Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: XFX kehrt Nvidia den Rücken zu Diskussion

  1. #1
    Avatar von Postmaster
    Postmaster PCMasters News
    Registriert seit
    18.11.2006
    Beiträge
    2.498
    Danksagungen
    411

    Standard XFX kehrt Nvidia den Rücken zu Diskussion


    XFX hat nach einer langen Partnerschaft zu Nvidia jetzt die Konsequenzen gezogen. So verkündete Cy Bron, Direktor der Verkaufsabteilung für Europa, dass es keine weiteren Karten auf Nvidia Basis geben werde und man eine noch bessere Kooperation mit AMD anstrebe. Weiter gab er ein paar interessante Details darüber heraus, wie es zu der Abwendung von Nvidia gekommen sei, die wahrlich kein grünes Licht auf den Konzern von Jen-Hsun Huang werfen.

    So begannen die ersten Streitigkeiten zwischen den beiden Unternehmen schon Ende 2008, als sich XFX entschloss, auch AMD Grafikkarten in das eigene Portfolio mit aufzunehmen. Daraufhin drohte Nvidia, keine GT100 Chips, Codename „Fermi“, an den...

    Weiterlesen: XFX kehrt Nvidia den Rücken zu
    Geändert von pixelflat (11.10.2010 um 20:40 Uhr)

  2. #2
    Avatar von El Matador
    El Matador Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    651
    Danksagungen
    36

    Standard

    Da Grafikkarten von XFX ja doch recht beliebt sind, sollte das für NVIDIA ein Problem darstellen. Ich denke denen geht damit schon einiges an Umsatz durch die Lappen.

    Andererseits müsste XFX dann ein Grafikkartensortiment reichen, welches "nur noch" aus AMD/ATI Karten besteht.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so bleibt, ich denke da bekommen wir noch einiges zu hören.

  3. #3
    Avatar von DarkAcid
    DarkAcid Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Bünde
    Beiträge
    968
    Danksagungen
    53

    Standard

    muss man das verstehen??? gibt doch mehrere die beides verkaufen(z.B. Asus)
    und warum hat Nvidia nun grade XFX den "fermihahn" zugedreht ?

  4. #4
    Avatar von Young
    Young Forenkenner
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Werne
    Beiträge
    2.764
    Danksagungen
    133

    Standard

    Find ich cool

    nein auf der einen seite ist es ja eigentlich ganz cool das sie jetzt noch bessere Grafikkarten raus bringen um Nvidia ein denkzettel zu verpassen aber dumm wird´s wenn ich mir mal eine Nvidia kaufen will ...

  5. #5
    Avatar von El Matador
    El Matador Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    651
    Danksagungen
    36

    Standard

    Zitat Zitat von Young Beitrag anzeigen
    Find ich cool

    nein auf der einen seite ist es ja eigentlich ganz cool das sie jetzt noch bessere Grafikkarten raus bringen um Nvidia ein denkzettel zu verpassen aber dumm wird´s wenn ich mir mal eine Nvidia kaufen will ...
    Was ist daran denn cool?

    Dadurch schrumft doch das Sortiment von NVIDIA Karten um einen bewährten Hersteller.

    Ist zwar konsequent von XFX, aber auch die müssten ja rein theoretisch nun Einbußen haben, wenn sie wirklich nur noch AMD/ATI Karten verkaufen wollen.

    Da kommt noch was, verlasst euch drauf.

  6. #6
    Avatar von Pitri
    Pitri Alter Hase
    Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    5.498
    Danksagungen
    305

    Standard

    Zitat Zitat von DarkAcid Beitrag anzeigen
    muss man das verstehen??? gibt doch mehrere die beides verkaufen(z.B. Asus)
    und warum hat Nvidia nun grade XFX den "fermihahn" zugedreht ?
    Und eben deswegen halte ich diese "News" wiedermal nur für die halbe Wahrheit. Man kann eine klare ATi-Tendenz des Autors nicht abstreiten. Neutral ist was anderes.

