Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: A8N defekt, neues Mainboard oder komplettwechsel

  1. #1
    Zentrum Schaut sich um
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard A8N defekt, neues Mainboard oder komplettwechsel


    Mein Asus A8N Mainboard zickt rum. Der PC bootet nicht mehr (1 mal lang 2 mal kurz).

    Graka ist ganz, habe auch zum testen ne 2. reingehangen. Gleicher fehler.
    Scheint irgendwas am Mainboard defekt zu sein.

    Ich überlege jetzt, ob ich bei ebay ein gebrauchtes Mainboard kaufe, oder gleich ein neues Paket (Mainboard, Prozessor und Ram)

    Habe durch Laptop jetzt keinen soo großen Stress aber PC ist auf dauer schon schöner als nur Laptop

    Mein derzeitiges System:
    A8N-E AMD 3700+ Sockel 939
    OCZ Platinum XTC Edition 2048.0 MB DIMM Dual Channel Speichererweiterung 2048 MB DDR400 184 Pin CL2 2.8 V (2 x 1024 MB)
    OCZ 2 mal 512 MB
    = 3gb
    250gb Sata Festplatte (Samsung)
    80gb IDE (Maxtor)
    Sapphire ATI Radeon HD 4550 Grafikkarte (PCI-e, 1GB Speicher, DVI, HDMI, 1 GPU) Lite Retail Netzteil: CoolerMaster 450W

    Gebrauchte Mainboards kostet bei ebay gute 15-20€ (inkl. Versand). Allerdings ist das auch schon 1/3 von nem Am3 Mainboard.

    Ich frage mich, wenn ich jetzt bsp. auf nen X4 umsteige, ist der Schub so groß?
    Ich meine die meiste Zeit ist so ein Rechner doch eh im Idle.

    Ist halt die Frage, wie ich nun weiter verfahre. Was meint ihr, gibt es ungefähr für den alten Ram + CPU wenn ich das verkaufe? Mainboard wird als defekt ja nix mehr bringen... Danke schonmal für eure Hilfe / Beratung

  2. #2
    Avatar von MarceLLL
    MarceLLL Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.111
    Danksagungen
    60

    Standard

    Es ist schon ein ziemlicher Unterschied von einem x2 zu einem x4, allerdings hängt das davon ab, wozu du den PC benutzt. Wenn du speilen willst, ist ein QuadCore bei aktuellen spielen schon fast Pflicht, wenn du allerdings nur Office Arbeiten an deinem PC machst, würde auch weiterhin dein x2 reichen. Also solltest du uns sagen, wozu du den PC benutzt. .

    Ich Persönlich würde aber nicht mehr viel Geld in so einen alten Sockel stecken!

    Marcel

  3. #3
    Zentrum Schaut sich um
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    3700+ = x1

    Also ich spiele äußerst selten (ab und zu mal CnC3 oder so)

    Die graka macht da natürlich sowieso bei aktuellen Spielen nicht mit...

    Ansonsten überwiegend office und Internet.

    Ab und an mal ein aufgenommenes Video auf DVD kopieren (vorher werbung wegschneiden).

    Und Bilder Verwalten / Bearbeiten.

    Als OS habe ich Win7 Home Premium
    Geändert von Zentrum (15.04.2010 um 15:47 Uhr)

  4. #4
    Avatar von MarceLLL
    MarceLLL Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.111
    Danksagungen
    60

    Standard

    Achso, ich dachte das oben steht, das es ein Dual Core ist .

    Was du machst, musst du eigentlich selber entscheiden. Wenn du nur 20€ ausgeben willst, dann musst du wohl ein neues Mainboard kaufen. Wenn du allerdings bereit bist 250€+ auszugeben, wäre ein schöner QuadCore, ein AM3 Board, und 4GB DDR3 RAM drin. Wenn das ganze dann auch noch Spielfähig gemacht werden soll, käme noch eine neue Grafikkarte hinzu. z.B eine HD5770 für 130-140€.

    Warst du denn mit der Leistung deines alten PC's zufrieden, oder war er teilweise zu langsam?

    Marcel

  5. #5
    Zentrum Schaut sich um
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard

    Naja eigentlich war ich zufrieden.
    Für den Rest hatte ich Laptop (Dual Core)

    Klar wenns um videoencoding geht konnte man den alten vergessen.

    Aber jetzt kommen ja schon wieder die x6...

    und ich will ungern heute 350€ ausgeben wenn in 2 Monaten das gleiche system für 100€ weniger da ist.

    Wenn ich dran denke, dass ich letztes Jahr september nach einem 905e geschaut habe, die Preise sind noch ca. gleich. Nur der Ram ist extrem teuer geworden

  6. #6
    Avatar von MarceLLL
    MarceLLL Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    18.11.2009
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.111
    Danksagungen
    60

    Standard

    Wenn du zufrieden warst, dann reicht es wohl ein neues Board zu kaufen. Wenn du natürlich ordentlich deine Videos da machen willst, ist die SingleCore CPU natürlich nicht gerade das beste..
    Du musst halt selber entscheiden, ob du mit der CPU Leistung auskommst. Aber früher oder später wirst du eh umsteigen, da er dir irgend wann zu langsam ist. Wann das sein wird, kann ich dir natürlich nicht sagen .

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. neues mainboard; strom bricht nach ~3sek ab
    Von Frohsinn im Forum Mainboards
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 18:43
  2. Neues Mainboard. aber welches?
    Von Deadline 5000 im Forum Mainboards
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.12.2009, 18:47
  3. neues Mainboard gesucht
    Von Riewedieb im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 13:49
  4. Neues Mainboard kaputt :(
    Von n0rmyaw im Forum Mainboards
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 10:37
  5. Suche neues Mainboard mit CPU
    Von Lanzalot im Forum Mainboards
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 16:47

Stichworte