Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Wie Repeater einrichten?

  1. #1
    Avatar von TGMeenzer85
    TGMeenzer85 Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    Budenheim (bei Mainz) und kirrberg (Homburg)
    Beiträge
    1.049
    Danksagungen
    17

    Standard Wie Repeater einrichten?


    Hi Leute,

    ich habe vor, bei meinen Eltern das WLAN zu verstärken. Vielmehr geht es darum, dass der eigentliche Router (Speedport W700V) im Haus zu schwach ist, das Signal des WLAN's zu senden, vor allem und gerade im Garten. Naja, und bei dem momentanen schönen Wetter wäre es schon toll, auch im Garten endlich mal WLAN fernab von "sehr niedrig" - "Kein Signal" zu haben ^^

    Jedenfalls habe ich von einem Freund einen gebrauchten 2. Speedport W700V bekommen, dachte mir dass es sicherlich das idealste wäre.
    Jetzt habe ich beide hier stehen,
    A (Ich nenne jetzt einfach wegen der Gefahr auf Verwechslung die beiden Router A und B, wobei A der "Hauptrouter" ist, der schon immer angestöpselt war) an dem Rechner meines Vaters und am anderen Ende am Splitter,
    B hängt testweise an meinem (mit Kabel, zum einrichten) bei dem ich die ursprüngliche Verbindung zu A gekappt hatte.

    also so:



    Also erstmal am Router A im Menü Repeater die MAC Adresse meines Router B aktiviert, Repeater auf "ein" gestellt. Dann hab ich bei Router B DHCP ausgeschaltet und habe das WLAN im Kanal ebenso auf 1 gestellt (wie A) und habe dazu noch die SSID inkl. WPA schlüssel exakt gleich gestellt.
    Allerdings komme ich noch nichtmal mit Kabel rein, also mit meinem PC ins Internet. Beide Router stehen noch direkt nebeneinander.
    Ich habe wo gelesen, dass ich die IP des Routers B noch ändern muss, weil die beide sonst dieselben haben. Ebenso müsse diese IP außerhalb der Range vom ersten Router sein. Also Router A sprech ich ja mit 192.168.2.1 standartmäßig an, muss ich dann für Router B eine andere wählen? Welche denn bzw. wie ist denn der Range von A?

    Habe testweise für B 192.168.1.2 und mal 192.168.2.50 eingegeben, allerdings spricht er danach auch auf dieser Adresse nicht mehr an, IPconfig gibt auch nur ne leere Zeile im Standartgateway bereit. Muss dann immer reseten.
    Firmware habe ich bei beiden Routern angeglichen.

    Für ne Hilfe wäre ich super dankbar

    Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Geändert von TGMeenzer85 (07.08.2009 um 14:29 Uhr)

  2. #2
    Avatar von pixelflat
    pixelflat Super-Moderator und Deus ex machina
    Registriert seit
    06.03.2007
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    10.834
    Danksagungen
    1.058

    Standard

    Als erstes würde ich soweit wie möglich mit festen IP-Adressen arbeiten. Du kannst später immer noch auf DHCP wechseln.

    Hier habe ich eine recht gute Anleitung gefunden, in der eigentlich alles steht:
    http://www.administrator.de/Kopplung...Port.html#toc3

    Kurz gesagt: Beide Router müssen im selben Netz sein (B: 192.168.2.2). Mit "außerhalb der Range von A" ist der DHCP-Adressraum gemeint (also das kein anderer PC von A die IP 192.168.2.2 zugewiesen bekommt und damit doppelt wäre). Außerdem muss DHCP auf B deaktiviert sein.

    Für dein Vorhaben brauchst du aber den WDS-Modus. Dazu steht hier noch einiges:
    http://www.heise.de/netze/Groessere-.../artikel/83757

  3. #3
    Avatar von TGMeenzer85
    TGMeenzer85 Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    Budenheim (bei Mainz) und kirrberg (Homburg)
    Beiträge
    1.049
    Danksagungen
    17

    Standard

    Hi pixelflat,

    danke dafür! Allerdings haut das mit dem WDS-Modus nicht hin, die Speedports haben leider keine WDS Einstellungen.... Müsste wohl mit Kabel verbinden, allerdings muss ich mir jetzt erst mal en crossover kabel besorgen, weil das normale LAN Kabel auch nicht geht....

