Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Neue Soundkarte

  1. #1
    Avatar von JonasBe4
    JonasBe4 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    2. Stock zu Hause
    Beiträge
    486
    Danksagungen
    9

    Standard Neue Soundkarte


    Hallo Forum,

    ich habe mal eine Frage wie teuer wäre eine vernünftige soundkarte? Welche würde auf mein MSI P43 neo passen?
    Aja was bringt eine neue soundkarte gegenüber einer onboard soundkarte?

  2. #2
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.044
    Danksagungen
    2.723

    Standard

    Aja was bringt eine neue soundkarte gegenüber einer onboard soundkarte?
    Eigentlich (fast) gar nichts.
    Gute HighEnd-Soundkarte haben einen besseren (geraderen) Frequenzgang als die Onboard-Soundlösung.
    Du kommst damit dann klanglich etwas mehr in Richtung HighEnd.
    Zudem ist ihr Fremdspannungabstand einen Tick höher, was aber, weil sich die Onboardlösung in dieser Beziehung gar nicht mal so sehr schlecht schlägt, auch nicht unbedingt zum Kaufkriterium werden muß.

    Wenn Du den Onboardsound trotz des Umstandes, daß er an sich schon sehr gut aufspielt, ersetzen willst, gehts mit der [Club 3D Theatron], deren Surroundfunktionen Du aber sowieso nur an einer Surroundanlage oder ggf an einem 5.1 Lautsprecherset nutzen kannst, schon wahnsinnig preiswert los.
    Richtig zu empfehlen dann allerdings die mit ein paar sinnvollen Funktionen mehr punktende
    [Club 3D Theatron Agrippa].
    Echtes HigEnd mit der [ASUS Xonar HDAV1.3 Deluxe].
    Aber sowas braucht, außer für den Protzfaktor, eigentlich kein normaler User.

    Spielernaturen nehmen natürlich lieber, weil sie auf EAX5 nicht verzichten wollen, eine
    [Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro] (oder eine andere X-Fi-Karte).
    Solche Karten machen natürlich nur dann Sinn, wenn die Games dieses Feature überhaupt unterstützen. Genau das ist aber nicht durchgängig, sondern heute noch eher selten der Fall.
    Egal(!)
    Man kann diese Karten auch ohne den propäritären Surroundstandard zu nutzen, hernehmen.
    Ihre audiophilen Fähigkeiten sind, wenn man die ganzen sinnlosen Klangverschlimmbesserungen abschaltet, schon noch als gut zu bezeichnen.
    ... nur eben, daß es auch preiswerter geht.

    So lange Du ein 2.1 Set oder eine Stereoanlage am Computer hast, kannst Du Dir die Investition in eine Soundkarte sinnvoller Weise ganz sparen.

  3. #3
    Avatar von JonasBe4
    JonasBe4 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    2. Stock zu Hause
    Beiträge
    486
    Danksagungen
    9

    Standard

    okay dann weiß ich bescheid dann bleibe ich bei meiner guten "alten" onboard-soundkarte.

  4. #4
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.044
    Danksagungen
    2.723

    Standard

    Da Du den ALC 888 onboard hast, ist diese Entscheidung (imho) absolut goldrichtig.

  5. #5
    Avatar von JonasBe4
    JonasBe4 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    2. Stock zu Hause
    Beiträge
    486
    Danksagungen
    9

    Standard

    (imho)? was bedeutet das?

  6. #6
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.044
    Danksagungen
    2.723

    Standard

    „In My Humble/Honest Opinion“ - hießt soviel wie: „Meiner unmaßgeblichen/bescheidenen Meinung nach“

  7. #7
    GenMarth4 Schaut sich um
    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    78
    Danksagungen
    5

    Standard

    Jonas, wofür möchtest du die Soundkarte nutzen?

