Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: 8800 GTS (defekt) muss ersetzt werden

  1. #1
    oetzi Schaut sich um
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    0

    Standard 8800 GTS (defekt) muss ersetzt werden


    Hallo zusammen,

    meine Grafikkarte (Nvidia 8800 GTS) fängt gerade an seinen Geist aufzugeben, also muss wohl eine Neue her.

    Dabei bräuchte ich eure Hilfe.

    Das hier ist mein System:
    Netzteil: BE Quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E5
    Mainboard: Gigabyte GA-965G-DS3
    Prozessor: Intel Core 2 Duo E6600
    RAM: 2048MB DDR2 Corsair

    Meine erste Überlegung war jetzt, eine recht gute, evtl. zur Zeit überdimensionierte, Grafikkarte zu wählen. Im Hinterkopf habe ich, dass ich dann evtl. in 1-2 Jahren einfach noch den Prozessor und evtl. RAM aufstocken könnte und dann ein insgesamt flotteres System hätte.

    Ist der Gedankengang okay, oder spricht da irgendwas gegen?

    Welche Karte würdet ihr mir denn empfehlen?

    Schönen Gruß,
    oetzi

    EDIT: Preis/Leistungstechnisch sollte die Karte okay sein. Es muss keine absolute High-End Karte sein
    Geändert von oetzi (22.11.2010 um 19:03 Uhr)

  2. #2
    oetzi Schaut sich um
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    0

    Standard

    also ich habe mich gerade mal ein bisschen durch verschiedene Hardwareseiten gewühlt und tendiere gerade schwer zur Radeon HD 5850. Die gibt es hier KLICK für 178€ und ist somit gerade mal 40€ teurer als die GTX 460. Ich denke der Aufpreis lohnt sich oder?

    Was mich ein bisschen wundert ist die teilweise große Preisdifferenz der gleichen Karten verschiedener Hersteller. Übersehe ich irgendwas negatives bei der verlinkten Karte? Oder wie sind diese Preisdifferenzen zu erklären?


    Geändert von oetzi (22.11.2010 um 17:23 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Mr_Banane
    Mr_Banane Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Im Bananenland
    Beiträge
    562
    Danksagungen
    29

    Standard

    Nun ja die Karten sind von verschieden Herstellern... die GTX460 ist von Nvidia und die 5850 ist von ATI (heißt jetzt AMD...). Die ATI 5850 würde ich nichtmehr nehmen ... Was ist den überhaubt dein Budge? Außerdem lohnt es sich nicht sich jetzt eine teurere Grafikkarte zu kaufen, um sie in 2 Jahren in einem neuen Systhem weiterzuverwenden. Dann hat sie einfach zu wenig Power und man bekommt mehr Grafik für weniger Geld.

  4. #4
    Avatar von Buster
    Buster Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    15.08.2009
    Ort
    ZuHause
    Beiträge
    613
    Danksagungen
    38

    Standard

    Hi, die Preisdifferenzen erklären sich einfach dadurch, dass verschiedene Hersteller die Grafikchips verbauen. Dabei taktet der eine mehr und der andere macht sie effizienter, usw usf.
    Die 5850 ist auf jeden Fall empfehlenswert (hab eine ^^ auch von Asus) und hat genug Power für alles auf FullHD. Das gute bei der ASUS ist, dass sie sehr Taktfreudig ist.

    BTW: Es gibt keine Geforce 5850.... Geforce = Nvidia

  5. #5
    oetzi Schaut sich um
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke für eure Einschätzungen.

    @Buster: Das sind aber ganz schöne Preisaufschläge für ein paar MHz Takt mehr
    Und du hast natürlich Recht. Ne GeForce 5850 wird man nicht so leicht finden ;-)

    @Mr. Banane: Ich habe über die 2 Alternativen nachgedacht entweder eine gleichwertige Grafikkarte für ca. 100€ zu kaufen oder aber etwas drauf zu legen und eine hochwertige Karte mir zu spendieren.
    Ich sehe den Vorteil in der 2. Variante, dass ich ggf. in 1-2 Jahren meinen Prozessor (und evtl. RAM) aufrüsten kann und somit dann wieder einen recht aktuellen PC habe.

