Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Problem mit 6000+ + Alpenföhn - :(

  1. #1
    spie-c Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    0

    Standard Problem mit 6000+ + Alpenföhn - :(


    Moin zusammen,

    eben is mein neuer KÜhler gekommen (Alpenföhn Groß Clockner Blue edition)

    Ich merke aber KEINERLEI Temp-unterschiede... sobald ich prime 95 laufen lasse geht der direkt hoch bis auf 62°C (s. bild)



    Ich hab beim Einbau das Metal Pad verwendet was mitgeliefert wurde... befürchte aber, dass es nicht geschmolzen ist.... da selbst im Bios 60 ° (bei runtergefahrenem Lüfter ) angezeigt werden... und dieses Pad ja eig bei 58° schmilzt...

    Was kann ich nun tun ?


    Danke für eure raschen Antworten


    Gruß
    spie-C


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    JEtzt mittlerweile im Idle 51°c....

  2. #2
    cl4w Badboy
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    3.774
    Danksagungen
    312

    Standard

    Dann wird dein Pad nicht richtig geschmolzen sein, da musst du nochmal ran. Metalpads sind halt nichts für Einsteiger, denke mit einer normalen Paste wärst du besser beraten.
    Ob die Verbindung von Direkttouch Oberfläche und Metalpad an sich sinnvoll ist bezweifle ich sowieso.

  3. #3
    spie-c Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    0

    Standard

    hab den kühler gerade nochmal abgemacht... und ist nicht geschmolzen ...

    Was kann / soll / Muss ich tun, damits klappt ?

  4. #4
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard

    Ich denke da stimmt irgendwas nicht, denn wenn core0 und core1 ca. gleich aufliegen bei 35° aber NUR der Core 61° beträgt, stimmt was nicht. Wie ich schon oft gehört hab, liegt die "richtige" Core-Temp ca.15-20°C unter dem heißeren Kern was dann bedueten würde dein Core würe nur 10°C kühl, was aber nicht sein könnte.

    Auslesefehler schätz ich mal
    lad dir mal: OCCT runter und lass mal ne stunde testen dann siehste schon

    Zwinke

  5. #5
    Avatar von bnomis1
    bnomis1 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    2.574
    Danksagungen
    116

    Standard

    um das ding zu schmelzen, musste den Lüfterstecker abziehen und den Rechner waagerecht legen, so das die Luft nicht durch den Glockner "ziehen" kann.

    Dann machste mit prime nen Burn-In bis 60 Grad, die musste kurz halten dann PC aus und abkühlen lassen.

    Habe das so gelesen, und kann nicht für die Richtigkeit garantieren, klingt aber logisch.


    PS: das nächste mal holste dir einfach ne gute WLP...

  6. #6
    spie-c Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also habe jetzt prime ein wenig laufen lassen ( 3 Std ca. ) habe mal ein bild geuppt...

    also dafür , dass ich vorher auf fast 80 ° war... sind die 57 unter vollast die ganze zeit akzeptabel oder ?

    Er läuft aber jedoch im idle mode trotzdem noch mit 43° ...


    S. Bild:


  7. #7
    Avatar von bnomis1
    bnomis1 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    2.574
    Danksagungen
    116

    Standard

    Kein Wunder, bei 1,5 Volt Vcore, das würde ich nie einer Luftkühlung zumuten.

    Mach das mal ganz schnell auf 1,35 oder 1,375 und dann teste nochmal...

  8. #8
    spie-c Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wo kann ich die voltzahl denn verringern .. habe da nichts umgestellt.. kann ich das irgendwie aufn Max. setzen ? also das der nur bis 1,375 geht ?

  9. #9
    Avatar von kuhli
    kuhli Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    884
    Danksagungen
    45

    Standard

    im BIOS bei den CPU Konfigurationen

  10. #10
    spie-c Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    0

    Standard

    da kann bei Vcore einstellen ob die aktuelle oder IGNORE ...


    oder gibts nochwas ? also das ich sagen kann bis auf z.B. 1,375 und nicht mehr ?


    Edit:


    habs im Bios gefunden und umgestellt... auf max 1,36...


    Jedoch habe ich lt. Everest , PC Probe, Speedfan etc einen Wert von über 1,4 .... Kann das denn sein ?



    Und warum diese hohe temp. von 41°c IDLE? ... Sollte ichs vielleicht echt mal mit ner anderen WLP versuchen ?

  11. #11
    Avatar von bnomis1
    bnomis1 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    2.574
    Danksagungen
    116

    Standard

    hmmm, wirklich etwas komisch...

    an deiner Stellle würde ich mal nachschauen ob das Pad jetzt wirklich ganz geschmolzen ist, wenn nicht dann würde ich der Einfachheit halber ne gute WLP kaufen...