    Ich kenne mehrere, die ihren Rechner mehr oder weniger professionell zum schneiden/erstellen von Musik und Filmen nutzen. In diesem Falle ist eine (teure) Soundkarte natürlich empfehlenswert.
    Wenn du in einem Clan Ego-Shooter spielst, kann eine Soundkarte auch hilfreich sein. Selbst wenn das Spiel nicht dieses EAX speziell unterstützt erzielst du eine Verbesserung in der Soundverarbeitung, auch bei normalen Stereokopfhörern. Ich persönlich habe ein gutes Gehör, mir fällt es mit der Soundkarte viel leichter, Gegner zu orten (vor allem höre ich, wenn jemand hinter mir ein Messer zieht)
    Was bei der Diskussion von Soundkarten oft vergessen wird, sind die Treiber. Meisten bieten die Treiber von Einbaukarten mehr Funktionen als die Treiber der Onboard-Karte, allerdings könnte es dabei auch zu Problemen mit diesem Treiber und dem Betriebssystem kommen. Es wird zwar überall mit "maximaler Kompabilität mit Windows" geworben, maximal heißt aber nicht vollständig. Wenn man ein Pechvogel ist, kann so ein Treiber ganz schön nerven.

    IMHO:
    Falls du weder professionell Musik schneiden noch übermäßig viel Ego-Shooter zocken willst, solltest du dir für das Geld lieber neue Kopfhörer/RAM/Freundinnen besorgen. Im Alltagsgebrauch liegt die Qualität der Aufnahme, die du dir anhörst, meist unter der maximalen Leistungsfähigkeit des OnboardSounds; und diese Freaks, die bei Ego-Shootern unterwegs sind, töten dich auch, wenn du sie vorher gehört hast. (Immerhin weiß man dann, von wo aus man getötet wurde )

  8. #8
    Avatar von JonasBe4
    JonasBe4 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    2. Stock zu Hause
    Beiträge
    486
    Danksagungen
    9

    Standard

    okaya dann weiß ich bescheid dann bleib ich bei meiner soundkarte

  9. #9
    GigaOC 932 Schaut sich um
    Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    71
    Danksagungen
    0

    Standard Neue Soundkarte

    mit der leistung der soundkarte auf meinem board bin ich nicht zufrieden. würde mir gerne eine neue karte zu legen die haupsächlich für Spiele sein soll. möchte wirklich sehr guten sound während der spiele und möglichst viele details wahrnehmen können. für musik muss sie nicht so geeignet sein, da ich dies über meien stereo-anlage tue. ich weiß das creative führend in dem bereich ist. könntet ihr mir eine empfehlen?

  10. #10
    Avatar von Adraxa
    Adraxa Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.474
    Danksagungen
    33

    Standard Neue Soundkarte

    Guten Tag liebe leute,

    ich suche eine Digitale Soundkarte für meinen PC ... weil ich mir das gute stück hier kaufen werde
    http://www.amazon.de/Harman-Kardon-2...1219258&sr=1-3

    Meine Freundin bekommt dann das Edifier C2 ...

    Das ding ist ich weis nicht welche Soundkarte ... denn ich möchte alles aus der anlage raus holen ... wirklich alles ^^,...

    dazu kommen ja diese kables hier oder nicht ... muss ich die x2 bestellen oder reicht eine bestellung
    http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_nos...Kabel+&x=0&y=0

    danke für die hilfe

  11. #11
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Dazu reicht jede normale Soundkarte. Lautsprecher, die mehr als 16Bit/44kHz können müssen erst noch erfunden werden. Das macht aber keiner, weil des Tonmeisters Ohr schon mit 16Bit/44kHz völlig überfordert ist.

    Es werden natürlich wieder Leute widersprechen. Um nicht auch blöde herum raten zu müssen habe ich das mal vor Jahren studiert.

    Karajan hat mit Philips und Sony dies damals als Standard ausgetüftelt, da weitere Verbesserungen sinnlos waren.

    Über die optische sp/diff können 7.1 Kanäle übertragen werden. Daher haben alle Geräte nur einen optischen Ausgang. Der Vorteil zur digital-coax liegt voll und ganz und nur beim Hersteller der LWL-Strippe. Digital bleibt digital.
    Geändert von QuixX (08.04.2012 um 21:28 Uhr)

  12. #12
    Avatar von Adraxa
    Adraxa Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.474
    Danksagungen
    33

    Standard

    wie soll ich dann die harman kardon an den pc verbinden ? mit normalen coax kabel ?

    oder soll ich mir eine geeignete Soundkarte kaufen ? lohnt sich das ?

