Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 40

Thema: Guttenberg als Verteidigungsminister

  1. #1
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard Guttenberg als Verteidigungsminister


    Hi Freunde

    wollte mal fragen, was ihr von dem ganzen Hype um Guttenberg wegen den Bomben von Kundus haltet.

    Meine Meinung:

    Die Opposition will den aktuell fähigsten Minister im Kabinnet loswerden, finde das is ne Schweinerei

  2. #2
    svk66 Banned
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    Bei Mutti unterm Tisch
    Beiträge
    530
    Danksagungen
    25

    Standard

    Die altuelle zusammenbastelei da finde ich absurd.
    Einen Aussenminister der kein Englisch kann und dazu auch noch Schwul ist was die Araber oder andere Muslime glaub ich garnicht toll finden.
    Eine Familienministerin die keinen Mann geschweige denn ein Kind hat.
    Edit: Eine Kanzlerin die von dem Vorfall wusste.
    Naja
    Jeder dem seinen.
    Edit: Und einen Innenminister der kein Deutscher ist.
    Soll nicht Rassistisch sein. Er hat ja auch nen Deutschen Pass und einen Ausgeprägten wortschatz wegen dem man ihn als Deutscher bezeichnen kann.
    Geändert von svk66 (18.12.2009 um 16:15 Uhr)

  3. #3
    Avatar von TheFeenix
    TheFeenix Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2009
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    1.285
    Danksagungen
    113

    Standard

    Von fähigen Ministern kann im aktuellen Kabinett ja nicht die Rede sein. Und das die Opposition Guttenberg loswerden will, ist normal, da er ja der inzwischen fast einzige öffentlich beliebte Politiker ist.

    Kein Minister keiner Partei, informiert die Öffentlichkeit von alleine, oder sofort, wenn es für ihn nicht von politischem Vorteil ist. Das ist das wahre Trauerspiel, bei dem Guttenberg jetzt als Sündenbock eingesetzt werden soll... Unsere Parteien sind inzwischen viel zu sehr damit beschäftigt sich gegenseitig zu behaken, anstatt vernünftige Politik zu machen. Von wie vielen solcher Fälle ehemalige Minister wohl erzählen könnten...

  4. #4
    Onkelmania Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    1.853
    Danksagungen
    26

    Standard

    Zitat Zitat von svk66 Beitrag anzeigen
    Einen Verteidigungsminister der aus Spass ein Paar Bomben losschickt.
    Mööp, zu Guttenberg war zum Zeitpunkt des Luftangriffes noch gar nicht Verteidigungsminister. Immer historisch korrekt bleiben.

  5. #5
    svk66 Banned
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    Bei Mutti unterm Tisch
    Beiträge
    530
    Danksagungen
    25

    Standard

    Sry..war nicht ganz bei der sache grad

  6. #6
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.541
    Danksagungen
    1.342

    Standard

    Ganz sauber is das jedenfalls nich gelaufen...

    ...und was das mögliche schlechte Ankommen privater Dinge eines Außenministers angeht, der Zug ist doch mit einer Frau als Regierungscheffin eh abgefahren

  7. #7
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    ich denke auch ein bissl., dass Guttenberg "nur" das Verteidigungsministerium, das ja für hohen "Ministerverschleiß" bekannt ist, weil Merkel ihn ein bissl bremsen wollte. Sonst wär er nämlich in 4 Jahren Kanzler.

  8. #8
    Sala Forenkenner
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    2.562
    Danksagungen
    238

    Standard

    "Politiker" und "fähig" sind 2 Begriffe, die lang nicht mehr zusammengehen. Von daher ist es doch egal, welcher Hanswurst wo seine Mätzchen macht.

    Der imho letzte seiner Art, der Arsch in der Hose hatte, war Willy Brandt. Und der ist seit 1992 tot.
    Von daher... erwartet einfach nichts und ihr werdet von den heutigen Flachzangen, egal welcher Coleur, nicht enttäuscht.

    Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.
    Mahlzeit.


    Doch, zwei Dinge noch : Was den Außenminister angeht : Seine sexuellen Präferenzen sind mir völlig egal. Sein Wirken als neoliberalistische Ausbeuter-Filzlaus nicht. Aber wer FDP gewählt hat, wollte das ja so.
    Nun fresst die Suppe auch anstatt zu meckern. Gilt für alle Schwarz/Geld-Fans (nein das ist kein Verschreiber, ich wollte nicht "Gelb" sagen...).
    Ihr wußtet, sie würden euch belügen, auch in der Außen/BW-Affäre. Nun belügen sie euch. Was ist daran so schlimm? Ihr wolltet das ja.

