Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Elitegroup NFORCE3-A939 läuft nicht an

  1. #1
    blackdrone Schaut sich um
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard Elitegroup NFORCE3-A939 läuft nicht an


    hey leute

    nettes Forum hier das mal zum Anfang
    es geht um das Board Elitegroup NFORCE3-A939
    nun zu meiner Frage/en.
    ich kriege dieses bord einfach nicht dazu auch nur einen Zugger von sich zu geben. Kennt jemand dieses Board bzw hat es verbaut? und vor allen wenn ja wie hat er das Ding angeschlossen. ich habe mich an das handbuch gehalten (hoffe ich zumindestens) aber es tut sich da einfach nix.
    das netzteil habe ich gecheckt mit einen gigabyte bord das funzte auf anhieb, was ich mich aber frage kann es sein das diese A939 Boards größere Ansprüche an die Leistung eines Netzteils legen? zur zeit verbaut ist ein NezT von QTEC mit 400Watt desweiteren ist auf dem Board verbaut eine Graka von ATI Radeon X1600 pro 512mb, Sata Platte 160gb, Brenner, DVD Lw, Floppy , USB Karte, SB Audigy LS und LAN Karte.
    sollte das bissel Zeug zuviel sein für das 400W Neztt.?

    besten Dank im vorraus

    Mike
    Geändert von blackdrone (17.01.2009 um 10:11 Uhr) Grund: titel im text vergessen

  2. #2
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    hi und guten morgen.
    also. dein NT mit 400W sollte ausreichen. es besteht natürlich die möglichkeit, dass dieses nicht ganz i.o. ist. aber du sagtes ja, dass es funktionier, und von der leistung her reicht es.
    was hast du den für eine CPU verbaut?
    evtl. kann es sein, dass du nicht alles richtig angeschloßen hast. z.B. die kabel vom gehäuse für an/aus, reset usw. sind hier sehr wichtig. sind die nicht oder falch angesteckt, geht der rechner schlicht und ergreifend nicht an.
    auch sollten sämtliche stromversorgenden kabel/stecker vom NT richtig angeschloßen werden
    ich habe mal vor ein paar jahren (ja so alt ist das board schon) so ein board bei einem bekannten verbaut, weis jetzt aber nicht mer ob das board auch mit einem 4Pin stromanschluß vom NT zusätzlich mit saft versorgt werden muß.
    überprüfe erst einma sämtlichen stecker auf richtigen anschluß, hast du dich vergewissert, dass diese richtig verbunden sind muß man erst einma weiter sehen. kan dann auch an der CPU liegen und/ocer RAM usw.

  3. #3
    blackdrone Schaut sich um
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard

    danke für deine Antwort.
    um nochmals auf das NT zu kommen , ich habe es soweit getest als das ich das gigabyte bord eingebuat habe angeschlossen und einfach eben mal strom drauf gegeben habe und es ist angelaufen ... also der lüfter hat sich gedreht, intensivere test habe ich dahin gehend nicht durchgeführt.
    übrigens das board hat diesen 4 pin extra anschluß verbaut und von meinen NT her ist das auch vorhanden und selbstverständlich angeschlossen.
    welche cpu da nun verbaut ist kann ich so genau garnicht sagen , weil ich es soweit nicht auseinandergenommen habe. mir ist versichert worden das daß board beim ausbau noch funktionstüchtig gewesen sein soll, ich gehe mal davon aus das es um eine CPU 3,8 ghz handeln müßte.
    anbei lege ich mal einen Link zum handbuch mit dazu da gibts eine Seite wo die belegung erläutert wird .
    http://eu.ecs.com.tw/ECSWebSite/Down...nuID=6&LanID=4
    ich für meinen teil habe diese pins wie folgt angeschlossen
    panel1
    pin 1-3 = HDD LED
    pin 5-7= Reset SW
    pin 2-4= Power LED
    pin 6-8= Power Switch

    nun könnte es nur noch sein das ich die Polung falsch habe.
    gibt es da eine möglichkeit herauszufinden was da was ist?