  13. #13
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von Adraxa Beitrag anzeigen
    wie soll ich dann die harman kardon an den pc verbinden ? mit normalen coax kabel ?

    oder soll ich mir eine geeignete Soundkarte kaufen ? lohnt sich das ?
    Das HarmanKardan ist 2.1.

    Mini-Klinke auf Cinch mehr geht nicht. Die steckst Du da ein, wo jede PC-Abhöre sonst auch drinstecken würde.

    Du kannst natürlich auch optisch rüber, bringt aber nichts. Meine optischen sind von EBay für ein paar wenige Euro. Ich habe aber auch einen Denon mit 7.1 Lautsprechern. In den gehe ich auch digital coaxial rein. Auch kein Problem, auch keinen Fatz schlechter. Die Signale coax und SP-Diff sind bitweise genau gleich. Ein einfacher Verstärker wandelt diese ohne ein digitales Wort verstehen zu müssen.

    Aber für dich reicht ein 3,5-Klinke auf 2xCinch für 2-3Euro. Die gibt es natürlich auch für 100€ und Leute, die nicht wie ich Nachrichtentechnik studiert haben, schwören auf ihren Mehrwert.

  14. #14
    Avatar von Adraxa
    Adraxa Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.474
    Danksagungen
    33

    Standard

    ja aber , würde sich eine xonar lohnen ? als soundkarte ?`

  15. #15
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.044
    Danksagungen
    2.723

    Standard

    Wenig bis garnicht.
    Also sinnvoll.
    Der große Vorteil solcher Soundkarten gegenüber dem Onboardsound sind im besseren Upmix von Stereo auf 5.1 zu sehen.
    Und in der besseren Simulation vom Downmix von 5.1 zu 2.0 für die Kopfhörer.
    Was noch besser ist, ist die Möglichkeit, auch hochohmigen Kopfhörern größeren Schalldruck zu entlocken.

    Genau diese kleinen Vorteile interessieren Dich, weil die Anlage nichts Fünfkanaliges zu Gehör bringt und Kopfhörer nicht zwangsläufig hochohmig sein müssen, eher nicht.

    Manche Leute schwören auf den besseren Fremdspannungsabstand und die bessere Übersprechdämpfung, den so eine Soundkarte bietet.
    Wem Meßwerte wichtig sind und wer dann auch noch meint, daß er irgendwas davon tatsächlich hören kann, mag sich so eine Soundkarte kaufen.
    Hier gehts aber eher um Technikgläubigkeit als um wahrnehmbare Unterschiede.
    Oder Anders:
    Wenn Tester, um überhaupt was quantifizierbares zu finden, eben diese Meßwerte in den Fokus rücken, muß eine Soundkarte ja besser klingen.
    Und weil sie das ja muß, tut sie das in der Einbildung auch.

    Die Unterschiede:
    Sie sind in der Tat da und nachweisbar.
    Hörbar werden sie aber im Alltag mit mittelmäßigen HiFi-Anlagen nicht.
    (Das heißt jetzt nicht, daß Dein Heimkinosystem schlecht wäre. Nur eben, daß es nicht so HigEnd ist, daß Du derb was von den Unterschieden mitbekommst.)

    Was vollkommen Anderes allerdings, wenn der Onboardsound irgendwie mackig bzw verbugt ist.
    Bei mir ist, sofern ich den Multi der CPU über den Default-Wert anhebe, der analoge Zweig des Onboardsounds in der Tat grottenschlecht.
    Wenn Du da auch ein derartig unangenehmes (und von irgendwelchen Reglerstellungen vollkommen unabhängiges) lautes Grundrauschen zu hören bekommst, kann eine Soundkarte sinnvoll sein.
    (Was'n Glück, daß die Streams via S/PDIF davon vollkommen frei sind. Ich brauchte kein Geld für ne Soundkarte ausgeben und konnte mir eine Rücksendung des Mainboards ersparen.)