  4. #4
    ries363 Foren-Neuling
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Daumen runter Repeater

    Hallo!
    Ich benötige für ein WLannetz in Tunesien einen Repeater.
    Ich habe keine Kenntnisse über den vorhandenen WLan Router,der kann schon etwas älter sein und womöglich auch sehr einfach.
    Ich habe mich nach lesen einiger Seiten im Netz, zu einem
    AVM FRITZ WLAN Repeater Draft N/G 300 Mbit + Audio

    enschlossen.
    Oder hat hier Jemand einen besseren Vorschlag?
    Eine schnelle Antwort wäre sehr hilfreich.
    Vielen Dank
    Walter

  5. #5
    Avatar von terrorhai
    terrorhai Oberwasserkühler
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    2.515
    Danksagungen
    50

    Standard

    Mit dem Fritz! machste nix falsch, allerdings ist der auch nicht grade billig.

  6. #6
    Avatar von Washbear
    Washbear Foren-Neuling
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Repeater - Sicherheit

    Hey Leute,

    Ich bin neue hier und hab eine Frage:

    Ich habe zwei Router (Netgear WNR3500) und möchte einen davon als Repeater nutzen.
    Nun meine Frage: Wenn ich denn Router über denn MAC-Adressen Filter sichere, ist dann auch der Repeater gesichert oder geht das nur über WEP ??

    Danke für eure Hilfe !!

  7. #7
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.710
    Danksagungen
    545

    Standard

    Na ja, also ein Repeater ist ja eigentlich was anderes...
    Und was du mit "geht das nur über WEP" sagen willst verstehe ich auch nicht so ganz, das ist doch nur eine Verschlüsselung?!

    Du willst den 2. Router als HUB benutzen, indem du ihn über Lan-Kabel an den 1. Router anschließt, damit du mit W-Lan über Router 2 ins Internet kommst?

    Wenn das so ist, dann musst du bei Router 2 den MAC-Adressen-Filter konfigurieren, denn der (zumindest bei meinem Router) blockt nur unbefugte im W-Lan, nicht im Lan. Dadurch, dass der 2. Router aber via Lan an Router 1 angeschlossen ist, wird er "sozusagen" als normales/r HUB/Switch betrachtet.

    Hoffe, dass das die Antwort ist.. Wenn nicht, dann bitte mal genauer beschreiben, was du machen möchtest.

    MfG KonZe

  8. #8
    Avatar von Washbear
    Washbear Foren-Neuling
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Erstmal DANKE für deine Antwort und sorry für die schlechte Ausdrucksweise

    Ich möchte Router 1 mit Router 2 über WLAN verbinden damit ich so eine größere Funkabdeckung erreiche. Ist wegen meiner PS3 da ich meist nur 5 -10 % Verbindungsstärke hab und deswegen nicht online zocken kann.
    So wie in diesen Video (Hab denselben Router 2mal)

    YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.


    Nur weis ich jetzt nicht genau wie ich das absichern soll ..
    Geht das nur über WEP oder kann ich des auch über MAC-Filter absichern ?

    Schönen Abend noch
    MfG Washbear

  9. #9
    KonZe Forenkenner
    Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    2.710
    Danksagungen
    545

    Standard

    Also ich habe mein W-Lan-Netztwerk sowohl mit MAC-Filter gesichert alsauch mit WPA2-Verschlüsselung, sollte so ziemlich das sicherste sein, MAC-Filter & WEP sollte aber natürlich auch gehen, musst aber alles, wie gesagt bei dem 2. Router einstellen, bzw. bei Beiden, damit es sicher ist.