  7. #7
    Avatar von Young
    Young Forenkenner
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Werne
    Beiträge
    2.764
    Danksagungen
    133

    Standard

    Da ich sowieso keine Nvidia Karten kaufe (nur bei ausnahmen z.b. GTX460) leisten sie mehr für AMD also ein vorteil für mich

  8. #8
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.116
    Danksagungen
    1.078

    Standard

    den Anstoss brachte zwar mMn Nvidia , und zwar damit ( Gerücht ) das man für einen Fermi Chip 10 alte Chips mitabnehmen sollte ...
    das wollte XFX nicht und fand auch die Testsamples der Fermi schlecht !
    und meinten dann sie werden so keine Fermis abnehmen , daraufhin verweigerte Nvidia XFX komplett Fermi und XFX verweigert nun komplett Nvidia ...
    alles ein grosser Kindergarten finde ich ...
    mir solls egal sein ...
    ich kauf das was mir persönlich gerade das meiste fürs Geld bietet , egal welcher Chiphersteller und welcher Boardpartner , gibt ja genug gute ...

  9. #9
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.562
    Danksagungen
    525

    Standard

    Zitat Zitat von El Matador Beitrag anzeigen
    Was ist daran denn cool?

    Dadurch schrumft doch das Sortiment von NVIDIA Karten um einen bewährten Hersteller.

    Ist zwar konsequent von XFX, aber auch die müssten ja rein theoretisch nun Einbußen haben, wenn sie wirklich nur noch AMD/ATI Karten verkaufen wollen.

    Da kommt noch was, verlasst euch drauf.
    Bitte? Glaubst du ein etabliertes Unternehmen würde solch einen fatalen Fehler machen? Das "Überleben" des Unternehmen aufs Spiel setzen, wegen so einem Zank?

    Das zweifel ich doch sehr stark an.
    Sie haben sich zuvor ausschließlich mit nVidia-Karten über Wasser halten können, also sollte es jetzt auch mit einer Produktion ausschließlich von ATIs irgendwie klappen.

    Die werden schon Personal haben, dass das ganze durchdacht und durchgerechnet hat, solch einen Schritt macht man nicht von Heute auf Morgen.

    MfG KonZe

  10. #10
    Avatar von El Matador
    El Matador Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    29.07.2008
    Beiträge
    651
    Danksagungen
    36

    Standard

    Zitat Zitat von El Matador Beitrag anzeigen
    Ist zwar konsequent von XFX, aber auch die müssten ja rein theoretisch nun Einbußen haben, wenn sie wirklich nur noch AMD/ATI Karten verkaufen wollen.
    Ich glaube gar nichts ich habe lediglich gemutmaßt.

    Zitat Zitat von KonZe Beitrag anzeigen
    Sie haben sich zuvor ausschließlich mit nVidia-Karten über Wasser halten können, also sollte es jetzt auch mit einer Produktion ausschließlich von ATIs irgendwie klappen.
    Das stimmt so nicht. XFX verkauft unter anderem auch Mainboards, Netzteile und Accessoires wie z.B. Controller und einige Gehäusekleinteile.

    Und wer liefert denen nun die Chips für ihre Mainboards?
    Oder wollen sie da auch kurzerhand auf AMD zurückgreifen?

    Und die Umstrukturierung eines Unternehmens bedeutet meistens Einbußen, es kommt ja schließlich die Produktion ins stocken, oder glaubst du bei denen rollen von heute auf morgen auf einmal Karten mit AMD/ATI Chipsatz vom Band?

  11. #11
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    So ein großer Schock ist das nun auch wieder nicht... Seit Einführung der Fermi Reihe hat XFX nicht ein Stück abbekommen also schaffen sie das auch weiterhin.
    Das Portfolio besteht aus Grafikkarten (die oft nicht ohne sind, bspw. Black Edition Karten), Netzteilen, Mainboards etc. Vielleicht fährt man ja doch in der Zukunft AM3(+) Platinen auf, wer weiß.

    XFX wird die Trennung nicht weiter stören, dann doch eher Nvidia weil sie einen wichtigen Distributor weniger haben.

  12. #12
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.562
    Danksagungen
    525

    Standard

    Zitat Zitat von El Matador Beitrag anzeigen
    Ic
    Das stimmt so nicht. XFX verkauft unter anderem auch Mainboards, Netzteile und Accessoires wie z.B. Controller und einige Gehäusekleinteile.

    Und wer liefert denen nun die Chips für ihre Mainboards?
    Oder wollen sie da auch kurzerhand auf AMD zurückgreifen?

