Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: DFI LANparty BI 785G-M35 Problem

  1. #1
    janeiro Schaut sich um
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard DFI LANparty BI 785G-M35 Problem


    Hallo, habe mir kürzlich das DFI LANparty BI 785G-M35 (Micro ATX) zugelegt.
    Dazu einen Phenom II X2 550 Boxed.

    2 x 1024 MB Kingston 1066 MHz CL7 (wird vom Board ausdrücklich unterstützt)

    Und mein Netzteil ist das LC6550 mit 550 Watt.

    Grafikkarte hol ich mir erst nächsten Monat, da das Mainboard eine Grafikkarte OnBoard hat.

    Problem ist beim Hochfahren, dass der Bildschirm schwarz bleibt. Habe alles mögliche probiert. Auch die Rams einzeln und doppelt in alle Slots gesteckt. Mit und ohne Festplatten, Soundkarte etc. Das Resultat ist immer das gleiche, ich bekomme einfach kein Bild. Mit meinem alten System geht es jetzt wieder, also Bildschirm ist auch in Ordnung. Die Lüfter funktionieren alle, das Board hat Strom. Habe auch auf DVI gejumpert, so dass er meinen Flachbildschirm erkennen müsste.

    Hat jemand Tipps woran es noch liegen könnte?
    Geändert von janeiro (06.08.2010 um 00:47 Uhr)

  2. #2
    Avatar von TheFeenix
    TheFeenix Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.285
    Danksagungen
    113

    Standard

    Stecker sind alle drin, auch der 4/8 Pin CPU-Stecker? Nur das sich die Lüfter drehen heisst nicht dass die CPU auch Saft kriegt, die Lüfter werden über den 24-Pin Stecker versorgt.
    Hast du eine PCI-E Grafikkarte mit der du das System testen könntest?
    Steck den Speicher mal in die anderen beiden Bänke, oder boote nur mit einem Riegel. Hast du noch ein anderes Netzteil bspw. das aus deinem alten Rechner? LC-Power ist nicht gerade das gelbe vom Ei.

    Hatte das gleiche Problem mit einem Board. Damals hab ich gleich ein defektes Board geliefert bekommen, anscheinend hatte Asus da beim Qualitätscheck geschludert.

  3. #3
    janeiro Schaut sich um
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hmm das Netzteil soll gut sein und vor allem stabil. Damit betreibe ich auch das alte System, also es ist zumindest nicht defekt. Hab noch andere Netzteile, aber die haben nur 300 Watt oder sowas.

    Also ich hab den Stecker drin den man bei einem ATX Board reinsteckt und direkt daneben noch nen kleinen Stecker, den man zusätzlich für ATX benötigt.

    Dann gibt es noch so einen 8 Pin 12 Volt-Anschluss, weiß nicht wozu der gut ist. Hab nix was da rein passen könnte. Hab noch einen weiteren 4 Pin Stecker, aber dann bleiben 4 Pins offen. Das hab ich auch schon probiert, und es bringt auch nix.

    PCI-E Karte habe ich leider nicht, nur AGP.

  4. #4
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Also der letztgenannte 4 Pin Anschluss muss zwingend mit dem Netzteil verbunden werden, die dann 4 übrigen Pins sind "freiwillig".
    Hast du denn einen Lautsprecher angeschlossen, der Piep-Codes von sich gibt?

  5. #5
    janeiro Schaut sich um
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ok das hab ich mir schon fast gedacht, auf meinem alten System war es nicht notwendig.

    Nope Lautsprecher hatte ich nicht, kann ich aber machen....

  6. #6
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Dann pack den Lautsprecher mal dran. Also ans Mainboard ranpacken, da wo auch Power Switch, HDD LED stehen und so, nicht an die Soundkarte.

  7. #7
    janeiro Schaut sich um
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja das mach ich dann gleich, hab noch nen DVI zu VGA Adapter gefunden. Das probier ich auch noch, vllt. gehts am VGA Eingang.

  8. #8
    janeiro Schaut sich um
    Registriert seit
    16.10.2009
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also es geht jetzt. Es ist wohl eine Ram Bank defekt. hab den Ram umgesteckt und den 12V Anschluss genutzt und nun geht es. vielen Dank nochmal für die Tipps

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Problem mit MB/CPU. PC startet nicht.
    Von Deffcon im Forum Mainboards
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 19:19
  2. DFI Lanparty ut nf 4 startet nicht mehr
    Von helter-skelter im Forum Mainboards
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 09:04
  3. DFI Lanparty P45-T2RS Diskussion
    Von Postmaster im Forum Mainboards
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 13:19
  4. DFI nForce 3 Treiber Problem
    Von Baron im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 13:39
  5. Problem mit unbekannter Ursache
    Von Silens im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 00:07