Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Suche "sehr leise" und zuverlässige Festplatte

  1. #1
    siGGisiGGsn Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    0

    Standard Suche "sehr leise" und zuverlässige Festplatte


    Wie die Überschrift bereits aussagt suche ich eine sehr leise (Silent-System), zuverlässige und auch relativ schnelle Festplatte.
    Die preisliche Grenze liegt bei ca. 100€, die Kapazität sollte größer als 160GB sein und natürlich Sata2.

    Ihr könnt mir auch gerne ein 1-Platten-Modell vorschlagen.
    Ich suche eine Systemplatte, die restlichen Daten kann ich dann auf anderen, externen HDDs unterbringen.

    Ich habe es satt meine Festplatte, trotz Entkopplung und aktiviertem AAM, beim Einschlafen hören zu müssen...

    Suche auch schon relativ lange ein vernünftiges Modell und bin dann nach zig Testberichten und Kundenrezensionen bei der Western Digital Caviar Blue (WD AAKS6400) hängen geblieben, jedoch waren 3 Modelle überdurchschnittlich laut, was mir auch Leute, die keinen großen Wert auf die Lautstärke legen, bestätigt haben.

  2. #2
    Avatar von Rush92
    Rush92 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.522
    Danksagungen
    17

    Standard

    Kann dir die Festplatten von Seagate ans Herz legen. Bestize selbst eine und sie ist sehr leise. Das einzigste was ich höre sind die Lüfter meiner beiden Grafikkarten. Kannst dir die 7200.10 von Seagate mal anschauen. Evtl. gibt es auch schon neuere.

    Mfg

  3. #3
    burki Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    potsdam
    Beiträge
    1.046
    Danksagungen
    62

    Standard

    guten tag

    als langjähriger, zufriedener samsung kunde empfehle ich dir eine samsung spinpoint f1 hd252hj mit 250 gb, knappe 40 euro.

    das ist zwar mit die kleinste der ganzen baureihe, aber sehr leise. habe ich in einem kleinen, schwächeren pc verbaut und bin sehr zufrieden.

    die hat nur einen solcher platter drin, je grösser die platten werden, umso mehr solcher platter haben sie drin.

    davon geht natürlich auch für einen sehr kleinen aufpreis von vieleicht 10 euro mehr das 500 gb modell (hd 502hj). die ich auch nutze und die auch sehr leise ist.

    also alles sehr deutlich unter 100 euro. ich selber nutze seit längerem immer 2 interne platten. eine eben für das system und eine für daten.
    würde bei dir preislich z.b so eine 250 gb platte und eine 500 gb platte passen.



    tschüss burki

  4. #4
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Preislich in Deinen Rahmen passend, wirklich sehr leise, mit großer Kapazität gesegnet und dabei für eine Datenplatte für so ziemlich alle Anwendungen einschließlich für den Einsatz als Systemplatte durchaus schnell genug.
    So kann man nach meiner festen Überzeugung die [Samsung Spinpoint F2 EcoGreen] charakterisieren.

    Leider ist das Teil so neu, daß die erste nach Europa gekommene Lieferung in sehr vielen Geschäften bereits abverkauft, die nächste aber noch nicht da ist.
    Ich warte auch sehnsüchtig auf eine Mail, in der mir das Eintreffen der Ware und der Versand bestätigt wird.

    Weil meine subjektive Meinung nicht so sehr viel zählt, hier mal ein [Test].

  5. #5
    hakan_2 Banned
    Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    664
    Danksagungen
    13

    Standard

    Ich hab 2 Seagate

    Eine 250 GB und eine 320GB, und die sind nicht zu hören.
    Umdrehung ist bei 7200

  6. #6
    siGGisiGGsn Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wow das sind zahlreiche Antworten. Damit hätte ich so schnell gar nicht gerechnet also erstmal danke für die rege beteiligung

    Von Seagate lasse ich momentan lieber die Finger, ich erinnere mich, dass kürzlich eine Serie hohe Ausfallerscheinungen aufwies. Das lag glaube ich an einer fehlerhaften Firmware und meine Daten sind mir ausgesprochen wichtig (auch wenn ich regelmäßig sichere). Wenn ein wenig mehr Zeit verstrichen ist lasse ich es mir nochmal durch den Kopf gehen weil du hast schon recht. Seagate soll wirklich sehr leise sein.

    hd252hj
    An diese festplatte habe ich bisher auch gedacht allerdings glaube ich, dass sie mittlerweile ein bisschen zu alt ist. Leise soll sie jedoch sein. Kommt auf die Liste.

