Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Strahlung aus dem Computer

  1. #1
    Avatar von Compiler
    Compiler Administrator
    Registriert seit
    14.03.2004
    Ort
    localhost
    Beiträge
    5.833
    Danksagungen
    449

    Standard Strahlung aus dem Computer


    Aehm Leute,

    ich frage mich, was am meisten am Computer strahlt.

    Die CPU oder?

    UInd was ist mit CRT und LCD Monitoren? Die LCD's strahlen garnicht hab ich gehört?

    Da ken nich mich garnicht aus, weiss jemand mehr ?

    Würd mich freuen




    CoMPiLeR

  2. #2
    Avatar von Black Nova
    Black Nova Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.667
    Danksagungen
    131

    Standard

    okjay hier ne kleine Aufkärungsstunde:
    Alles elektronische strahlt, selbstt ein TFT.
    bei weitem nicht so viel wie ein CRt aber es reicht aus
    Okay was IM PC am meisten strahlt ist einfach:
    Das Teil, wo am meisten Spannung auf bzw. abgebaut wird und das wäre eindeutig das netzteil.
    Sie mögen ja alle schön geschirmt sein, jedoch las ich mal in einem Chip bericht, wie stark das wirklich strahlt.
    Ein netzteil strahlt ca. so stark wie ein Einstündiges telefonat mitm Handy.
    So wenn man nun das netzteil auseinandernimmt und ein Window reinmacht, dann ist nur noch Plexi drin, wodurch die Strahlung noch stärker durchdringen kann und dann heisst es:
    Achtung!
    So und wenn man ein Window im PC selbst hat, amcht das keinen irrwe großen unterschied.
    Also nur vorm Netzteil in Acht nehmen, da dort sehr Hohe Spannungen auf und abgebaut werden.
    Von 230V auf 12V/5V herunter und der Strom muss auch irgendwohin, der sich in Elektromagnetischen feldern niederschlägt, die durch die ganzen Spulen und Kondensatoren zustandekommen.
    Mein altes Netzteil hatte 5 riesengroße Spulen drin, die den Durchmesser von locker 3 Fingern hatten.
    Neuere Netzteile, Insbesondere BeQuiet! Netzteile haben eine Titanbeschichtung die die gesamnte Strahlung nocheinmal um ein drastisches reduziert.
    Mein Kumpel hat sein PC aufm Tisch stehen und ich bekomme Kopfschmerzen weil er nen Window im PC hat und ich sitz im grunde direkt neben dem NT.
    So mein PC steht nicht aus spass unten aufm Boden.
    Also Leute, seht euch vor.
    Nicht einfach ein Window ins Netzteil amchen, es ist wirklich nicht zum spassen, egal wie gut es aussieht.
    In Amerika gab es sogar mal einen Fall, dass jemand Gehrinkrebs bekam, weil sein rechner aufm Tisch stand und es war ein plexi Case und sein gesamtes Netzteil hatte kein Metall mehr also war komplett aus Plexi.
    nurmal so viel dazu.
    Hoffe geholfen zu haben.

    Greetz Black Nova

  3. #3
    Avatar von Satrap
    Satrap Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    /root
    Beiträge
    547
    Danksagungen
    2

    Standard

    Das was am meiste im Computer strahlt ist natürlich der Antriebskern.
    Dies ist natürlich aus dem Grund dass da angereichertes Uran Isotop 235U
    verwendet wird zur gewinnung der meisten Antribskraft.
    Diese Prozesse kann man üngefaer so darstellen:
    Es entsteht aus 238U 234Th 234Pa 234U.
    Das Abfall produkt ist Isotop 234U = abgereichertes URAN
    wird in Form von Staub (was man sehr oft an der Kühlvorrichtugen sehen kann).
    Selbs an sich ist Abfallprodukt 234U nicht hochstrahlend,
    sollte aber es in form von Staub eingeatmet werden führt es zu stärksten
    Vergiftungen. Deswegen ist es emfehlenswert den Computer samt aller
    Gerätschaften so dicht wie möglich in einer Box aus Plumbum
    (zu Deutsch Blei) einzuschliessen.


  4. #4
    Avatar von Compiler
    Compiler Administrator
    Registriert seit
    14.03.2004
    Ort
    localhost
    Beiträge
    5.833
    Danksagungen
    449

    Standard

    Wow... bitte nicht zu hoch werden @ SaTRAP .... ich weiss das du ein Genie bist, aber ich versteh dann nicht zu viel ^^


    Danke euch ... ok Netzteil ist ja auch klar.... stimtm schon .. und wie doll schadet sie einen? Was kann mir passieren?