    MfG KonZe

  10. #10
    Avatar von Washbear
    Washbear Foren-Neuling
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Okay alles klar,
    Vielen Dank nochmal

  11. #11
    Ceebee22 Foren-Neuling
    Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Unglücklich Einrichten Intellinet Repeater

    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich habe Probleme meinen Intellinet Repeater einzurichten. Da mein PC zu weit vom Router entfernt ist, habe ich mir heute einen Intellinet Repeater zur Signalverstärkung gekauft. Soweit, so gut.

    - Repeater an PC angeschlossen
    -Versucht die 86 Seiten Handbuch auf Englisch zu verstehen
    - geschafft die IP Adresse der LAN Verbindung zum Router so einzustellen, dass ich über den Internet Browser auf die Konfigurationsseite vom Repeater komme
    - Den WLAN Anschluss habe ich auch gefunden und Connected
    ABER! Es kam nie eine Abfrage des Kennworts für den WLAN Zugang und der Zugang ist nun zwar hinterlegt, aber wird mir nicht als Drahtlosnetzwerk angezeigt, so dass ich es auswählen könnte.

    Als einziges Drahtlosnetzwerk bekomme ich nur den Repeater angezeigt, mit dem ich ja nur auf die Konfigurationsseite komme....

    Auf der Konfigurationsoberfläche gibt es gefühlte 1000 Einstellungsoptionen und ich habe versucht, diese mittels Handbuch entsprechend einzustellen, aber das hat alles nix geholfen....

    Bitte helft mir! Starte gerade mit meiner Masterarbeit (deswegen der neue Rechner) und bin total verzeifelt. Im Fachhandel konnte man mir auch nicht helfen. Die würden mir höchstens einen Techniker vorbeischicken, der wieder 100€ kostet und die habe ich nicht...

    Liebe Grüße
    Claudia

  12. #12
    staudr Foren-Neuling
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard bitte hilfe bei wlan router

    hallo, also ich habe da ein problem. ich habe einen netgear DG834GB v3 modem router. ich möchte ihn aber nur als wlan router benutzen, aber wenn ich auf den 1er port einstecke hat der router nie internet, auch bei 2,3 und 4. es gibt eine adsl schnitstelle, aber ich will ja nicht das modem benutzen, weil ich über lankable (8pins, rj45) das internet bekomme. ein freund hat gesagt ich muss auf dem adsl port hineinfahren, damit der router auch als wlanrouter funktioniert, aber diese schnitstelle ist nur kleiner (4pins, rj11). wenn ich nicht in diese schnitstelle einstecke, kann ich nicht mal den router über die router adresse konfigurieren.
    gib es irgednwie eine möglichkeit wie ich den router mit internet versorgen ohne die adsl schnittstelle zu benutzen? (zur info wenn ich auf den 1er port einstecke, kann ich den router als switch benutzen, das funktioniert, nur das wlan nicht)
    danke im voraus führ eure hilfe
    mfg staudr

  13. #13
    Avatar von Stibe
    Stibe Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    365
    Danksagungen
    31

    Standard

    Verwendest du einen Splitter ?

  14. #14
    staudr Foren-Neuling
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    ich verwende keinen splitter, ich habe auch nicht adsl. ich wohne hinterm mond. ich hab nur so eine funkantenne, über der ich internet bekomme. und von der kommt das internet über 8 pin lankabel dann.

  15. #15
    Chorknabe Foren-Neuling
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    1

    Standard Probleme mit Repeater! Repeater verbindet sich (glaube ich) mit "falschem" Netzwerk

    Hallo,

    Ich habe vor ca. 3 Wochen einen Repeater von Huawai ins Haus geholt und habe diesen auch installiert bekommen. Anfangs ist alles glatt gelaufen und hat funktioniert.

    Nun habe ich seit ca. 3-4 Tage Probleme und bekomme keine Verbindung "über" diesen Repeater. Ich kann mich noch erinnern, dass ich bei der Installation des Repeater irgendwie zwei Netzwerke "angesteuert" habe, d.h. das "richtige" 'Netzwerkname 1' und das irgendwie von mir bei der Repeaterinstallation geschaffene 'Netzwerkname 2'.