    Die F2 EcoGreen finde ich ausgesprochen interessant, vor allem weil sie in meinen kürzlichen Recherchen bisher nicht aufgetaucht ist und doch "einiges" verspricht.
    Glaubst du wirklich, dass sie als Systemplatte taugt? Ich spiele nicht wirklich viel, hin und wieder ein Ründchen Warcraft 3 oder team Fortress 2, sollte diese Platte jedoch das Spielen behindern wäre das natürlich ein absolutes NoGo.
    Und wo wir bereits bei den "Green" Platten sind. Was haltet ihr denn von dem pendant, der Caviar Green von WD? Ich habe ein wenig Angst eine 5400RPM Platte als System-HDD einzusetzen...

    Also wäre meine bisherige Liste:
    1 - Samsung F2 Ecogreen
    2 - WD Caviar Green
    3 - Samsung Spinpoint F1
    4 - Seagate 7200.10 (eine Platte, mglw. neue Version)

    Ich werde mir nun einige testberichte zu Gemüte führen und euch natürlich von meiner Entscheidung sowie von dem letzendlichen Ergebnis wissen lassen.
    Mal wieder Daumenhoch für die PCM-Community.

    Weitere Meinungen/Ideen/Vorschläge sind natürlich mehr als willkommen.

    Danke !

  7. #7
    PC-Freak-Nasty Banned
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.022
    Danksagungen
    95

    Standard

    Mit den Spinpoint F1 hab ich gute Erfahrungen gemacht.
    Bis jetzt war jede eine leise, schnelle und zuverlässige Platte.

    Ich würde Dir zu dieser raten:
    http://geizhals.at/deutschland/a261801.html

    Gründe:
    Platz, schnell, leise!
    Geändert von PC-Freak-Nasty (24.04.2009 um 11:12 Uhr)

  8. #8
    siGGisiGGsn Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ist die 500GB Ausführung der F1 denn ein 1-Platten Modell? Wenn ich nämlich zu einer eher normalen HDD greifen sollte, dann wäre mir dies schon wichtig, da diese allgemein leiser sein sollen.

    Nun aber eine ganz andere Frage/Idee:
    Ich habe soeben, auch bei PCM, gelesen, dass sich jemand als Systemplatte eine SSD [Patriot Warp Series 32GB] kaufen möchte.
    Eine solche Platte konnte mir natürlich keiner von euch vorschlagen, da ich selbst die einschränkende bedingung aufgestellt habe, dass ich mind. 160GB Volumen zur Verfügung haben möchte.
    Eine SSD als Systemplatte (32GB reichen für Win XP + Programme ja dicke) und das 1 TB Modell der Samsung F2 Ecogreen oder der WD Caviar Green wären natürlich auch sehr verlockend und definitiv leise.
    Was haltet ihr davon?
    Glaubt ihr, dass eine SSD zuverlässig ist und die Geschwindigkeit zufriedenstellend ist?
    Bin sehr gespannt auf eure Antworten.

  9. #9
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Ausprobiert habe ich sowas noch nicht.
    Für meine bescheidenen Sysemanforderungen ist mir das entschieden zu teuer.

    Hört man z.B. einen USB-Stick arbeiten?
    Weil flash-Speicher nun mal völlig lautlos ist, spielt es wohl gar keine Rolle wie viel davon auf einem Haufen versammelt ist.
    In Punkto Betriebsgeräusch bist Du also in jedem Fall einer rotierenden Festplatte unterlegen.
    Äähhhm ... überlegen(!)

    Alle SSDs, egal ob als MLC oder in der allgemein etwas langsameren SLC-Variante, haben Schreib-/Leseraten, die Einzelfestplatten der schnelleren und schnellsten Sorte weit überlegen oder zumindest ebenbürtig sind.
    Von daher macht man mit solch einem Teil als Systemplatte garantiert nichts falsch.

    Als Datenplatte dann, hier kommts auf abartig hohe Datenraten ja nun weiß Gott nicht so an, ein schön ruhig arbeitendes Modell hergenommen, wird der Rechner kaum noch auf seine anstrengende Arbeit aufmerksam machen.
    In diesem Zusammenhang noch mal zur Spinpoint F2:
    Einzig die 500GB-Variante hat nur einen Platter.
    Und ja, Du hast Recht. Ein Platter macht weniger "Krach" als zwei oder mehrere. Das gilt sowohl für die Zugriffe, als auch in Zeiten, in denen der Platter nur so vor sich hin rotiert.
    Die HDD bei (längeren) Nichtgebrauch vom Betriebssystem ganz ausschalten zu lassen, verringert ihre Betriebsgeräusche in den Pausen auf exakt Null.
    Das hat allerdings den Nachteil, daß das System wenn es auf die Platte zugreifen muß, immer eine kurze "Verschnaufpause" einlegt. Bevor der eigentliche Zugriff erfolgt, also der Schreib/Lesekopf positioniert wird, muß erst einmal die Solldrehzahl erreicht werden.