    CoMPiLeR

  5. #5
    Avatar von Black Nova
    Black Nova Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.667
    Danksagungen
    131

    Standard

    Hmm was kann dir passieren von der Strahlung?
    Schlimmster fall Krebs (Was mittlerweile wirklich schwer werden dürfte)
    Kopfschmerzen, Übelkait, Brechreiz (Kam beim Kumpel auf ner LAN vor. Hat mitten auf seinen TFT/Tastatur gereiert )
    Bei sehr alten Netzteilen kann es passieren, dass handy, fernseher, Monitor (KEIN TFT) anfangen Bild/Tonfehler zu liefern.
    Vor 2-3 Jahren gabs sogar mal nen Fall von Impotenz weil er täglich vor nem Server saß, bei dem das Netzteil auf der falschen Höhe war.
    Naja soweit ich weiss, ist Impotenz und Krebs mittlerweile sehr schwer.
    Du müsstest schon ein offenes und ungeschütztes Netzteil Tage-/Wochen-/Monate- oder Jahrelang an die betreffenden Stellen halten, damit das passiert.
    Aber ich bezweifle, dass du das tust, da gibts schöneres

    Greetz Black Nova

  6. #6
    fr34k Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    520
    Danksagungen
    0

    Standard

    ich will zwar nix falsches sagen es gibt aber 2 arten von nebeneffekten die ein pc oder jedes andere gerät das mit strom arbeitet abgibt.

    magnetische und elektrische kraftfelder.

    magnetische kraftfelder tretten in jedem strom durchflossen leiter auf.
    zb jedes kabel, jede leiter bahn etc.

    abhilfe:
    plus und minus leitung nebeneinander verlegen.
    dadurch heben sich die beiden entstehenden felder auf.

    elektrische kraftfelder tretten auf wenn
    wenn schwingende teile zb ein netzteil oder eine cpu mit hohen frequenzen arbeiten. und diese schwingungen das störende gerät verlassen.
    der effekt ist eigentlich radio
    wenn ihr mit einem radio empfänger direkt nebendem pc steht unt genau die frequenz einstellt könnte man diese störungen hörbar machen.
    bei mir daheim geht es sogar noch eine stufe weiter das der pc mein fernseher stört.

    es gibt normen zb tco 97 99 usw die diese elektromagnetischen strahlungen einschränkt.

    aber wie schon richtig gesagt durch den einbau von fenstern und usw gibt es keinen schutz mehr.
    wie schon falsch gesagt hält plexiglas solche elektromagnetischen wellen nicht auf.
    da es keinerlei metalischen eigenschaften hat.

    das entsehen von uran ist schon richtig. aber die gefährlichleit ist zu hoch dargestellt. da dieses uran in jedem haushalt vorkommt. und von jedem haushalt
    gerät produkziert wird, daher es sowie so in der luft ist.


    das starke elektromagnetische strahlen krank machen ist nicht bewiesen aber die ersten hinweise die es gibt besagen das menschen die neben einer mobilfunkanlage leben 300% mehr das risiko haben an krebs zu erkranken als andere.

    kopfschmerzen übelkeit nach langem pc spielen kann auch andere gründe haben.
    zb 3d ego shotter. die augen nehmen bewegung wahr aber der gleichgewichtssinn nicht. folge eine überlastung des hirns. ----> kopfschmerzen.

    es gibt aber eine möglichkeit die abschirmung des pc wiederzustellen trotz plexi glasrahmen.
    indem ein drahtgitter gerüst auf das plexiglas aufbaut wird.
    dieses gerüst mit dem gehäuse verbinden und die abschirmung ist wieder hergestellt.
    ein abschirmungskäfig.

  7. #7
    MrServer Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2004
    Ort
    irgendwo im nirgendwo ;)
    Beiträge
    632
    Danksagungen
    3

    Standard

    das stimmt^^

    allerdings strahlen TFTs net viel kaum sogar, denn wie jeder schon bemerkt hat sicherlich, wenn man sein Handy unter einen TFT oder CRT packt ist ein größer Unterscheid, denn beim CRT entstehen elektromagnetische Strahlen die die Bildröhre stören und beim TFT gibt es ja schließlich keine Bildröhre... daher ist die Strahlung eines TFTs sehr sehr gering... Aber ich persönlich würde eh nie mein NT aus Plexi machen auch wenns goil aussieht, Sicherheit geht vor, aber bevor man Krebs hat, dauert das ein paar Jahre. Man kann zwar Krebs in sich im Köroer haben, bis dieser ausbricht vergeht meist viele Jahre.. daher net verunsichern lassen!