    Ich weiß nicht, warum es anfangs funktioniert hat... bin etwas ratlos. Meine Vermutung ist folgende: Ich denke, dass sich mein Repeater mit dem 'Netzwerkname 2' verbindet und dies ist das Netzwerk, welches keine Verbindung zum Internet hat. Eigentlich sollte er sich mit dem 'Netzwerkname 1' verbinden, welches auch eine Verbindung zum Internet hat.

    Ich weiß, die Sache ist ein wenig schwer zu beschreiben, aber ich hab mein bestes getan. Vielleicht können wir ja durch Trial-and-Error ein wenig weiterkommen oder jemand weiß die Antwort.

    Liebe Grüße

  16. #16
    GastFrage-
    Beiträge
    0

    Standard Repeater

    Hallo,
    ich brauche dringend Hilfe!
    Ich habe es schon auf diversen Seiten versucht, aber bis jetzt ohne Erfolg. Vorab, ich bin schon etwas älter und habe nicht die große Ahnung. Mein PC läuft und das ist gut so. Nun hat meine Frau ein Tablet bekommen und möchte per W-LAN ins Internet. Das klappt auch wenn Sie im Haus unten relativ dicht am Router ist. Der Router ist ein O2 DSL Premium. Da Sie aber das Tablet fast nur oben benutzt habe ich einen Repeater gekauft und versucht ihn wie in der Anleitung beschrieben in die Steckdose gesteckt und er wird auch sofort vom Tablet erkannt und zeigt volle Leistung, aber man kommt nicht ins Internet. Eine Konfiguration per Netzwerkkabel wird empfohlen, aber das Tablet hat gar keinen Anschluss für ein Netzwerkkabel. Dann gibt es lt. Anleitung eine zweite Möglichkeit, Konfiguration eines W-LAN Access Point Modus. Da verstehe ich gar nichts mehr:
    Verbinden Sie W-LAN Repeater mit einer Stromsteckdose und schalten Sie ihn ein. Soweit OK. Nach erfolgreichem Login???? (Welches Login? ) wählen Sie im „Wireless Setup Wizard“ die Option, Standard Wireless AP Mode. Danach klicken Sie auf Next und wählen anschließend AP Onekey Setting an. Jetzt kommen einige Bilder und darunter steht:
    Nach einigen Sekunden sehen Sie die unten angezeigte Seite. Dies bedeutet der Repeater ist betriebsbereit.
    Dann kommt noch Konfiguration des Repeaters per Webbrowser.
    Ich kann damit einfach nichts anfangen denn ich weiß gar nicht wie ich in dieses Programm komme.
    Kann mir jemand helfen???

  17. #17
    Avatar von Stibe
    Stibe Findet sich zurecht
    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    365
    Danksagungen
    31

    Standard

    Hallo,
    ich bin hier um zu helfen.
    Um welchen Repeater handelt es sich denn ?

  18. #18
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    Hallo,
    abhängig von dem Hersteller des Repeaters gibt es immer ein Webinterface zur Konfiguration. Sobald die Verbindung zwischen Repeater und Tablet steht kannst du darauf zugreifen. Dazu einfach den Browser öffnen und in die Adresszeile http://192.168.10.1 eingeben. Bei dem Login gibst du dann als Benutzername und Passwort einfach "admin" ein. Dann kannst du auch auf den Wireless Setup Wizard zugreifen und die Verbindung einrichten

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Netgear WNR3500 als Router und Netgear WNR3500l als Repeater
    Von Washbear im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 18:53
  2. Repeater - Sicherheit
    Von Washbear im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 19:23
  3. Repeater
    Von ries363 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 08:05
  4. WLAN Repeater will einfach nicht - Verzweiflung
    Von manolo77 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 00:01
  5. Siemens Gigaset Wlan Repeater 108-Probleme
    Von Rayorbob im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 20:08
  6. HDMI Repeater - taugen die was?
    Von DuckDagobert im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 19:27
  7. Internet über WLan einrichten
    Von Chistian15 im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 14:20
  8. Meizu M6 4GB MP4/MP3 Player
    Von Compiler im Forum Multimedia
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 18:17

Stichworte