  10. #10
    siGGisiGGsn Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    0

    Standard

    Sehr gut, vielen dank für die hilfreichen Informationen.
    Dann werde ich mich jetzt wohl zwischen folgenden Möglichkeiten entscheiden müssen:
    1) Samsung F2 Ecogreen als Systemplatte, möglicherweise auch gleich 2 davon. (die 500GB Version)
    2) SSD als Systemplatte + eine Samsung F2 Ecogreen als Datenplatte

    Das Problem bei 2) ist, dass ich beides vermutlich sofort zusammenkaufen müsste und es um einiges teurer ist... Allerdings wollte ich schon immer mal eine SSD haben/testen.

    Die 1. Lösung scheint preisgünstiger zu sein, ich kriege mehr Volumen und ich habe die Möglichkeit relativ flexibel auf/nachzurüsten.

    Werd mir mal ein paar Gedanken machen und weitere Testberichte lesen^^.

  11. #11
    siGGisiGGsn Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    0

    Standard

    Nungut, habe mich mittlerweile ausführlich über SSDs informiert und eigentlich wird algemein gesagt, dass die SSD-Zeit noch nicht angebrochen ist, solange man nicht bereit ist für 32GB 250-400€ zu zahlen.
    Es gibt natürlich Modelle der unteren Preisklasse, beispielsweise von OCZ oder Patriot, diese kämpfen jedoch durchweg mit Problemen.
    Und wenn man eine ausgereifte Platte haben möchte, dann sollte man zudem noch zu einer SLC Version und nicht einer MLC Version greifen, wobei die Intel SSD eine Ausnahme spielt, da diese hervorragende Controller haben soll.

    Ich werde mir also nun vermutlich die Samsung F2 EcoGreen zulegen obwohl mich Horsts Testbericht teilweise abgeschreckt hat, da die Platte im Praxistest subjektiv relativ schlecht abschnitt.
    Allerdings scheint die Lautstärkeentwicklung überragend leise zu sein, was auch für den Energiebedarf gilt. Ich denke mal ich mache nichts falsch wenn ich mir in naher Zukunft die 500GB Version bestelle.
    Dann meld ich mich nocheinmal



    Edit:
    Wenn jemand über Praxiserfahrungen mit SSDs verfügt, die weniger als 150 € kosten, dann wäre ich ihm sehr verbunden wenn er diese Erfahrungen mit mir teilen könnte, speziell wenn es sich um Positive handelt.
    Geändert von siGGisiGGsn (26.04.2009 um 12:59 Uhr)

  12. #12
    siGGisiGGsn Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    0

    Standard

    So, mittlerweile ist die Bestellung angekommen. Eine Samsung F2 Ecogreen [500GB] sowie eine Western Digital Caviar Green (WD10EADS) [1TB].

    Ich kann bisher lediglich etwas zu der Lautstärkeentwicklung sagen, Screenshots von HD Tune werden anfang nächster Woche nachgeliefert.

    Die Samsung F2 EcoGreen ist an sich wirklich leise, jedoch gibt es ein großes ABER für jemandem, der versucht seinen Rechner möglichst "leise" zu bekommen.
    Die Zugriffsgeräusche. Diese sind trotz aktiviertem AAM deutlich zu vernehmen, somit treten relativ starke Virbrationen auf. Überraschenderweise ist die WD10EADS im Gesamteindruck deutlich leiser als die F2 Ecogreen. Dies ist verwunderlich, da die Samsung Platte nur einen Platter, die WD Platte jedoch 3 Platter hat. Auch in Sachen (gefühlter) Schnelligkeit liegt die WD Platte vorne.
    Zugegeben, bisher habe ich keine der 2 Platten in meinem Rechner entkoppelt, dies werde ich am Wochenende nachholen und dann meine neuen Eindrücke mit euch teilen.

    Ich überlege mir nun ob ich die Samsung Platte zurückschicke um mir eine leise, schnelle 2,5 Zoll Systemplatte anzuschaffen oder aber eine zweite WD10EADS.

    Damit wären wir bereits bei meinem nächsten Anliegen. Welche Marke ist im 2,5 Zoll Bereich zu empfehlen? Besonderen Wert lege ich auf die Lautstärke und die "Zuverlässigkeit". Da es sich um eine zukünftige Systemplatte handeln soll wäre eine angemessene Geschwindigkeit wünschenswert.