    Und die Umstrukturierung eines Unternehmens bedeutet meistens Einbußen, es kommt ja schließlich die Produktion ins stocken, oder glaubst du bei denen rollen von heute auf morgen auf einmal Karten mit AMD/ATI Chipsatz vom Band?
    Soso, die Boards, na dann find mir doch mal ein XFX Board, dass man für einen vernünftigen Preis neu käuflich erwerben kann? Glaubst du ernsthaft, dass sie nur für ein Mainboard eine neue Fabrik oder Maschinen kaufen? Die Boards wurden sicher von anderen Partnern produziert und laufen einfach nur unter dem Namen XFX.
    Neztteile und deine kleinen Accessoires... na ja, falls die tatsächlich von einem zu XFX gehörenden Betrieb produziert werden, sind die ja dennoch nicht von dem Streit mit nVidia betroffen.

    Und die 4000er Serie von ATI gibt es ja wohl schon lange genug für eine "Umstrukturierung", sie produzieren ja auch fleißig 5000er und basteln bestimmt auch schon 6000er, außerdem hätten sie ohnehin eine machen müssen, wenn sie von der 200er zur 400er Reihe von nVidia wechseln würden.
    Oder auf was genau willst du hinaus?

    Wie bereits erwähnt, so einen Schritt machen sie sicher nicht von Heute auf Morgen, ich habe nur behauptet, dass sie sich "über Wasser" halten können, gewisse Einbußen müssen sie eben in Kauf nehmen und wenn es gegen das unverschämte Verhalten von nVidia gerichtet ist, kann ich persönlich es nur unterstützen, einem Subvendor zu verbieten die Grafikkarten des einzigen Konkurrenten zu produzieren ist einfach unter der Gürtellinie und gegen eine soziale Marktwirtschaft.

    Eigentlich können wir alle nur hoffen, dass AMD weiterhin bestehen bleibt, ansonsten wird Hardware sich nie wieder so Entwickeln wie zuvor, aber leider versucht die Konkurenz mit teils unfairen Mitteln AMD auszuspielen.

    MfG KonZe

  13. #13
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    10.770
    Danksagungen
    680

    Standard

    Zitat Zitat von KonZe Beitrag anzeigen
    Eigentlich können wir alle nur hoffen, dass AMD weiterhin bestehen bleibt, ansonsten wird Hardware sich nie wieder so Entwickeln wie zuvor, aber leider versucht die Konkurenz mit teils unfairen Mitteln AMD auszuspielen.

    MfG KonZe
    wobei man auch sagen muss das Leben ist keine Blumenwiese, klar sind das schmutzige Mittel, aber hier gehts halt auch um was und zwar Geldsummen im vermutlich 6-7 stelligen Bereich und für so viel würd ich das auch machen...

  14. #14
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.562
    Danksagungen
    525

    Standard

    Klar, bei so hohen Geldsummen wird Mensch halt schwach.

    Aber nichts desto trotz gibt es ja auch Behörden, die soetwas überwachen (sollen).
    Es ist auch nicht wirklich positive Publicity wenn soetwas ans Tageslicht kommt und falls andere Unternehmen sogar Geld dafür bekommen, dass sie eben nur vom einen Hersteller etwas Einbauen/Vermarkten/für ihn produzieren oder was auch immer... wer zahlt denn am Ende diese hohen Geldbeträge, die da von einem Unternehmen zum anderen überlaufen?

    Richtig, wir, die Endverbraucher... die einfach mal paar Euro mehr draufblechen müssen, damit die kleinen, (illegalen) Geschäfte laufen.

    MfG KonZe

  15. #15
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    10.770
    Danksagungen
    680

    Standard

    naja in wie fern ist es verboten einem Produzent ein "Angebot" zu machen, das er nur dann die Karten produzieren darf ? Ist ja nicht verboten, dem zu sagen so oder gar nicht ?(mal ganz grob formuliert)

  16. #16
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.562
    Danksagungen
    525

    Standard

    http://www.bundeskartellamt.de/wDeut...navidW2639.php

    Also für mich ist es ein Missbrauch der Marktbeherrschenden Stellung.

    Vor einigen Jahren gab es ja schon solch einen Fall, weil Dell nur Intel Prozessoren verbaute, hat AMD eben Intel verklagt...

    MfG KonZe
    Geändert von KonZe (12.10.2010 um 18:39 Uhr)

  17. #17
    frontsoldat Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.06.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    381
    Danksagungen
    35

    Standard

    Ich schätze mal das sich das XFX-Management bei der FERMI Affäre heftig verzockt hat! Und nun betreibt man Schadensbegrenzung und tritt die Flucht nach vorn an.
    Und zum Thema: Große Firmen machen keine Fehler, hahaha...das sollten wir doch seit der Rezession besser wissen...