    MfG
    Mike
    Geändert von blackdrone (17.01.2009 um 11:17 Uhr) Grund: ....

  4. #4
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    bin gerade am durchschauen. also das board hat auch einen 4polige 12v stromversorgung, direkt neben den 20poligen stecker, das muß auch mit angeschloßen werden.
    da kannst du schon einmal nachschauen.

  5. #5
    blackdrone Schaut sich um
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard

    habe das mit dem 4 poligen Stromanschluß im oberen Thread gerade berichtigt.

  6. #6
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    so. hab es durchgeschaut. so wie du es geschrieben hast ist das schon richtig so. polung spielt keine rolle, kannst du also beiseite lassen.
    jetzt stellt sich die frage, ob du die stecker auch RICHTIG ans board gepint hast.
    so wie du es geschrieben hast ist das schon richtig, aber ob die auf dem board auch richtig gesteckt sind??
    kannst du evtl. ein foto machen, so dicht wie möglich, wo man das erkennen kann?

  7. #7
    blackdrone Schaut sich um
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard

    Geändert von blackdrone (17.01.2009 um 11:56 Uhr) Grund: ...

  8. #8
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    na, das ist doch alles falsch

  9. #9
    blackdrone Schaut sich um
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard

    echt ..... erzähl

  10. #10
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    ne. so falsch ist das doch nicht. zumindest powerSW und powerLED, scheinen richtig angeschloßen. die anderen sieht man ja nicht. evt. von der anderen seite ein foto machbar?

    speaker ist auch richtig, aber für die funktion auch nicht wichtig.

  11. #11
    blackdrone Schaut sich um
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard

    schwer machbar da müßte ich erst das ganze Teil zerlgen um da ran zu kommen , habe eine Speigelrefelx Kamera da komm ich nicht hin wegen der Enge, aber wie eiter oben beschrieben liegen die anderen beiden Pins gegenüber. also pin 1-3 = HDD LED
    pin 5-7= Reset SW

  12. #12
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    na gut. gehen wir mal davon aus, dass auch diese richtig sind.
    wie sieht es mit dem gehäuse aus. ist das schon älter und kannst du sicher sein, dass der an/aus schalter des gehäuses i.o. ist?

  13. #13
    blackdrone Schaut sich um
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard

    power LED gegenüber liegt HDD LED und
    Power SW gegenüber liegt Reset SW


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Zitat Zitat von Urkman Beitrag anzeigen
    na gut. gehen wir mal davon aus, dass auch diese richtig sind.
    wie sieht es mit dem gehäuse aus. ist das schon älter und kannst du sicher sein, dass der an/aus schalter des gehäuses i.o. ist?
    gestern konnte ich mein gigabyte board damit noch straten aslo testweise zumindestens.....
    Geändert von blackdrone (17.01.2009 um 12:53 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  14. #14
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    hmmm...
    wenn wir mal davon ausgehen, dass alles richtig angeschloßen ist, die schalter vom gehäuse funktionieren und dein NT auch, dann müßen wir mal tiefer suchen.
    1- CPU richtig verbaut und auch i.o.?
    2- alle weiteren geräte wie graka, RAM, laufwerke funktionstüchtig?
    3- macht der rechner eigentlich keinerlei mucken (kurzes anlaufen von lüftern)?
    4- netzstecker netzteilseitig richtig verbunden (hier gibt es manchmal einen wackelkontakt)?

    teste alle möglichkeiten durch. hier wichtig, ob beim einschalten überhaubt eine reaktion erfolgt, wie lüfter starten kurz oder irgend eine LED leuchtet auf.
    du mußt erst einmal sicher gehen das, dass board überhaubt mit strom versorgt wird.
    selbst wenn z.B. die CPU oder die graka defekt sein sollte, müßte das board zumindest irgend eine reaktion sein und wenn es nur ein pipen ist.