  8. #8
    enell Schaut sich um
    Registriert seit
    24.03.2004
    Ort
    dnKlinks
    Beiträge
    81
    Danksagungen
    1

    Standard

    naja so viel zu störungen stralungen und frequenzen ich kenn einen der macht seinen rechner mit der fehrbedingung von seinem fehrseher an in dem er paar routen und 1sen eintippt...da würd ich mir mehr gedanken drüber machen....*lol* ausserdem hab ich meinen rechner scho seid jahren offen stehen und die leutiz von der EWE o. T-Com waren ncoh nciht mit ihren fahrzeugen hier und ham getestet also wird´s wohl noch nciht so schlimm sein abba wo ihr´s grad sagt kopfschmerzen krieg ich grad vieleciht kommt´s abba auch wegen der zeitverscheibung... °_°

  9. #9
    Iguanamo Schaut sich um
    Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    0

    Standard

    müsst ihr unbedingt soviel schreiben oder zumindest dort hin kopieren hab nähmlisch null bock das zu lesen ab ich haber trtzdem gemacht :Stupid:

  10. #10
    Avatar von Black Nova
    Black Nova Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.667
    Danksagungen
    131

    Standard

    Lol lesefaul was?
    Ich habe mir den Text aus den Fingern gezogen und ich denke, alle anderen auch, weil ansonsten würde es von "Fachbegriffen" nur so wimmeln

    Greetz Black Nova

  11. #11
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.168
    Danksagungen
    460

    Standard

    @sartrap
    234U müsste aber ein alpha Strahler sein, was heißt, dass die Reichweite der Strahlung sowieso extrem gering ist und der Staub beim Einatmen wohl auch in deiner Nase hängen bleibt (oder atmet ihr alle durch den Mund ^^). Wenn der Staub in der Nase hängt, wird die Strahlung nichtmal die Haut durchdringen, auch wenn es im Mund landet, wird es keinen (ernsthaften) Schaden anrichten. Soll jetzt keine Verharmlosung von Strahlung sein, aber die Strahlung von Staub ist wirklich nicht allzu gefährlich ^^

    Natürlich erzeugen alle Geräte, in denen Elektronen fließen, ein elektromagnetisches Feld, das Feld hat aber a) nur eine geringe Reichweite (1 Meter vll etwas mehr) und b) ist es nicht bewiesen, dass elektromagnetische Felder irgendwelche Schäden verursachen (Beispiele von durch Funktürmen verursachte Deformationen etc waren Schäden durch Radioaktive Strahlung (Gamma Strahlen) aber nicht durch Mgnetfelder).
    Ein CRT Monitor strahlt definitiv mehr als ein TFT !
    In einem CRT wird eine braunsche Röhre verwendet, um das Bil zu erzeugen, wodurch sogar noch Gammastrahlen abgesondert werden (freie Elektronen), die sogar Blei durchdringen können !
    Ein TFT erzeugt höchstens ein elekromagnetisches Feld, er strahlt aber nicht.
    @BlackNova
    Spannung hat nichts mit der Strahlung und Feldstärke zu tun !
    Es geht darum, wie viele Elektronen fließen, ergo ist die Stromstärke entscheidend.
    Alles in Allem ist ein Telefonat mit dem Handy immer noch gefährlicher als die Felder, die durch einen PC induziert werden.

  12. #12
    Avatar von Bitnik
    Bitnik Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    127.0.0.1 :-)
    Beiträge
    1.123
    Danksagungen
    3

    Standard

    Seid doch mal ehrlich ihr seid doch alle abhänig vom Elektrosmog. Natürlich bin ich das auch. Wenn ich in der Natur bin und keiner Elektrogeräte dabei hat bekomme ich Kopfschmerzen aber nun ja was solls.

    Greetz BitNik

  13. #13
    Stalker Schaut sich um
    Registriert seit
    28.11.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard

    hehe.

    Strahlung:
    Was man normalerweise darunter versteht sind UV-Strahlen, Roentgen, Radioactive, etc.
    Das meiste und gesundheitschaendigende sind CRT, da die elektronen kanonen die elektronen auf die matscheibe schiessen und ausser licht auch UV bis Roentigen Strahlen entstehen. Gleiches gilt fuer fernseher. Umso aelter meistens umso schlechter. Daher ist es besser z.b. wenn man nicht im dunklen fernsieht. Im hellen verengen sich die pupillen und weniger UV-Strahlen treffen die Netzhaut.
    LCD's Strahlen nicht mehr als ne normale Lampe (mit UV-Filter).