    Gruß
    oetzi

  6. #6
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.706
    Danksagungen
    544

    Standard

    Zitat Zitat von Buster Beitrag anzeigen
    Hi, die Preisdifferenzen erklären sich einfach dadurch, dass verschiedene Hersteller die Grafikchips verbauen. Dabei taktet der eine mehr und der andere macht sie effizienter, usw usf.
    Also das als Hauptgrund anzugeben ist echt... <.<
    Und die Chips effizienter machen? o_O

    Der eigentliche Grund sind die unterschiedlichen Kühlkonzepte, die eben von dem jeweiligen Subvendor hergestellt werden, daneben gibt es meist auch einen "Standard-Kühler" der von ATI/nVidia entwickelt wurde, die Karten sind dann im so genannten "Referenzdesign".

    Durch verbesserte Kühler werden die Karten eben leiser & kühler, dieser Luxus soll eben auch dementsprechend bezahlt werden, Entwicklungskosten und Material-/Produktionskosten müssen gedeckt werden, wodurch sich eben der erhöhte Preis rechtfertigt.

    Wie viel willst du denn ausgeben und was hast du für ein Netzteil?

    Bei 100€ wäre da eigentlich nur die HD 5770 (ich persönlich würde dieses Modell nehmen).

    Ansonsten wären GTX 460/470 und HD 6850/6870 auch sehr gute Kandidaten.

    MfG KonZe
    Geändert von KonZe (22.11.2010 um 18:14 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Young
    Young Forenkenner
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Werne
    Beiträge
    2.795
    Danksagungen
    133

    Standard

    Ich würde auf keinen fall mehr zu einer GTX470 oder HD6870 greifen da dein Prozessor einfach zu schwach ist die auszulasten besser wäre eine HD5770 oder evt. eine GTX460. Wenn du in 2 Jahren wieder aufstocken möchtest wird die GTX470/HD6870 wieder nicht mehr so der hammer sein deshalb würd ich jetzt eine HD5770 und in 2 Jahren nochmal eine neue Grafikkarte ich denke so kommst du billiger und länger weg .

  8. #8
    oetzi Schaut sich um
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von KonZe Beitrag anzeigen
    Der eigentliche Grund sind die unterschiedlichen Kühlkonzepte, die eben von dem jeweiligen Subvendor hergestellt werden, daneben gibt es meist auch einen "Standard-Kühler" der von ATI/nVidia entwickelt wurde, die Karten sind dann im so genannten "Referenzdesign".

    Durch verbesserte Kühler werden die Karten eben leiser & kühler, dieser Luxus soll eben auch dementsprechend bezahlt werden, Entwicklungskosten und Material-/Produktionskosten müssen gedeckt werden, wodurch sich eben der erhöhte Preis rechtfertigt.
    Vielen Dank für die Erklärung! Das klingt sehr einleuchtend.


    Netzteil: BE Quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E5

    Naja, irgendwas zw. 100 und 200€ ist schon okay. Sollte halt vorallem Sinn machen. Ich gebe gerne jetzt ein paar Euro mehr aus, wenn ich dann in 1-2 Jahren auf die Anschaffung einer neuen Karte verzichten kann.

    @Young: Mir ist klar, dass eine aktuelle Grafikkarte nicht ausgereizt werden kann, aber wenn ich mir in 1-2 Jahren einen (dann) günstigen Quadcore kaufe, sollte das ganze doch deutlich schneller sein, als mein jetzigen System und dabei verhältnismäßig günstig sein.
    Oder sehe ich das irgendwie falsch?

  9. #9
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.706
    Danksagungen
    544

    Standard

    Okay, dann hol dir eine HD 6870 oder GTX 470, die Karten nehmen sich nicht viel, ist Geschmackssache und eine Frage nach dem Wert, den man auf CUDA und PhysX legt.

