Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: temparaturgesteuerte LEDs

  1. #1
    nicetux Foren-Neuling
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard temparaturgesteuerte LEDs


    Hallo an das Forum

    leider hab ich nirgends was passendes zu meiner Vorstellung gefunden. Und zwar such ich einen Schaltplan für folgendes: Ich möchte mir in meinen PC-Schreibtisch Mod LEDs einbauen die die Farbe von blau (kalt) zu rot (warm) wechseln, und zwar in einem fliessendem Übergang. Also so, das blau schwächer wird und das rot zunimmt. Ich dachte mir, ich suche nach was fertigem, bzw. nach einem Schaltplan zum selber bauen. So etwas gibt es aber anscheinend nicht? Hat einer eine Idee?

  2. #2
    Avatar von Kuewalda
    Kuewalda Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2010
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    1.140
    Danksagungen
    51

    Standard

    hm das hatten wir neullich im physik unterricht.....
    du musst widerstände einbauen


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    also wärmeempfindliche
    Geändert von Kuewalda (11.11.2010 um 17:51 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  3. #3
    gammer Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    426
    Danksagungen
    46

    Standard

    Zitat Zitat von Kuewalda Beitrag anzeigen
    hm das hatten wir neullich im physik unterricht.....
    du musst widerstände einbauen


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    also wärmeempfindliche
    bestimmt....

    Nein kauf dir z.B. diese Schaltung und dazu noch je 2 Kondensatoren, die du dann parallel zu den Leds schaltest. Wie groß die Elkos seien müssen musst du allerdings googlen

  4. #4
    Avatar von Johnny Bravo
    Johnny Bravo Super Moderator und God Of Rock
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    6.059
    Danksagungen
    280

    Standard

    Zitat Zitat von Kuewalda Beitrag anzeigen
    hm das hatten wir neullich im physik unterricht.....
    du musst widerstände einbauen


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    also wärmeempfindliche

    w000t?

    Sorry, aber das ist totaler Quatsch.

    @gammer

    Das ist auch nicht hilfreicher, das würde nämlich überhaupt nichts bringen.


    @TS

    Das einfachste wäre eine Pulsweitenmodulation (PWM) mit einem Timer IC wie dem bekannten NE555.


    Ist schnell aufgebaut, und hat einen sehr weichen Übergang.

  5. #5
    gammer Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    426
    Danksagungen
    46

    Standard

    Stimmt, hab nicht ausreichend lang drüber nachgedacht... Sie würden nur langsamer ausgehen und dann wieder schlagartig an ...

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. [V] Leds, Leds stangen, Headset 5.1
    Von nox_tur im Forum Angebote
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 18:16
  2. Schaltplan für LEDs gesucht
    Von PC Berndt im Forum Case-Modding
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 21:30
  3. Farbwechsel leds
    Von alflife2007 im Forum Case-Modding
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 11:13
  4. Welche LEDs für Blaue Hinterleuchtung?
    Von deko im Forum Case-Modding
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 21:29
  5. Lüfter Leds, Anschliesen?
    Von MeXeM im Forum Case-Modding
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 14:19