    Eine Umstellung der Produktion auf ATI/AMD only sollte so eine Firma nicht in den finanziellen Ruin treiben, jedoch welche Arbeitsplätze für die Umstrukturierung dran glauben mussten werden wir als Kunde wohl auch nicht erfahren.

    Freue mich auf eine neue/alte starke Marke im ATI/AMD Sektor und sollte ich doch mal zu NVidia greifen gibt es ja immer noch MSI, ASUS und Co...

  18. #18
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    @KonZe: Ich denk mal das haut nicht so ganz hin wie du das denkst Denn von einer marktbeherrschenden Status seitens Nvidia kann man ja zur Zeit nicht mehr so ganz sprechen. Es ist ihnen also selbst überlassen, wem sie ihre Produkte verkaufen, schließlich müssen sie das ja nicht weitergeben. Ob sie damit irgendwelche Rechte verletzen kann ich nicht sagen, ist nur meine Ansicht zu der Sache.

  19. #19
    Avatar von Agena
    Agena PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    Saxonia
    Beiträge
    3.258
    Danksagungen
    301

    Standard

    Darf man mal fragen welcher Subvendor Nvidia noch den Rücken gekehrt hat?

    Und wieso sollte es mit dem abspalten von Nvidia zu Problemen für die Platinen Herstellung kommen? Die Zeitgemäßen Chipsätze kommen von AMD oder Intel - nicht von Nvidia, die sind auf diesem Markt schon etwas länger Rückständig. Eigentlich auch schade, eine größere Chipsatzauswahl war nie schlecht.

    Ich denke mit Thermi lässt sich XFX nichts entgehen, Markteinbußen seitens Nvidia haben wir ja schon vor einiger Zeit beobachten können. Nvidia ist nicht mehr das, was es einmal war.

  20. #20
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.562
    Danksagungen
    525

    Standard

    Zitat Zitat von der_eismann Beitrag anzeigen
    @KonZe: Ich denk mal das haut nicht so ganz hin wie du das denkst Denn von einer marktbeherrschenden Status seitens Nvidia kann man ja zur Zeit nicht mehr so ganz sprechen. Es ist ihnen also selbst überlassen, wem sie ihre Produkte verkaufen, schließlich müssen sie das ja nicht weitergeben. Ob sie damit irgendwelche Rechte verletzen kann ich nicht sagen, ist nur meine Ansicht zu der Sache.
    Okay, ob sie jetzt marktbeherrschend sind oder nicht, da sind ja schließlich auch noch andere Punkte, die dort auf der Seite des Bundeskartellamts sind:

    Lieferanten und Abnehmer zu behindern oder zu diskriminieren (§ 20 Abs. 1, Abs. 2 sowie Abs. 6 GWB);
    abhängige Unternehmen zur Gewährung von Vorteilen aufzufordern (§ 20 Abs. 3 GWB);
    Gesetze kann man interpretieren wie man will...

    Aber ich will jetzt nicht drauf rumreiten oder so tun als würde ich die Gesetzbücher auswendig kenne, ich hatte es nur mal als Referatsthema (schon paar Jährchen her ) und kenn mich bei weitem nicht so gut aus wie BWL/VWL-Stundenten oder soetwas.
    Ist aber schließlich auch nicht meine Aufgabe, denn für soetwas gibt es ja die Kartellämter auf der Welt, ich will den dort arbeitenden nicht den Job wegnehmen.

    Auch wenn es nicht "illegal" sein soll, soetwas macht nVidia für mich recht unsympathisch.

    MfG KonZe

  21. #21
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    10.770
    Danksagungen
    680

    Standard

    deine Meinung mir ist sowas völlig egal.

    Will ja keine Freundschaft mit Nvidia schließen, hauptsache die ham gute Karten .

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Built by Nvidia - Nvidia bald im Retail Markt? Diskussion
    Von Postmaster im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 03:06
  2. Nvidia G300: Yield-Probleme abgestritten Diskussion
    Von Postmaster im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 14:31
  3. Nvidia Tegra: Neue Infos von Nvidia Diskussion
    Von Postmaster im Forum Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 21:25
  4. Hilfe Bildschirm friert ein
    Von Blacko im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 10:20
  5. NVIDIA mit 360 Entlassungen Diskussion
    Von Postmaster im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 22:41

Stichworte