    Evtl. lohnt es sich noch zu warten, bis es die HD 6870 auch mit anderen Kühlern gibt, da sie relativ neu ist und es sie bisher nur im Referenzdesign gibt, sonst einfach die günstigste nehmen, liegt gerade noch im Budget.
    Ansonsten ist bei der GTX 470 die Gigabyte SOC, Zotac AMP! oder MSI TwinFrozr II zu empfehlen, liegen aber alle überm Budget... wenn Lautstärke nichts ausmacht kannst du auch die günstigste Karte mit Referenz-Kühler nehmen, die sollte es für 200€ geben.
    Ansonsten kannst du eben die HD 5770 nehmen oder auf die stärkeren HD 6850 oder GTX 460 setzen...

    Aufrüsten könntest du - zumindest den Arbeitsspeicher auch jetzt, da die Preise für Speicher derzeitig ziemlich niedrig liegen, bei der CPU würde ich wohl noch etwas warten, im nächsten Jahr kommen die neuen Intel Prozessoren raus und es werden sicher zahlreiche Systeme aufgelöst, dann kannst du sicher einen Q94xx recht günstig abstauben.

    MfG KonZe
    Geändert von KonZe (22.11.2010 um 19:27 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Young
    Young Forenkenner
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Werne
    Beiträge
    2.795
    Danksagungen
    133

    Standard

    Zitat Zitat von oetzi Beitrag anzeigen
    @Young: Mir ist klar, dass eine aktuelle Grafikkarte nicht ausgereizt werden kann, aber wenn ich mir in 1-2 Jahren einen (dann) günstigen Quadcore kaufe, sollte das ganze doch deutlich schneller sein, als mein jetzigen System und dabei verhältnismäßig günstig sein.
    Oder sehe ich das irgendwie falsch?
    Dann bringt dir die Grafikkarte aber auch nichts mehr weil sie bis dahin wieder eine "lusche" ist.

  11. #11
    oetzi Schaut sich um
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    0

    Standard

    also die Karten für 250€ sind mir dann ehrlich gesagt doch ein wenig zu teuer.

    Aber was habt ihr eigentlich gegen meine 5850 ;-)
    laut dem Leistungsranking hier:
    http://www.computerbase.de/artikel/g...chnitt_ratings
    liegt die 470 wenn überhaupt nur knapp vor der 5850, kostet aber mindestens 40-50€ mehr.

    Da es nur noch eine Karte (heute Mittag waren es noch 2) zu dem günstigen Preis gibt, würde ich gerne schnell wissen, ob es Argumente gegen die Karte gibt. (Bis jetzt habt ihr ja sehr zügig geantwortet! )

    PS: Hab grad gesehen, dass diese (günstige) Karte nur einen DVI Anschluss hat. Aber ich nehme mal stark an, dass es mit einem HDMI -> DVI Adapter keine Probleme geben sollte?!?

    PPS: wo kann ich diese "Refernz" Bezeichnung eigentlich finden? Bin grad nicht fündig geworden.

  12. #12
    Avatar von Young
    Young Forenkenner
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Werne
    Beiträge
    2.795
    Danksagungen
    133

    Standard

    Dann bringt dir die Grafikkarte aber auch nichts mehr weil sie bis dahin wieder eine "lusche" ist.

    Wie gesagt.

    Wenn du dein Geld verballern willst nur zu .

  13. #13
    oetzi Schaut sich um
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    0

    Standard

    ähm Young, ich bin ja grundsätzlich für alle Beiträge dankbar, aber wenn dann bitte fundiert! Was soll mir so ein Post ("Wenn du dein Geld verballern willst nur zu") denn bitte sagen??

    Ich habe versucht meinen Überlegung zu erläutern. Wenn ich dabei einen Denkfehler mache sag mir bitte wo dieser ist, ansonsten kannst du dir solch einen leeren Beitrag sparen.

  14. #14
    Avatar von Young
    Young Forenkenner
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Werne
    Beiträge
    2.795
    Danksagungen
    133

    Standard

    Okey, entschuldige war schon bisschen scheiße von mir.