  16. #16
    Avatar von VfB-Joey
    VfB-Joey Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    882
    Danksagungen
    42

    Standard Neue Soundkarte

    Hi möchte mir eine Soundkarte zulegen bloss welche soll ich mir holen.

    Die Creative Sound Blaster Recon3D Fatal1ty Professional

    Asus Xonar D2X interne PCIe Soundkarte 7.1

    Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional

    oder doch eine andere.

    Brauche die Karte eigendlich ausschlieslich zum Zocken (BF3)

  17. #17
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.172
    Danksagungen
    1.103

    Standard

    Budget ?
    Boxensystem/ Headset/Kopfhörer?

    allgemein bin ich kein Freund von den Creatives ( mieser Support und schlechte Treiber ) , und wenn ist die "alte" X-Fi besser als die neue Recon3D
    die zZ wohl beste SoKa für Gamer ist die Asus Xonar Phoebus , ähnelt der Xonar Essence, bietet aber mehr Anschlüsse und die zZ beste Surround Simulation ( mMn ) , zudem einen KHV bis 600 Ohm ...
    leider kämpft die Phoebus zZ noch mit Treiberproblemen, die aktuellen machen gerne noch etwas Probleme mit PB ... aber im August sollen neue Treiber kommen, mit welchen diese Probleme nicht mehr vereinzelt auftreten sollen ...

    aber ob man so eine doch relativ teure SoKa wirklich braucht, ... hmmm ... kommt sag ich mal auf die eigenen Ansprüche und vorallem Equipment an ...

  18. #18
    Avatar von VfB-Joey
    VfB-Joey Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    882
    Danksagungen
    42

    Standard

    So um die 130 euro

    Logitech 5.1 soundsystem

    Und ein senheiser headset


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Ok hab mir grad en paar Test der Asus Xonar Phoebus angeschaut wenn die wirklich so gut ist dann sind mir das auch 170 Euro Wert. Doch viele Käufer bemängeln die Treiber da bf3 nach 10-15 min freezt
    Geändert von VfB-Joey (21.07.2012 um 08:30 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  19. #19
    Avatar von VfB-Joey
    VfB-Joey Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    882
    Danksagungen
    42

    Standard

    Hat keiner mehr was dazu zu sagen oder andere tipps

  20. #20
    Avatar von Push
    Push PCMaster
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    In da City
    Beiträge
    6.172
    Danksagungen
    1.103

    Standard

    ne Xonar D1/DX sollte da schon vollkommen ausreichen ...
    aussser du willst halt die neue Simulation der Phoebus, dann bleibt nur die Phoebus zur Auswahl ...
    die bekommt wie gesagt auch neue Treiber die diese vereinzelt auftretenden Probleme mit PB beheben sollen ...
    ich hatte zB keine Probleme als ich die Karte zu Testzwecken hatte ...

  21. #21
    Avatar von VfB-Joey
    VfB-Joey Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    882
    Danksagungen
    42

    Standard

    Ok danke dann warte ich mal auf die neuen Treiber und Schau ob es dann besser ist

  22. #22
    Avatar von VfB-Joey
    VfB-Joey Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    882
    Danksagungen
    42

    Standard

    so hab se jetzt bestellt da es en beta treiber gibt der das bf3 problem behebt

  23. #23
    Avatar von VfB-Joey
    VfB-Joey Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    882
    Danksagungen
    42

    Standard

    karte ist da und eingebaut und funktioniert tadenlos

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Neue Soundkarte? oder falsche Einstellung
    Von Björn09 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 02:26
  2. Meine Anlage nicht mit der Soundkarte kompitabel?
    Von Extro im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 21:34
  3. Suche neue SoundKarte!
    Von Brink im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 04:40
  4. neue soundkarte
    Von Tryme im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 21:36
  5. neue CPU - alter Kühler? neue Graka - welche? neues Gehäuse! netzteil ausreichend?
    Von Bollo2008 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 19:05
  6. Neue Soundkarte friesst den Ram der Spiel
    Von Arkos im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 15:03
  7. Neue Soundkarte --> Wie muss ich vorgehen?
    Von Kandalf im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 05:59

Stichworte