dass die Pumpe nicht verstopft o.Ä.
    wenn das Mittel teurer ist machts auch nichts, hauptsache der Schmutz ist weg

    LG

  2. #2
    X-MAN Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    B3rlin
    Beiträge
    202
    Danksagungen
    11

    Standard

    Hallo,

    welche Materialien (Kupfer, Alu usw.) liegen bei der Wasserkühlung vor?

  3. #3
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Forenkenner
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.009
    Danksagungen
    100

    Standard

    CPU Kühler ist aus Kupfer und ich schätze der Radiator aus Alu, kanns aber leider nicht sicher sagen
    hab die WakÜ gebraucht bekommen

    LG

  4. #4
    X-MAN Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    B3rlin
    Beiträge
    202
    Danksagungen
    11

    Standard

    Hat in deinem Bekanntenkreis keiner ein Ultraschallreinigungsgerät? Bei Einsatz einer chemischen Keule wird meistens alles verschlimmbessert...

  5. #5
    Avatar von Kuewalda
    Kuewalda Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2010
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    1.140
    Danksagungen
    51

    Standard

    man kann das ultraschall ding von ommas zähnen oder ner brille nehmen das kklappt super.. hat n freund schon oft gemacht.. der macht damit fast alles sauber

  6. #6
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Forenkenner
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.009
    Danksagungen
    100

    Standard

    ne, soetwas habe ich leider nicht
    sonst gibts wohl keine Lösung? oder zumindest etwas damit der Schmutz nicht an der Pumpe hängen bleibt
    egal was, und wenn dann 3ml 10€ kosten ist mir das auch egal, hauptsache die WaKü läuft weiterhin

    LG
    Geändert von BassDrive (12.02.2011 um 20:29 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Kuewalda
    Kuewalda Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2010
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    1.140
    Danksagungen
    51

    Standard

    also von chemie kann man nur abraten.. das macht wie X-MAN schon gesagt hat alles noch schlimmer wenns dicke kommt

  8. #8
    X-MAN Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    B3rlin
    Beiträge
    202
    Danksagungen
    11

    Standard

    Also ich würde zum Beispiel bei einer Autowerkstatt nachfragen ob ein Ultraschallreinigungsgerät vorhanden ist, bevor man mit "Cillit-Bang Kraftreiniger Schmutz und Kalk" die Wakü verhundst...

  9. #9
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Forenkenner
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.009
    Danksagungen
    100

    Standard

    klar, sowas würde ich auch nicht nehmen, dachte da gibts evtl etwas speziell für solche Pumpen^^
    Danke für eure Hilfe

    edit:
    dachte das mit Cillit Bang wäre Spaß, aer auf in jeden 2. Wakü-Reinigungs Thread im Netz wird das empfohlen o.O
    können die Flankerl/Ablagerungen die Pumpe verstopfen? viel ists ja nicht...
    mich ärgerts nur, das der AGB zugeschweist is -.-

    LG
    Geändert von BassDrive (12.02.2011 um 23:32 Uhr)

  10. #10
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Forenkenner
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.009
    Danksagungen
    100

    Standard

    was würde passieren wenn man Nagellackentferner einfüllen würde?
    dasselbe wie bei den CillitBang zeugs? wobei der Nagellackentferner ja verdunset

    LG

  11. #11
    X-MAN Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    06.01.2011
    Ort
    B3rlin
    Beiträge
    202
    Danksagungen
    11

    Standard

    Ist im Nagellackentferner auch Säure enthalten?
    Wenn das Wakü-System so sehr verschmutzt ist, muss diese so oder so zerlegt werden. Fang jetzt nicht an mit irgendwelchen Lösungsmittel das System zu befüllen. Es können Kunststoffe inne sein, die dieses nicht vertragen....
    Wenn überhaupt, zerlege das System und schau dir den Verschmutzung an. Trenne die Materialien und nimm die chemische Keule. Beachte die Einwirkzeit bei Alu, Nickel, Kupfer und Kunststoff...

    Ich bin raus, da der Tipp mit der chemischen Keule von meinem zweiten ICH geschrieben wurde....

  12. #12
    Avatar von BassDrive
    BassDrive Forenkenner
    Registriert seit
    17.12.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.009
    Danksagungen
    100

    Standard

    ok, geht klar, dann werd ich wohl 5l dest Wasser kaufen und spülen was das Zeug hält
    wie gesagt AGB inkl Pumpe sind komplett zu, bis auf die Öffnung für das Wasser

    LG

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 19:33
  2. XPSC Laing AGB
    Von Marvin09 im Forum Angebote
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 19:22
  3. [HowTo] Corsair Hydro H50 - AGB Mod
    Von TheFeenix im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 16:31
  4. Suche kleinen AGB
    Von frontsoldat im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 22:03
  5. Laing AGB
    Von Marvin09 im Forum Gesuche
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 13:36