    Ansonsten hat man noch infrarot strahlen (waerme strahlen) die aus deinen pc kommen weil er ja war wird... naja die strahlst du selbst aber auch ab

    Fuer magnetische Felder liegt der Schwerpunkt natuerlich im Netzteile, spullen kombiniert mit wechselstrom also starken aenderungen des potentials sorgen dafuer.

    Fuer elektrische Felder gilt zwischen den platten von kondensatoren , und vom CPU aus da dort der groesste stromfluss herrscht, mehrere Ampere.

    Wenn man sich nicht gleich die spuhlen ans bein bindet stellen die meist keine staerkere belastung als das erdmagnetfeld dar.

    Haushaltsgeraet das auch noch ziemlich strahlt ist mikrowelle. Es soll zwar abgeschirmt sein, jedoch weisst sich meist vor der tuer eine hoehre strahlung auf.
    Noch eins sind schnurlose telefone, einfach mal an nen CRT halten und man sieht schon nen paar streifen aufm Schirm.

    Gammastrahlen sind photonen keine elektronen, betastrahlen sind elektronen, alphastrahlen sind helium kerne (2 neutronen, 2 protonen)

    Das magnetfelder schaeden anrichten koennen kann man sehr leicht nachweisen. Man berechne wie stark das magnetfeld einer spuhle ist welche spannungen sie induzieren kann und wenn man das vergleicht mit den spannungen in unseren nervern (70 mV) sieht man das schon :P, magnetfelder gehen theoretisch unendlich weit... nur nimmt die staerke schnell ab.

    Normale Stromleitungen, selbst wenn kein Strom abgenommen wird, "strahlen" auch schon die elektronen wackeln hin und her und rammen hin und wieder auch mal einen Atomkern wodurch dann ein photon'chen entsteht was wild herumsaust bis es womoeglich im worst case senario eine DNA eines Menschens trifft, eine chemische reaktion ausloest, der koerper dies nicht reperieren kann und das ganze zu krebs fuehrt.

    Zur natur, elektrischer Strom, jede menge Strahlung kommen vor. Blitz, Erdmagnetfeld (was induziert wird durch unterirdische lavastroeme aehnlich wie wolken beim blitz), kosmische strahlung von radiowellen bis radioaktiver strahlung alles da.

    Insgesamt denke ich machen angst vor der welt, zu wenig sport, schlafmangel, falsche ernaehrung etc. mehr krank als irgendwelche haushaltsuebliche strahlung.

    - wollte eigentlich nur schnell was dazu schreiben, nun nen bisl laenger.

  14. #14
    2ETler Schaut sich um
    Registriert seit
    11.03.2007
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Haarsträubend

    Hallo erstmal,

    Wir sind zufällig auf diese Seite gestoßen und wir mussten uns zusammenreißen, nicht schreiend wegzurennen, bei dem haarsträubenden Blödsinn, der hier in einigen Posts verzapft wurde.

    An dieser Stelle möchten wir einige Posts zitieren und berichtigen:
    Das Teil, wo am meisten Spannung auf bzw. abgebaut wird und das wäre eindeutig das netzteil.
    Sie mögen ja alle schön geschirmt sein, jedoch las ich mal in einem Chip bericht, wie stark das wirklich strahlt.
    Ein netzteil strahlt ca. so stark wie ein Einstündiges telefonat mitm Handy.
    Ein Netzteil, obgelich es eigentlich "Schaltnetzteil" heißt, baut die Spannung auf, wenn der Rechner eingeschaltet wird, und wieder ab, wenn der Rechner ausgeschaltet wird. Das "Schalt-" heißt nicht, dass da am laufenden Band gewechselt wird. Ein Rechner benötigt Gleichspannung, die kann bei ständigem Auf- und Abbau nicht erzeugt werden.
    Ein Handy strahlt mit 900MHz oder 1,8GHz. Da kommt kein Netzteil hin. Die Schalttechnik, die die Wechselspannung aus der Steckdose in Gleichspannung umwandelt, schafft zum einen nur einige Kilohertz und zum anderen stecken bei Handys viel größere Strahlungsleistungen dahinter, da sie ja senden sollen.
    Der Vergleich am Ende des Zitats ist falsch wiedergegeben oder unvollständig. Bei dem Handy wird von Strahlung * Zeit geredet, bei dem Netzteil nur von Strahlung. Wie es immer so schön heißt: Da werden Äpfel mit Birnen verglichen.