    Und nein, ich halte mich ab nun komplett aus politischen Diskussionen hier raus. Ist besser für mein Gemüt

  9. #9
    svk66 Banned
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    Bei Mutti unterm Tisch
    Beiträge
    530
    Danksagungen
    25

    Standard

    Super Sala!
    Du hasses mit Humor auf den Punkt gebracht!

  10. #10
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Ich finde es widerlich,wie Ministerposten zugeschachert werden, und wie Qualifikaitonen keinerlei Rolle spielen. Niemand kann mir erzählen, dass ein guter Innenminister auch top im Bereich Finanzminister ist, das gleiche für fast alle anderen Ministerien.

    Zu Gutenberg: Was ist denn bitte an dem fähig? Er ist einfach aalglatt und wirkt neben allen anderen im Kabinett besser. Aber wer täte das nicht.
    Geändert von ChiefAlex (18.12.2009 um 20:02 Uhr)

  11. #11
    Avatar von Arkos
    Arkos Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    961
    Danksagungen
    37

    Standard

    Zitat Zitat von svk66 Beitrag anzeigen
    Einen Aussenminister der kein Englisch kann und dazu auch noch Schwul ist was die Araber oder andere Muslime glaub ich garnicht toll finden
    Da hast du recht aber wenn es sonst keinen Grund gäbe FDP zu wählen das ist jawohl einer. EInfach zu wissen das diese Mneschenverachtenden Leute die jeden Schwulen in ihrem land verteufeln, verfolgen und umbringen lassen nun mit einem zivilisiert reden müssen.... einfach genial


    Was den Punkt mit dem Ministeriengeschacher betrifft.
    Da habt ihr sicher auch recht. Aber in der Regel wird niemand Minister der erst seit 3 Jahren in einer Partei ist. Die meisten werden min. 20 Jahre aktiv in der politik unterwegs gewesen sein und mehr oder wenig Erfahrung in fast jedem Gebiet gesammelt haben. Oder glaubt ihr jemand wird Politiker und beschäftigt sich 20 Jahr nur mit Umweltpolitik und der rest ist ihm egal?

    Ausserdem müsst Ihr das ganze mal positiev betrachten, durch dieses geschacher ist Schäuble nichtmehr Innenminister ;-) sondern Finanzminister, und da ist er meiner Meinungnach richtig gut aufgehoben

  12. #12
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Schäuble nichtmehr Innenminister ;-) sondern Finanzminister, und da ist er meiner Meinungnach richtig gut aufgehoben
    Was ja den aktuellen Treppenwitz trifft:
    "Jetzt kann Schäuble die Banken überwachen".

  13. #13
    Avatar von Witschie
    Witschie Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    1.575
    Danksagungen
    20

    Standard

    Zitat Zitat von ChiefAlex Beitrag anzeigen
    Was ja den aktuellen Treppenwitz trifft:
    "Jetzt kann Schäuble die Banken überwachen".
    Besser kann es wirklich nicht kommen. Dann kann der Typ seine Störung da ausleben, wo sie auch wirklich hingehört!

  14. #14
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.541
    Danksagungen
    1.342

    Standard

    Bei den Konten aller Bürger?

  15. #15
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Zitat Zitat von incredible-olf Beitrag anzeigen
    Bei den Konten aller Bürger?
    Hat mit Kundenkonten sehr wenig zu tun.
    Die Banken haben ja auch nicht von allen Sparbüchern jeweils 10€ abgebucht und in den USA Immobilien verzockt
    Außerdem hast du jetzt meine gute Laune verdorben, das Misstrauen kehrt zurück.

  16. #16
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.541
    Danksagungen
    1.342

    Standard

    Ich bezog mich nur auf den allgemeinen Überwachungstick des Herrn Minister, nicht auf irgendwas aktuelles

    Sorry.

  17. #17
    cl4w Badboy
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    3.774
    Danksagungen
    312

    Standard

    Einen Finanzminister der vor einiger Zeit nicht wusste woher die 100.000€ in seinem Schreibtisch stammten, Mahlzeit.

  18. #18
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    @olf:
    Kein Grund für eine Entschuldigung, bei diesem Rollstuhltäter kann man garnicht vorsichtig genug sein.

    @100.000 D-Mark:
    YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.

    Wirklich ne Schande, unsere Regierung.

    Zurück zum Gutenberg: Wer will mit mir wetten, ob und wann er zurücktritt?
    Geändert von ChiefAlex (20.12.2009 um 18:26 Uhr)

  19. #19
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.541
    Danksagungen
    1.342

    Standard

    Ich, hier, ich!

