Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Acer Notebook lässt sich nicht mehr einschalten

  1. #1
    Zeddak Schaut sich um
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Acer Notebook lässt sich nicht mehr einschalten


    Hallo,

    wie man es aus dem Titel entnehmen kann, habe ich ein Problem mit meinem Acer Aspire 5920G... Eines Tages während ich an einer Präsentation mit Powerpoint arbeitete (Netzbetrieb), habe ich ein komisches Maus-Zeiger-Problem gehabt. Die herkömmlichen Zeiger waren weg und stattdessen habe ich bunte nicht näher definierbare Zeichen gehabt. Der Mauszeiger liess sich bewegen, stockte aber so komisch (in recht regelmäßigen Abständen) Hab meine Arbeit gespeichert und das Notebook heruntergefahren.

    Seit dem versuche ich es wieder einzuschalten -.- Wenn ich die Powertaste drücke laufen die Lüfter an und der Bildschirm bleibt schwarz (nichtmal die Hintergrundsbeleuchtung vom Bildschirm), egal ob Netzbetrieb, Akku-Betrieb oder beides...

    Ähnliche Beträge habe ich sowohl in diesem Forum als auch in anderen gefunden, aber wirklich nur ähnliche: Das Problem mit dem Mauszeiger als "Trigger" hatte keiner. Einiges habe ich dennoch aus diesen Beträgen schon ausprobiert:

    - Netzstecker raus, Akku raus, 30 sek Power-Taste drücken
    - Lüfter ausbauen reinigen, wieder einbauen
    - Alles ausstecken, Akku raus, mehrere Tage warten, wieder einschalten
    - Notebook an einen externen Bildschirm anschließen (weiterhin schwarzer Bildschirm)

    Die Sache mit J1 Überbrückung habe ich nicht gemacht, da ich nicht weiß, wo das an meinem Laptop sitzen würde. Bevor ichs einschicke, wollte ich eure Meinung dazu hören, vielleicht könnt ihr mir ja doch noch ein Tip geben und es funktioniert wieder denn ne Garantie habe ich nicht mehr... Das Gerät ist mittlerweile 2 Jahre und 4 Monate alt.

    Falls Angaben zum System oder etwas anderes nötig sind, lasst es mich wissen...

    danke euch schonmal ganz herzlich...

  2. #2
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Wenn du Glück hast, ist nur die Grafikkarte kaputt. Dann kannst du dir einfach eine neue kaufen, einstecken und weiterarbeiten. Eine passende solltest du schon ab 90 Euro bekommen (neu), eine gebrauchte vermutlich günstiger. Bevor du eine kaufst, solltest du dir Fotos ansehen und mit deiner vergleichen, um sicher zu gehen, dass sie bei dir auch rein passt (MXM Typ II). Falls du Zocker bist, dann kannst du natürlich auch eine leistungsstärkere nehmen. Bedenke aber, dass die Kühlung in deinem Aspire womöglich nicht für allzu leistungsstarke Karten ausgelegt ist.

    Sollte es trotz neuer Karte nicht gehen, kannst du die Karte bequem weiter verscherbeln.

  3. #3
    Zeddak Schaut sich um
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke für die Antwort...

    wo kann man Natebook-Graka kaufen? In allen namenhaften Internet-Shops habe ich vergeblich gesucht. Soll ich E-Bay schauen oder gibts da eine andere Plattform?

    Desweiteren habe ich mittlerweile einen Gamer-Pc und brauch nicht mehr mit dem Laptop zu zocken, bzw. höchstens Klassiker wie AoE oder Diablo2 im Lan... Könntest du mir eine Graka empfehlen, die nicht allzu teuer ist?

    Grüße


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Hallo,

    ich hab jetzt etwas ausprobiert: Ich hab die Graka ausgebaut und das Notebook ohne Graka gestartet. Jetzt kann ich zumindest den Bildschirm ein und ausschalten (ich meine die Hintergrundsbeleuchtung!) Vorher war alles schwarz und über die Fn + F6 hat sich nix geändert.

    Damit wäre schon mal die Vermutung recht nahe, dass die Graka ne macke hat... Was mich nur bei der ganzen Sache stört, ist, dass ohne Graka eigentlich doch die Bootprozedur (Bios) angezeigt werden sollte oder nicht? Ich will keine neue Graka kaufen und dann feststellen, dass mein Board auch am A... ist.