    Von 230V auf 12V/5V herunter und der Strom muss auch irgendwohin, der sich in Elektromagnetischen feldern niederschlägt, die durch die ganzen Spulen und Kondensatoren zustandekommen.
    Netzteile transformieren Strom und Spannung. Das heißt also nicht, dass irgendwo die Differenz zwischen 230V und 12V "verarbeitet" werden muss. Desweiteren sind Spulen und Kondensatoren _nicht_ die Ursache für Stromfluss! Wer sich dafür interessiert, der beschäftge sich bitte mit den Grundlagen der Elektrotechnik.

    Neuere Netzteile, Insbesondere BeQuiet! Netzteile haben eine Titanbeschichtung die die gesamnte Strahlung nocheinmal um ein drastisches reduziert.
    Felder werden nicht reduziert, sie werden wenn schon gedämpft! Titan ist _kein_ Werkstoff der Felder dämpfen kann. Vielleicht handelt es sich hier um Titanlegierungen: da Titan sehr stabil ist, können die Netzteilgehäuse mit weniger Material gebaut werden und sind somit leichter.

    Mein Kumpel hat sein PC aufm Tisch stehen und ich bekomme Kopfschmerzen weil er nen Window im PC hat und ich sitz im grunde direkt neben dem NT.
    Hat denn sein Netzteil auch ein Fenster? Wenn nicht, dann können deiner Argumentation folgend deine Kopfschmerzen nicht vom Rechner kommen. Darüberhinaus steht mein Rechner auch auf Kopfhöhe, hat lustige kleine Belüftungslöcher in der Nähe des Netzteils und ich kriege nie Kopfschmerzen wenn ich davor sitze.... Und - wie in dieser Diskussion auch schon erwähnt - gibt es keinen Beweis für die kopfschmerz- oder generell krankheitsfördernde Wirkung von kommerziell genutzten (Handy, Radio) oder geduldeten Feldern(alle übrigen Elektrogeräte).

    Das was am meiste im Computer strahlt ist natürlich der Antriebskern.
    Dies ist natürlich aus dem Grund dass da angereichertes Uran Isotop 235U
    verwendet wird zur gewinnung der meisten Antribskraft.
    Diese Prozesse kann man üngefaer so darstellen:
    Es entsteht aus 238U 234Th 234Pa 234U.
    Das Abfall produkt ist Isotop 234U = abgereichertes URAN
    wird in Form von Staub (was man sehr oft an der Kühlvorrichtugen sehen kann).
    Selbs an sich ist Abfallprodukt 234U nicht hochstrahlend,
    sollte aber es in form von Staub eingeatmet werden führt es zu stärksten
    Vergiftungen. Deswegen ist es emfehlenswert den Computer samt aller
    Gerätschaften so dicht wie möglich in einer Box aus Plumbum
    (zu Deutsch Blei) einzuschliessen.
    LOL... so I say thank you for your humor *sing*

    Hmm was kann dir passieren von der Strahlung?[...]
    Kopfschmerzen, Übelkait, Brechreiz (Kam beim Kumpel auf ner LAN vor. Hat mitten auf seinen TFT/Tastatur gereiert )


    Vor 2-3 Jahren gabs sogar mal nen Fall von Impotenz weil er täglich vor nem Server saß, bei dem das Netzteil auf der falschen Höhe war.
    Ja es gibt Fälle von strahlungsbedingter Krankheit. Die Betroffenen haben zum Beispiel bei der guten Bundeswehr vor über 20 Jahren an ungeschützten Radarstationen oder in Flugzeugen gearbeitet. Das sind ganz andere Größenordnungen. Darüberhinaus möchte ich nicht wissen, ob der gute Server-arbeiter nicht vielleicht Raucher war....

    magnetische und elektrische kraftfelder.
    Felder, keine Kraftfelder. Wir sind hier doch nicht bei Raumschiff Enterprise. Richtig ist: Felder können Kräfte bewirken.

    elektrische kraftfelder tretten auf wenn
    wenn schwingende teile zb ein netzteil oder eine cpu mit hohen frequenzen arbeiten. und diese schwingungen das störende gerät verlassen.
    der effekt ist eigentlich radio
    Von _elektrisch_ schwingender Elektronik erzeugte Felder sind _immer_ elektromagnetische Felder. Und ja, das ist dann wie beim Radio. Und nein, der Effekt heißt nicht so!

    das entsehen von uran ist schon richtig. aber die gefährlichleit ist zu hoch dargestellt. da dieses uran in jedem haushalt vorkommt. und von jedem haushalt
    gerät produkziert wird, daher es sowie so in der luft ist.