    Aber ich hab dir doch schon gesagt :
    Ich würde auf keinen fall mehr zu einer GTX470 oder HD6870 greifen da dein Prozessor einfach zu schwach ist die auszulasten besser wäre eine HD5770 oder evt. eine GTX460. Wenn du in 2 Jahren wieder aufstocken möchtest wird die GTX470/HD6870 wieder nicht mehr so der hammer sein deshalb würd ich jetzt eine HD5770 und in 2 Jahren nochmal eine neue Grafikkarte ich denke so kommst du billiger und länger weg .

    Dann bringt dir die Grafikkarte aber auch nichts mehr weil sie bis dahin wieder eine "lusche" ist.

  15. #15
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.706
    Danksagungen
    544

    Standard

    Wenns wirklich die HD 5850 sein soll, zahl paar Kröten dazu und hol dir die Sapphire Vapor-X, ist angenehm leise und sieht verdammt gut aus.

    Das hier ist eine HD 5850 mit Referenz-Kühler: http://geizhals.at/deutschland/a465611.html

    Wie wärs, wenn du dir eine HD 6850 oder GTX 460 holst und dir fürs übrige Geld noch 2 GB RAM dazukaufst? Wäre meiner Meinung nach am sinnvollsten.

    MfG KonZe

  16. #16
    oetzi Schaut sich um
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    0

    Standard

    Na, 20€ mehr wären mir ein cooleres Aussehen evtl. ja wert, aber nur wenn man auch was davon hat Und mein Gehäuse lässt keine tiefen Einblicke zu ;-)

    Und ich gehe einfach mal nicht davon aus, dass die günstigere Variante viel lauter ist. Ein bisschen surren stört mich im Arbeitszimmer nicht. Solange das surren keinem Düsenjet nahe kommt :-P

    Aber noch eine Frage:
    Ich finde bei den techn. Daten keinerlei Info über die Anforderungen an das Netzteil. Wo finde ich die und reichen die 500W für die 5850? Ich hoffe es ja mal schwer

  17. #17
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.706
    Danksagungen
    544

    Standard

    War nur ein Vorschlag, welche willst du dir denn genau holen?

    Kannst wegen dem Stromverbrauch einfach "HD 5850 TDP" bei Google eingeben, laut dieser Seite sind es 170 Watt, dein Netzteil reicht also ganz locker.

    MfG KonZe

  18. #18
    oetzi Schaut sich um
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    0

    Standard

    jo, hab nichts gegen Vorschläge

    Die hier hab ich im Visier:
    http://www.mindfactory.de/product_in...DDR5-PCIe.html
    Einzige Nachteil ist, dass sie nur einen DVI Anschluss hat und meine beiden Monitor noch nicht so modern sind und HDMI können ;-)

    und wo wir grad dabei sind
    Dieser Adapter hier müsste doch passen oder?
    http://www.mindfactory.de/product_in...I-I-24-5-.html

  19. #19
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.706
    Danksagungen
    544

    Standard

    Japp, sollte passen, spricht zumindest nichts dagegen.

    Dann wünsch ich viel Spaß beim Zocken.

    MfG KonZe

  20. #20
    oetzi Schaut sich um
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    83
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vielen vielen Dank KonZe für deine Hilfe heute Abend!

    Ist immer schön, wenn man ruhigen Gewissens auf "Bestellung abschicken" klicken kann ;-)

    Gute Nacht!

    Gruß
    oetzi

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Gef. 8800 GTS / Graka defekt? /Netzteil Killer?
    Von Celephais im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 08:34
  2. Asus GForce 8800 GTS 8d (defekt??)
    Von aldreyu im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 14:52
  3. Auswahl GeForce 8800 GTS 640MB
    Von flammenflitzer im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 14:18
  4. Sparkle GF 8800 GTS Defekt?
    Von Sneezer im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 18:01
  5. Geforce 8800 GTS Probleme - defekt?
    Von Darkrider im Forum Grafikkarten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 01:49

Stichworte