  12. #12
    spie-c Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    0

    Standard

    WAs kann mir da empfohlen werden ?

    Wie siehts aus mit der Arctic Silver V?

    Was muss ich beim auftragen der WLP beachten (Menge etc ... )?

  13. #13
    Avatar von bnomis1
    bnomis1 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    2.574
    Danksagungen
    116

    Standard

    die Artiv Silber 5 (V) kann ich nur emphehlen, hab mir selber vor 2 Wochen noch Nachschub geholt.

    Du tust einfach etwas WLP in die Mitte der CPU(also oben aufn Heatspreader), dann nimmste dir sone ec Karte(halt sone biegsame PLastikkarte) und streichst das so über die CPU bis alles voll ist. Wenn du zu wenig draufgetan hast, tuste an den Stellen noch ganz wenig nach und verteilst das auch wieder...

  14. #14
    spie-c Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    0

    Standard

    Jo danke, war in der zwischenzeit schon einkaufen und habe sie mir besorgt... temps sind jetzt 1a ... zumindest im idle um ca 10° kühler..

    ABER ... ich bin - leider - immernoch nicht fertig... guckt euch bitte mal das bild an und achtet mal auf die Vcore werte... ich weiß net, worans liegt.. im bios hab ichs auf 1,35 V stehen ... würde echt gerne mal wissen woran das liegt..


  15. #15
    Avatar von bnomis1
    bnomis1 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    2.574
    Danksagungen
    116

    Standard

    Da Speedfan und CPU-Z fast gleiche Werte anzeigen, würde ich denen einfach vertrauen. das die Spannung geringer ist, als du sie eingestellt ahst liegt daran, dass dein Prozessor nichts zutun hast, sobald Arbeit aufkommt geht die Spannung hoch...

  16. #16
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.770
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    erst einmal vorab. ich würde den 6000+ mit standarttakt bei 1,25V betreiben. da er eh schon mit 3,1Ghz taktet, wird dir das erhöhen auf 3,2 - 3,35Ghz außer hoher vcore und damit hohen temps nichts bringen. höher wie 3,4Ghz geht der auch nicht, jedenfalls nicht stabiel.
    noch besser, stell den multi auf 15x und betreibe ihn mit 1,2 - 1,225V, dann ist er noch kühler.
    von der reinen leistung her, wirst du keinen unterschied bemerken, ob der nun mit 3Ghz oder mit 3,35Ghz läuft, aber du sparst etwas strom und damit verliert der 6000+ etwas von seiner "hitzköpfigkeit".

  17. #17
    spie-c Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    0

    Standard

    Mit den vorgenommenen Einstellungen läuft meine CPU lt. Everst auf 36 °

    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es bis zu 200 h dauern kann, bis sich die Artic Silver 5 voll "entfaltet" hat und ihr maximum an wärmeleitfähig erhalten hat...


    Stimmt das ?

  18. #18
    Avatar von bnomis1
    bnomis1 PCMasters Newsredakteur
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    2.574
    Danksagungen
    116

    Standard

    Siehste mal, also ich gehe davon aus, das nach 2 Tagen schon die Leistung da ist, aber kannste ja mal abwarten und messen.

    35 Grad im Idle ist aber Vollkommen ok.

  19. #19
    Avatar von gsg9man
    gsg9man Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Herrntrop
    Beiträge
    4.442
    Danksagungen
    59

    Standard

    Ich würde auch erstmal ein BIOS Update machen !

  20. #20
    spie-c Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    0

    Standard

    habe soweit ich weiß die aktuellste Biosversion

    ASUS M2N-SLI DELUXE ACPI BIOS Revision 1701

  21. #21
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.770
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    die angezeigten temperaturen, sollte man bei AMD sowieso immer sehr skeptisch bewerten. es spielt letzten endes auch keine rolle welches tool du zum auslesen nutzt. hier haben viele CPUs schlicht das problem von mieserabel arbeitenden temperatursensoren um es mal gelinde zu sagen.
    die sicherste bzw. einzigste möglichkeit ist, dass du die temperatur der CPU die du im bios angezeigt bekommst, als grundlage nimmst und etwa 5-10 grad drauf adierst wenn dein rechner dann im windows läuft.
    alles ander ist dann viel zu spekulativ.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Geforce 8800 GT
    Von xxxTomxxx im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 22:53
  2. Hardware Problem
    Von iall im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 17:55
  3. Problem beim Zugriff auf 2. Festplatte über Programme
    Von BloodyLove im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 10:05
  4. Audio Problem
    Von dahbka im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 21:04
  5. BenQ-FP71V-TFT Problem
    Von babbsagg im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 13:32
  6. Problem mit wc3tft und grafikarte ?
    Von DoN im Forum Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 12:22
  7. Problem mit unbekannter Ursache
    Von Silens im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 00:07

Stichworte