    In Sperma ist auch Gold enthalten, deshalb braucht man das trotzdem nicht zum Juwelier tragen!

    es gibt aber eine möglichkeit die abschirmung des pc wiederzustellen trotz plexi glasrahmen.
    indem ein drahtgitter gerüst auf das plexiglas aufbaut wird.
    dieses gerüst mit dem gehäuse verbinden und die abschirmung ist wieder hergestellt.
    ein abschirmungskäfig.
    Jein. Das hilft nur bei bestimmten Feldtypen(statische elektrische Felder und elektromagnetische Felder mit elektrischer Quelle) und nur bis zu einer bestimmten Grenzfrequenz. Nur kurz erwähnt: die Vorlesungen zu Feldtheorie und Elektromagnetischer Verträglichkeit füllen mehr als ein Semester.

    allerdings strahlen TFTs net viel kaum sogar, denn wie jeder schon bemerkt hat sicherlich, wenn man sein Handy unter einen TFT oder CRT packt ist ein größer Unterscheid,
    Richtig erkannt: TFTs strahlen weniger.
    ABER: Der Einfluss des Handys auf den Bildschirm lässt keine Rückschlüsse auf die Strahlung des Bildschirms zu. Dieser Einfluss ist bauartbedingt.

    Aber ich persönlich würde eh nie mein NT aus Plexi machen auch wenns goil aussieht, Sicherheit geht vor, aber bevor man Krebs hat, dauert das ein paar Jahre. Man kann zwar Krebs in sich im Köroer haben, bis dieser ausbricht vergeht meist viele Jahre.. daher net verunsichern lassen!
    ...Netzteile machen keinen Krebs!...
    Medizinisch korrekt: wenn man Krebs im Körper hat, dann ist er bereits ausgebrochen. Er ist nicht sofort tödlich, aber er kann auch nicht zwei Jahre warten und dann erst ausbrechen. Das HIV-Virus lebt sehr lange im Körper des Infizierten, bevor die Krankheit AIDS ausbricht. Wir hoffen, du hast da nichts verwechselt....

    naja so viel zu störungen stralungen und frequenzen ich kenn einen der macht seinen rechner mit der fehrbedingung von seinem fehrseher an in dem er paar routen und 1sen eintippt...da würd ich mir mehr gedanken drüber machen
    Das ist Infrarot(=Wärme). Und bei unserem Laptop ist das ein Feature, der wurde sogar mit Fernbedienung ausgeliefert.

    ein elektromagnetisches Feld, das Feld hat aber a) nur eine geringe Reichweite (1 Meter vll etwas mehr)
    Das kann man so pauschal nicht sagen. Also, ein Radiosender sollte schon weiterkommen, sonst müsste ja jeder einen neben seinem Bett haben, um morgens Radio hören zu können. Und auch Geräte die eigentlich nicht senden sollen, schaffen wesentlich mehr. Womit wir wieder bei der Dämpfung wären...

    Spannung hat nichts mit der Strahlung und Feldstärke zu tun !
    Spannung hat unter Umständen sehr viel mit Feldstärke zu tun. Beispiel: Plattenkondensator.

    Fuer magnetische Felder liegt der Schwerpunkt natuerlich im Netzteile, spullen kombiniert mit wechselstrom also starken aenderungen des potentials sorgen dafuer.
    Spulen sollen das magnetische Feld leiten, also in geforderte Bahnen lenken. Ohne die magnetischen Felder würde das Netzteil nicht funktionieren.
    Starke Änderungen des Potentials lassen sich nicht am Strom sondern an der Spannung sehen. Verbindet man zwei unterschiedliche Potentiale leitend, dann fließt solange ein Strom, bis die Potentiale ausgeglichen sind. Danach ist Schluss.

    Fuer elektrische Felder gilt zwischen den platten von kondensatoren , und vom CPU aus da dort der groesste stromfluss herrscht, mehrere Ampere.
    "Elektrische Felder in der CPU, weil da der größte Strom fließt" ist schlichtweg falsch.

    Zu den letzten beiden Punkten sei gesagt: elektrische Felder sind auf eine Spannungswirkung zurückzuführen, magnetische Felder auf eine Stromwirkung.