    Sage 2011 erlebt der nicht im Amt

  20. #20
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Zitat Zitat von incredible-olf Beitrag anzeigen
    Ich, hier, ich!

    Sage 2011 erlebt der nicht im Amt
    Ich gehe drunter, er wird noch vor März '10 zurückgetreten (ha-ha).
    Wenn er dann noch drin ist hat er sich die nächsten Jahre verdient.

  21. #21
    Avatar von Arkos
    Arkos Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    961
    Danksagungen
    37

    Standard

    lol der wird noch einige legislaturperioden in der regierung sein, und auch bis zum ende der jetzigen im amt bleiben.
    wie kommt ihr darauf das er zurücktreten soll?

  22. #22
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

  23. #23
    Avatar von Arkos
    Arkos Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    961
    Danksagungen
    37

    Standard

    Laut einer Forsa-Umfrage für RTL und den "Stern" lehnen 75 Prozent einen Rücktritt (Guttenbergs)ab.

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...668699,00.html

    denke das sagt alles.

  24. #24
    Avatar von Phenom.
    Phenom. Moderator
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    Ruhrgebietsvorland
    Beiträge
    13.708
    Danksagungen
    3.459

    Standard

    Zitat Zitat von Arkos Beitrag anzeigen
    Laut einer Forsa-Umfrage für RTL und den "Stern" lehnen 75 Prozent einen Rücktritt (Guttenbergs)ab.
    ... und das ist auch gut so ...

  25. #25
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    Genau...

  26. #26
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    ....vielleicht...wolllt...ihr...auch...nen grund nennen....^^

  27. #27
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.541
    Danksagungen
    1.342

    Standard

    ...seit...wann...bedeutet...viele Stimmen....auch...viel...Richtigkeit?

  28. #28
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    ^^, ihr seid ja Spaßvögel
    Ich frage mich, warum man aus so einem Zwischenfall, wie er im Krieg oft passiert gleich so ein Drama machen muss. Ja, richtig, Krieg, das da draußen in Afgahnistan ist kein Friedenseinsatz, sondern Krieg
    Der Oberst tat, was er tun musste, um seine Mannen zu schützen
    Wenn er das nicht getan hätte, dann wären garantiert Zweifel an seiner Position laut geworden...
    Und würdet ihr es lieber haben, noch mehr deutsche, tote Soldaten in Särgen zu betrauern ?

    Sicher, es waren Zivilisten da, doch jeder weiß, dass die Taliban sie als menschliche Schutzschilde missbraucht, genauso wie die Hamas es im Sommer im Gaza tat und die Hisbollah im Libanonkonflikt 2006

    Die Affäre, die sich daraus ergab, dass die Regierung bestimmte Informationen nicht preisgab ist allerdings was anderes...

  29. #29
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.541
    Danksagungen
    1.342

    Standard

    Zitat Zitat von nixchecker14 Beitrag anzeigen
    tote Soldaten in Särgen zu betrauern ?
    Ich betrauere da niemanden, wer sich den "Beruf" Soldat freiwillig aussucht hat eben dieses Risiko zu tragen, selber schuld.

    Klingt hart aber es wird ja auch nicht jedem Waldarbeiter der nen Ast abbekommt so medial nachgeweint...


    Zivilisten töten geht einfach mal garnicht, nochweniger als so schon allerdings genau dann wenn man einen auf freundlicher Aufbauhelfer (im Sinne von Pipelineprojekten an denen die Bevölkerung ganz dolle NICHT beteiligt wird) auftreten will.

  30. #30
    Avatar von nixchecker14
    nixchecker14 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    3.723
    Danksagungen
    269

    Standard

    Da stimme ich dir zu, aber soll man einen Soldaten, der das Risiko ja kennt seinem Schicksal überlassen ?
    Wie jeder Arbeitgeber muss auch die Bundeswehr eine gewisse Veratnwortung für ihre Soldaten übernehmen und sie schützen so lang es geht...
    Übrigens, ich bin mir da nicht so ganz sicher:
    Wusste der Oberst, dass Zivilisten am Werk waren, also hundertpro ?

    Wenn nein, dann kann ich seine Entscheidung nicht nur nachvollziehen, sondern würde genauso entscheiden

    Alles in allem, denke ich aber, dass die Bundeswehr raus soll aus Afghanistan..

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Guttenberg - Plagiatsvorwürfe
    Von LDub im Forum Politik, Wirtschaft und Weltgeschehen
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 21:18

Stichworte