    Grüße
    Geändert von Zeddak (08.06.2010 um 10:03 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  4. #4
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Ohne Grafikkarte wird dir garnichts angezeigt, weil das Display schonmal keine Verbindung zum Rechner hat.

    Was den Kauf der Grafikkarte anbelangt, würde ich dir ebay empfehlen. Halt Ausschau entweder nach einem ausgeschlachteten Notebook, dass ebenfalls MXM Typ2 verwendet oder kauf dir die preiswerteste MXM Typ2, die du bekommen kannst.

    Investier aber nicht zuviel. Denn eine Garantie, dass die neue Karte in deinem Notebook läuft, gibt es leider nicht.

  5. #5
    Zeddak Schaut sich um
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja aber grade ohne Graka kann ich den Bildschirm ein und ausschalten! Also ne Verbindung zwischen Display und Rechner existiert (zumindest Strom kommt an) Mit Graka drin isses nicht der Fall. Oder meinst du Daten-Verbindung?

    bezgl der neuen Graka, habe ich für knapp 60 Eur ein ATI HD 3650 gefunden (neu). Ist okay oder?

  6. #6
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Zitat Zitat von Zeddak Beitrag anzeigen
    Ja aber grade ohne Graka kann ich den Bildschirm ein und ausschalten! Also ne Verbindung zwischen Display und Rechner existiert (zumindest Strom kommt an) Mit Graka drin isses nicht der Fall. Oder meinst du Daten-Verbindung?
    Die Funktionstasten regeln vermutlich nur die Stromzufuhr der Hintergrundbeleuchtung. Das Ansteuern der Bildpunkte erfolgt dagegen ausschließlich von der Grafikkarte.

    Zitat Zitat von Zeddak Beitrag anzeigen
    bezgl der neuen Graka, habe ich für knapp 60 Eur ein ATI HD 3650 gefunden (neu). Ist okay oder?
    Klingt gut. Wenn du sie online bestellst, dann besitzt du auch ein 14tägiges Rückgaberecht und kannst sie wieder einschicken, wenn dein Notebook damit nicht gehen sollte. Achte aber darauf, dass der Händler keine linke Socke ist. Es gibt viele, die sich einen Dreck um dein Rückgaberecht scheren.

  7. #7
    Zeddak Schaut sich um
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Zafi Beitrag anzeigen
    Klingt gut. Wenn du sie online bestellst, dann besitzt du auch ein 14tägiges Rückgaberecht und kannst sie wieder einschicken, wenn dein Notebook damit nicht gehen sollte. Achte aber darauf, dass der Händler keine linke Socke ist. Es gibt viele, die sich einen Dreck um dein Rückgaberecht scheren.
    Leider sind es chinesische Anbieter, die ein 7-Tage-Rückgaberecht einräumen für defekte Ware... Also wieder-zurückgeben-wenns-nicht-funktioniert wirds nicht geben .

    Danke vorerst.. Ich werde mal das mit der neuen Graka ausprobieren und werde das Ergebnis hier posten.

    Grüße

  8. #8
    Avatar von Zafi
    Zafi Problemkiller
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    3.404
    Danksagungen
    750

    Standard

    Bei Chinesen-Ebay musst du aufpassen. Ist nicht sehr seriös und sofern du doch die Ware bekommst, wird noch Zoll fällig, wodurch du dann mehr Aufwand und mehr Kosten verursachst, als wenn du dir das gleiche hier in DE kaufst.

    Such dir lieber einen deutschen Anbieter, auch wenns mehr kostet. Oder eben einen Privatverkäufer.

  9. #9
    Zeddak Schaut sich um
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hi Zafi,

    ist Ebay Deutschland und nicht Ebay China, nur Standort der karte wird als China angegeben... Du hast aber recht, ich schau mir das ganz genau an...

    Übrigens habe ich mir auch vom Acer Support quasi bestätigen lassen, dass es die Grafikkarte sein muss, die das Problem verursacht. Die meinen, dass es 200+ EUR kosten wird, den Grafikchip zu erneuern.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Acer Notebook beendet nicht!
    Von Jiro im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 21:38
  2. Kaufentscheidung Acer Notebook
    Von KAITO im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 15:15
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 18:52
  4. Acer Notebook - RAM aufrüsten
    Von flograz im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 21:25
  5. Acer Notebook kein Sound
    Von Adriano01702 im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 19:22

Stichworte