    Haushaltsgeraet das auch noch ziemlich strahlt ist mikrowelle.
    Ja, das gehört zum Funktionsprinzip. Aber was hat sie mit einem PC zu tun?

    Das magnetfelder schaeden anrichten koennen kann man sehr leicht nachweisen. Man berechne wie stark das magnetfeld einer spuhle ist welche spannungen sie induzieren kann und wenn man das vergleicht mit den spannungen in unseren nervern (70 mV) sieht man das schon :P,
    Diese Beweisführung ist weder mathematisch noch biologisch noch aus elektrotechnischer Sicht haltbar!

    Normale Stromleitungen, selbst wenn kein Strom abgenommen wird, "strahlen" auch schon die elektronen wackeln hin und her und rammen hin und wieder auch mal einen Atomkern wodurch dann ein photon'chen entsteht was wild herumsaust bis es womoeglich im worst case senario eine DNA eines Menschens trifft, eine chemische reaktion ausloest, der koerper dies nicht reperieren kann und das ganze zu krebs fuehrt.
    Die Strahlung beruht nicht auf der Braun'schen Molekularbewegung und der Photoelektrische Effekt (Entstehung von Photonen) macht Licht, aber auch das ist nicht die Strahlung, die du meinst.
    Krebs-Theorie: Die DNA wird zerbrochen, es gibt keine chemische Reaktion. Krebs entsteht unseren Informationen nach erst, wenn a) die DNA nicht wieder verkettet werden kann, b) das Selbsttötungsprogramm der Zelle nicht funktioniert, c) das Immunsystem das nicht merkt und d) die Zelle trotz Beschädigung noch lebensfähig ist.

    Zur natur, elektrischer Strom, jede menge Strahlung kommen vor. Blitz, Erdmagnetfeld (was induziert wird durch unterirdische lavastroeme aehnlich wie wolken beim blitz), kosmische strahlung von radiowellen bis radioaktiver strahlung alles da
    1) Das Erdmagnetfeld entsteht durch den Eisenkern der Erde - ähnlich wie bei einem Dauermagneten. Ein Magnetfeld kann nicht induziert werden.
    2) Der Blitz ist keine Induktionserscheinung. Er ist ein elektrostatisches Phänomen, ähnlich wie bei Kunstpelz und Plastikstab im Physikunterricht.

    Ein paar Worte in eigener Sache:
    Wir sind Elektrotechnikstudenten. Wir wollen hier jetzt nicht den King raushängen lassen, aber einige Sachen haben uns beim Lesen dann so weh getan, dass wir unsere große Klappe nicht halten konnten. Ja, wir haben Fachausdrücke verwendet, weil es ohne einfach nicht geht, und sie leider hier mehrfach falsch verwendet wurden( z.B.: induziert).

    Was hier immer wieder vorkommt, ist die mit dem Thema "Strahlung" verbundene Panikmache. Computer haben Metallgehäuse. Aber nicht, damit uns der Computer nicht anstrahlen kann, sondern damit der PC nicht durch Felder anderer Haushaltsgeräte gestört oder gar beschädigt wird. Ihr könnt euch den Inhalt eures PCs ohne Bedenken offen an die Wand schrauben, aber dann solltet ihr daneben besser nicht staubsaugen.

    Immer locker bleiben,

    Die 2

  15. #15
    Avatar von Xtasy
    Xtasy Foren Profi
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    3.070
    Danksagungen
    52

    Standard

    naja also mich interessiert diese ganze strahlungs geschichte vom pc sehr wenig. meine hardware liegt hier einfah auf dem tisch und rennt, ich denk die ganze strahlung ist weniger gefährlich als man denkt.

  16. #16
    Avatar von KeKs
    KeKs PCMaster der Herzen
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Werf mal nen Blick aufs Datum, du Akrobat

    Ich habe mich mit dem Thema auch schon öfters beschäftigt und hab hier Messgeräte für Nieder- und Hochfrequente Wellen, die die elektrische Feldstärke angeben. Im Falle des PCs wäre es niederfrequente Spannung und selbst da wird nicht viel abgegeben.

    Die Folgen, von denen man oft im Fernsehen oder so hört sind natürlich längst nicht bewiesen, wenn auch nicht ganz undenkbar.

