Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Athlon 64 X2 4600+ und SIMS 3 ? CPU defekt ?

  1. #1
    Valy Schaut sich um
    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard Athlon 64 X2 4600+ und SIMS 3 ? CPU defekt ?


    Hallo zusammen,
    habe ein Prob mit meinem Rechner, hier mal die Daten :

    M2N 32 SLI Deluxe
    Athlon 64 X2 4600+
    2 x 1024 MB DDR2 800
    ATI 4850

    Das Problem trat beim spielen von Sims 3 auf. Nach ca. 1 Stunde kam ein komisches leises Geräusch aus meinem Tower und das Spiel hat sich aufgehangen. Konnte nur noch ausdrücken, habe den PC dann wieder neu gestartet und bin sofort ins Everest gegangen. Da sah erst alles gut aus, beide Gehäuselüfter waren am laufen und auch der CPU Lüfter war an. Die CPU Temperatur lag bei 50 Grad. Dann kam wieder das leise Ploppen und dann raste die Cpu Temp ganz schnell nach oben, so schnell konnte ich gar nicht ausdrücken wie der PC sich selber ausstellte. Sicher der Notstop wegen der Temperatur.
    Wenn ich nun den PC anstelle, dann geht er auch an und startet Windows, geht aber vor der Anmeldung wieder aus. Es laufen auch die Lüfter und der PC gibt kein Warnsignal von sich.
    Eine genaue Sichtprüfung hat nichts ergeben, leider kann ich auch nicht die Lüfter genau überprüfen, da ich den Rechner nicht im laufenden Betrieb offen lassen kann. Nun ist es eben schwer zu finden was es sein könnte.

    Bleibt ja eigentlich nur das Board, der CPU oder eben der CPU Lüfter, oder kann es noch was anderes sein ?
    Ich hoffe es kann mir einer helfen, will ja jetzt nicht um zu testen alle Teile neu kaufen.Danke

  2. #2
    Avatar von The Gitz
    The Gitz Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Italien/Südtirol
    Beiträge
    757
    Danksagungen
    12

    Standard

    Hast du im Bios die Spannung oder sonst was geändert?

  3. #3
    Valy Schaut sich um
    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von The Gitz Beitrag anzeigen
    Hast du im Bios die Spannung oder sonst was geändert?
    Nein habe ich nicht, ich habe auch sonst nichts verändert, auch keine Hardware in der letzten Zeit ausgetauscht. Auch schaue ich des öfteren auf die Temperaturen, mein CPU lag im normalen Windows Betrieb immer so auf 45 Grad.

  4. #4
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.806
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    was ich seltsam finde ist, dass die CPU-temperatur nach deiner angabe, ohne das du was gemacht hast, dann ganz schnell nach oben gegangen sein soll.
    logisch, dass dann die notabschalltung kommt.
    selbst wenn der lüfter des CPU-kühlers seinen dienst versagt hat, kann die temperatur nicht plötzlich derartig ansteigen, weil der kühler auch ohne den lüfter zu einem gewissen grade kühlen tut.
    mach mal dein gehäuse auf und schallte den rechner an, auch beim starten sollte sich der lüfter des CPU-kühlers drehen. kontrolliere gleich mal nach verschmutzung des CPU-kühlers.
    dreht sich der lüfter, kann es durchaus sein, dass sich deine CPU verabschiedet oder gerade im begriff ist, kaput zu gehen. es ist möglich, dass davon nur ein kern deines X2 betroffen ist, was erklären könnte, dass dein rechner bis zu einem gewissen grad noch funktioniert.
    auch ein defekt am board ist nicht auszuschließen.
    meistens ist es so, dass bei einem system, wo keinerlei veränderungen im form von hardwaretausch und/oder anderer modifikationen, solch ein problem auftaucht, tatsächlich ein defekt in der hardwar vor liegt.
    leider kann das immer vieles sein, CPU, board und RAM um nur einige zu nennen. allerdings schließe ich den RAM aus, da er nicht für einen temperaturanstieg der CPU verantwortlich ist.
    es ist auch ein defekt des mobos möglich, z.B. plötzliche verstellung des vcore nach oben, was auch den anstieg der temps erklären würde.
    als erstes würde ich mal die CPU in einem anderen system testen (bekannter, freund) ebenso das board selber.
    kannst du es selber nicht testen, bleibt wohl nur der gang zu einem computerladen.

  5. #5
    Valy Schaut sich um
    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard

    Da mir leider die Möglichkeiten fehlen, die Sachen irgendwo zu testen habe ich mich dazu entschlossen die einzelnen Teile nacheinander auszutauschen, vom billigsten bis zum teuersten. Wenns beim ersten Teil schon klappt, dann könnte ich wenigstens die anderen ungebrauchten Sachen wieder zurückschicken.
    Aber dann hapert es wieder an der Erfahrung, was für Teile ?
    Habe mal ein wenig bei Alternate geschnüffelt und folgendes gefunden.