  15. #15
    blackdrone Schaut sich um
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard

    genau das were ich auch mal tun ich reiße den ganzen kack mal auseinader und baue es mit dem gigabyte board zusammen dann werde ich sehen ob es tatsächlich am NT liegt oder nicht.
    schon sehr merkwürdig das ganze, ist schließlich nicht mein erster Rechner den ich mir zurechtfrickel aber der hier ist echt ne harte Nuss.
    was die Kabelverbinder angeht habe ich auch schon durchgetestet auf Wackelkontakt seitens des NTś, ohne Befund.

    cheers
    Mike


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    scheinbar hat das Board einen treffer, das gigabyte hat nach dem Einbau sofort seinen Dienst getan ..... schade
    Geändert von blackdrone (17.01.2009 um 15:42 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  16. #16
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    sieht wohl leider danach aus. ja schade, aber was will man machen. ist ja auch nicht mer das neueste gewesen.

  17. #17
    blackdrone Schaut sich um
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard

    welches heute noch verfügbare board wäre ne gute Investiton um eventuell die CPU weiter zu benutzen? falls es da überhaupt noch was gibt


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    wobei ich gerade hier auf diesen Link gestoßen bin der die ganze Sache in ein anderes Licht rückt wenn sowas überhaupt möglich ist, also ich meine damit das ein board mit nen Taster geht und das andere nicht

    http://www.tomshardware.com/de/foren...em-kriegt-saft
    Geändert von blackdrone (17.01.2009 um 17:37 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  18. #18
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    das beste wird sein, du besorgst dir ein sockel AM2/+ board und eine günstige CPU dafür.
    evtl. kommt noch speicher dazu, aber der ist ja im augenblick auch günstig zu haben.

  19. #19
    PC-Freak-Nasty Banned
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.022
    Danksagungen
    95

    Standard

    Kannst ja mal versuchen die zwei Pins wo der Power Switch drankommt mit einem Schraubendreher oder so zu überbrücken.
    Ich mach das auch öfter bei Testsystemen, passieren kann da eigentlich nix.

    Außerdem kannst Du mal versuchen alles ab zu machen.
    RAM raus, Festplatten und Laufwerke ab, Grafikkarte raus.
    Wenn dann das Board was tut (Piepsen, leuchten, Lüfter drehen), ausmachen, RAM rein.
    Halt nach und nach ein Teil mehr einbaun und schauen ob es anläuft.
    Bei dem Teil wo das Board dann nicht mehr läuft stimmt halt was nicht.

  20. #20
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.767
    Danksagungen
    1.304

    Standard

    er hat ja alles mit einem anderen board getestet und da läuft es ohne probleme. also ist die annahme das, dass board defekt ist doch recht hoch.
    nur ein sockel 939 board würde ich nicht mer neu kaufen, dann lieber gleich den umstieg auf die neueren AM2 oder gleich AM2+. er braucht dann halt eine neue CPU und RAM.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Elitegroup G320,Lässt sich nicht einschalten
    Von Bla-Bla-Bla im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 12:41
  2. Suche CPU für Elitegroup GF8100 VM-M3
    Von Flo1902 im Forum Prozessoren
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 17:47
  3. [V] ECS Elitegroup 8800GT 512mb
    Von deluxe1337 im Forum Angebote
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 12:04
  4. Geforce 8600gt Elitegroup
    Von Mc_Kampi im Forum Angebote
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 23:07
  5. Elitegroup 8600gt Wärmeproblem
    Von Mc_Kampi im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 11:12
  6. ECS Elitegroup 915P-A
    Von Roosterchen im Forum Mainboards
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 23:33
  7. Elitegroup Kv2 Extreme Checksum Error
    Von BlackDragonTheOne im Forum Mainboards
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 23:35
  8. EliteGroup NFORCE3-A939 problem
    Von Scavenger im Forum Mainboards
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 07:53
  9. Festplatte
    Von Moverl im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2004, 21:17