  17. #17
    Avatar von Xtasy
    Xtasy Foren Profi
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    3.070
    Danksagungen
    52

    Standard

    das thema ist aber noch immer aktuell

  18. #18
    Avatar von KeKs
    KeKs PCMaster der Herzen
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    Naja mehr oder weniger... zumindest gibt es noch keine neuen Ergebnisse, man kann ja schlecht Versuchspersonen nehmen und die einfach mal ordentlich mit Strahlung beballern (wir wollen ja nicht nochmehr Xtasy's haben^^)

  19. #19
    Avatar von Compiler
    Compiler Administrator
    Registriert seit
    14.03.2004
    Ort
    localhost
    Beiträge
    5.833
    Danksagungen
    449

    Standard

    Hi 2ETler,

    schönes Posting. Räumt heir gut auf, danke für die Informationen
    Mein Posting war aber keinesfalls ernst gemeint, ich hoffe das ist klar rauszulesen.

    PS: Ist egal wie alt der Thread, hauptsache er ist aktuell und bietet Gesprächsstoff.

  20. #20
    Rulezz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    480
    Danksagungen
    191

    Standard

    jaja compi jetzt redest du dich raus

    mich hat auch nie wirklich interessiert wieviel von was in welchem grad (...) mein PC ausstrahlt... 2 kinder zeugen sollte ich noch können und auf den eigenen beinen stehen der rest is wayne solange mein rechner funktioniert

  21. #21
    sYb3n Schaut sich um
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Satrap Beitrag anzeigen
    Das was am meiste im Computer strahlt ist natürlich der Antriebskern.
    Dies ist natürlich aus dem Grund dass da angereichertes Uran Isotop 235U
    verwendet wird zur gewinnung der meisten Antribskraft.
    Diese Prozesse kann man üngefaer so darstellen:
    Es entsteht aus 238U 234Th 234Pa 234U.
    Das Abfall produkt ist Isotop 234U = abgereichertes URAN
    wird in Form von Staub (was man sehr oft an der Kühlvorrichtugen sehen kann).
    Selbs an sich ist Abfallprodukt 234U nicht hochstrahlend,
    sollte aber es in form von Staub eingeatmet werden führt es zu stärksten
    Vergiftungen. Deswegen ist es emfehlenswert den Computer samt aller
    Gerätschaften so dicht wie möglich in einer Box aus Plumbum
    (zu Deutsch Blei) einzuschliessen.



    Dasist vollig Falsch das der CPU was mit Uran zu tun hat. Zwar strahlt er aber nicht stark erst aber 3,0 GHZ (overclocking ).Lass dir was anderes einfallen und gib bitte keine falschen infos an denn die Menschen wollen richtig aufgeklärt werden vorallem wenn du auch noch der Administrator bist.

  22. #22
    Avatar von KeKs
    KeKs PCMaster der Herzen
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Berlin Hohenschönhausen
    Beiträge
    8.944
    Danksagungen
    276

    Standard

    RICHTIIIIIG! Sehr gut erkannt, auch hier darf manchmal Ironie eingesetzt werden

  23. #23
    Avatar von oziris
    oziris Sith Lord
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    1.068
    Danksagungen
    20

    Standard

    Ich wollte nochmal anmerken, dass man hinter Plexiglas-Fensterchen auch wie bei einer Mikrowelle ein Gitter oder Netz aus magnetisch abschirmendem Zeug anbringen kann.

    Ein solcher farradayscher Käfig ist auch hilfreich gegen EMP, z.B. von Blitzen, denn selbst wenn der Rechner von Netzwerken wie Strom und Telefon entkoppelt wird, kann durch ein Fenster ein EMP vielleicht doch noch eindringen und es wär' ja schade um die geliebte Hardware

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. [HowTo] Sydney - Cairns: Eine FSX-Dokumentation
    Von horas29 im Forum Simulationen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 15:51
  2. Aqua Computer zeigt neues Aquaero 5
    Von invalid im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 12:30
  3. Riiiiiieeeesen Witzliste made by Crosis
    Von Crosis im Forum Off-Topic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 19:05
  4. rss Reader für Computer und Handy
    Von christopher2007 im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 17:55
  5. Supreme Commander - Einsteiger Guide
    Von LAX_LAkes im Forum Strategie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 21:05
  6. Computer startet manchmal erst nach dem 3. Anlauf!
    Von Porla im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 16:21
  7. Hilfe zur Kommunikation mit dem PC( Hardware bezogen)
    Von Maxi Baitz im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 10:18
  8. das musste einfach sein
    Von Satrap im Forum Off-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 13:26
  9. [News] Giftiger Staub aus dem Computer
    Von Compiler im Forum Ankündigungen, Regeln und Feedback
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2004, 17:10

Stichworte