    Lüfter : zB. den Asus X-70, geeignet für AM2 und AM2+ Boards, dürfte ich ja nichts falsch mit machen und müsste ja passen.
    CPU : AMD Athlon64 X2 4800+ (OPGA, "Brisbane"), passt der auf mein oben beschriebenes Board ?
    Board : Biostar TF720 A2+ - das ist ein AM2 Board. Nur würde wenn dann auf dem auch der Prozessor hier drüber passen ? Und was noch wichtiger ist, passt auf das Board auch meine ATI 4850 Grafikkarte ? Da mein altes ja ein SLI Deluxe Board war und dieses kein SLI ist.

    Wenn ich wirklich soweit gehen muss, das ich alle Sachen austauschen muss, wie schaut das dann mit meiner Festplatte aus ? Passen wird die ja, ist ein SATA, aber sind dann meine ganzen Daten verloren ? Ich muss ja dann sicher neu Windows drauf machen, da ja die Treiberdaten nicht mehr passen. Leider hat mein 2. PC keinen SATA Anschluss.

    Aber wenn noch jemand irgendwelche Ideen hat, was das Problem oben angeht dann bin ich noch für alle Infos dankbar.

  6. #6
    Breakdown Schaut sich um
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Habe glaub ich das Gleiche Problem... bei Sims 3 ist mein pc immer eingefrezzt. Doch einmal wollte ich in sims 3 reinswitchen und der hat sich aufgehangen und bild war weg. Auf dem Bildschirm kam nur die Meldung "Stromsparmodus". Habe ihn dann neugestartet, aber es kam trotzdem kein Bild. Nach mehreren Versuchen kam ein Bild und vom Bios kam die Meldung:

    "Warning !!! The previous perfomance of overlocking is failed, and the system is restored to the defaults setting, Press any key except "DEL" to enter SETUP......"

    Dan ist der Pc hochgefahren, doch beim Anmeldebildschirm war das Bild wieder weg. Ich vermute die Grafikkarte, aber habe keine Möglichkeit es zu testen. Habe meine Hardware bei Alternate bestellt. Alle Teile sind 1 Jahr alt. Soll ich den PC bei Alternate zum Testen einschicken lassen? Und denkt ihr ich habe noch Garantie auf die Teile? Vermute einen Hitzetod.

  7. #7
    Avatar von nVIDIA SLi
    nVIDIA SLi Forenkenner
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    2.164
    Danksagungen
    158

    Standard

    Mit deiner Grafikkarte ist alles in Ordnung. Hast du eine Bios-Einstellung geändert ? In der warnung steht, dass das Übertakten fehlgeschlagenist und das Bios auf Standart gestellt wurde. Mach mal ein Bios-Reset, indem du die Bios-Batterie auf deinem Mainboard 2 min rausnimmst und sie wieder reinlegst.

  8. #8
    Breakdown Schaut sich um
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Habe keine Einstellung geändert. Batterie habe ich auch schon rausgenommen. Leider ohne Erfolg

  9. #9
    Avatar von nVIDIA SLi
    nVIDIA SLi Forenkenner
    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    2.164
    Danksagungen
    158

    Standard

    Also, geh mal ins Bios und beobachte mal deine Temps. Wenn deine CPU über 60-70°C geht wird er neustarten. Kann also sien, dass deine CPU Temps Probleme hat, bzw. dein Kühler. Oder schlimmstenfalls ist ein Kern kaputt (glaube ich aber nicht).
    Wenn das nicht der Fall sein sollte, lass den PC abkühlen, danach schlate ihn ein und fühle die graka. wenn du merkst, dass du dir die fingr verbrennst (d.h 90-100°C ist viel zu viel für eine graka, naja), dann weißt du wo der fehler liegt. wenn du in windows kommst starte mal everest und schau nach den temps.

  10. #10
    Breakdown Schaut sich um
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    War jetzt eine Woche in Italien und jetzt komme ich noch nicht mal ins Bios. Es kommt einfach kein Bild mehr. Werde den denk ich mal zu einem PC-Laden bringen. Dort können sie die einzelnen Teile austauschen um zu schauen was defekt ist.

  11. #11
    KingKong Banned
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Bad Dürrenberg
    Beiträge
    1.394
    Danksagungen
    25

    Standard

    wenn kein bild kommt is deine graka defekt

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. AMD Athlon 64 X2 6000+ ??
    Von KuhK!3 im Forum Prozessoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 14:36
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 20:24
  3. AMD Athlon 64 X2 6400+
    Von Zwinke im Forum Prozessoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 12:02
  4. Athlon 64 X2 4200+ übertakten
    Von juergen-scm im Forum Overclocking
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 17:16
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 17:37
  6. Athlon 64 X2 3800+ OC
    Von smallphil im Forum Overclocking
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 18:46
  7. athlon x2 64 4600+ welche graka?
    Von plastikpunk im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 14:01
  8. Athlon 64 X2 3800+ aufrüsten
    Von dksurf im Forum Prozessoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 20:49
  9. [News] Es fängt an
    Von Compiler im Forum Ankündigungen, Regeln und Feedback
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 23:39

Stichworte