    LG

  13. #13
    Avatar von podzblitz
    podzblitz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    18.04.2009
    Ort
    10101010111001001
    Beiträge
    315
    Danksagungen
    14

    Standard

    transcend TS64GSSD25S-M

    0db, 148/92 read/write. sata. 64gb.
    hatte die kurzzeitig selbst im system und hat mich überzeugt. vor allem unter 7 lief das ding abgefahren schnell meinem raid0 davon.

    in meinem notebook arbeitet das 32gb ide pendant mit den gedrittelten transferraten. auch zu empfehlen, jedoch zum spielen ungeeignet.

    wenn du mehr als 100gb brauchst, sei auch dir empfohlen: wd1500hlfs. leise und sauschnell.

    übrigens...wenn ich ne lieferung samsung platten bekomm, leg ich alle erstmal auf den tisch und lass sie nur unter strom hochfahren. da sind echte unterschiede in sachen lauf- und zugriffsgeräusche, sowie generell bei der vibration innerhalb baugleicher modelle.

  14. #14
    Reptile Schaut sich um
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    80
    Danksagungen
    0

    Standard

    640GB Western Digital Caviar Black 32MB SATA.Gute schnelle Platte.

    MFG

  15. #15
    siGGisiGGsn Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke für die weiteren Tipps.
    Ich habe mich allerdings mitlerweile vollkommen anders entschieden:

    Ich behalte die WD Caviar Green vorerst als Systemplatte und Datenplatte, benutze intern also lediglich "eine" Festplatte.
    Die Daten kann ich dann extern auf mehreren 500GB Platten problemlos sichern.

    Um meinen Anforderungen im Bereich "Lautstärke" gerecht zu werden habe ich mich für ein neues Gehäuse entschieden, das ANtec P182. Ich hoffe, dass ich durch die neue Platte und das neue Gehäuse eine deutliche Verringerung der Lautstärke herbeiführe.

    Ob diese ENtscheidung in der Form Sinn macht oder ob es bessere Alternativen gegeben kann ich noch nicht beurteilen, jedoch dürfte das Case morgen eintreffen.

    Die Samsung F2 Ecogreen geht an den Hersteller zurück. Bei der nächsten BEstellung werde ich mir vermutlich gleich mehrere Samsungs bestellen und nur die leisen behalten, so wie podzblitz es vorgeschlagen hat. Geht soetwas denn problemlos bei einem Händler wie Alternate??

    Die WD 2,5er Raptor ist für meine Verhältnisse zu laut. Außerdem brauche ich nicht unbedingt eine "so schnelle" Platte.
    An SSDs, speziell an den MLCs hege ich Zweifel wenn man diese "nicht" in einem Raid 0 laufen lassen würde. Dafür reicht leider mein Geld nicht

    Die Caviar Black ist allerdings in meinen Augen keine gute Idee, da ich im Anfangspost geschrieben habe, dass ich zuvor die WD Caviar Blue 640GB Festplatte hatte und mit dieser "nicht" zufrieden war. Die Black dürfte noch einen Tacken lauter sein, da diese noch ein wenig schneller als die Blue sein soll. (Es hängt natürlich auch immer vom Modell an was man erwischt aber ich war mit 3en nicht zufrieden)

    Auch wenn ich mich mal wieder komplett umentschieden habe möchte ich mich für eure Hilfe bedanken!

  16. #16
    Avatar von Robmain
    Robmain Forenkenner
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.047
    Danksagungen
    31

    Standard

    Auch nach meiner Erfahrung ist die bei mir verwendete Spinpoint F1 sehr leise, bringt jedoch beachtliche Virbrationen mit sich. Die hängt jetzt im Gumminetz. Anders lies sie sich nicht entkoppeln. 750 G Modell.

    Ich benötige selber für ein Silentsystem nun eine leise Platte und bin für diesen Thread sehr dankbar.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Suche externe Festplatte
    Von kaesekuchen im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 21:12
  2. Suche nach externer Festplatte
    Von Climaxbruno im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 11:08
  3. Suche Sata Brenner und Festplatte ''ab'' 500 GB
    Von Hybridxfx im Forum Gesuche
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 10:59
  4. suche eine schnelle Notebook Festplatte
    Von panikfisch im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 20:20
  5. Suche für mich passende Festplatte (intern, SATA)
    Von Convex im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 20:49
  6. Suche Externe Festplatte
    Von ZimbuS im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 13:50
  7. Suche neue 500GB Festplatte?!
    Von AMDPower im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 12:27
  8. Apc Cable Extension Db9 Male To Db9 Female
    Von StevenE im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 00:46

Stichworte