Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Selbst gebautes System - Vista x64 Abstürze und Freezes- Help!

  1. #1
    kabelnase Schaut sich um
    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Selbst gebautes System - Vista x64 Abstürze und Freezes- Help!


    Hi Leute

    Ich habe ein Problem, von dem ich nicht genau weiss, ob es an der Hardware oder an Vista x64 liegt ...vermutlich im Zusammenspiel

    Nun denn, es wäre toll, wenn ihr mich vor der Verzweiflung bewahren könntet.

    Ich habe mir folgendes System zusammengestellt:

    MSI K9N Neo V2

    AMD 64 X2 5200 +

    4 GB RAM (DIMM1: Samsung M3 78T5663RZ3-CF7 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (6-6-6-18 @ 400 MHz) (5-5-5-15 @ 333 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz), (DIMM3: Samsung M3 78T5663RZ3-CF7 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (6-6-6-18 @ 400 MHz) (5-5-5-15 @ 333 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz))

    und seit gestern: ein ARLT 650 Watt NT. ->

    http://www.arlt.com/oxid.php/sid/0f6...1/anid/2001015

    Die Graka wird die nächste Zeit definitiv erneuert.

    Gerade ist's noch ne Uralt ATI Radeon 2600 hd.

    Folgendes Problem:

    Der Rechner ist unter Vista Ultimate 64 total instabil und friert oft einfach so ein. Am Netzteil sollte es ja nun nicht mehr liegen, das hat genug Power. (Kann man eig. bei den Kabelmanagement NT's was falsch anschließen, oder gibt's diesbezüglich DON'Ts?)

    Den RAM habe ich nach bestem Wissen und Gewissen eingebaut, passt das oben aus Everest gepostete soweit? Also Dual Channel heisst für mich, dass ich die RAM's quasi nur paarweise in die farblich zueiander passenden Slots einsetze?! Hoffe das passt so!

    Das RAM sollte auch okay sein, ist auch relativ neu.

    Desweiteren habe ich 2 S-ATA Geräte (HDD und DVD-Brenner) sowie eine ältere IDE-Platte am Board hängen. Kann evtl. daher die Instabilität kommen, oder kann man bedenkenlos S-ATA und IDE "mischen"?

    Habe leider keine Ahnung warum das System so instabil ist. Habe Vista erst gestern neu installiert (mit aktiviertem AHCI im Bios - blicke da nicht ganz durch, kann es u.a. evtl. dadurch zu Instabilitäten kommen?), habe die Treiber in der gewohnten Reihenfolge drauf gezogen (Zuerst nForce Chipsatz Treiber, dann Graka, Sound etc.pp), die sollten auch alle auf dem neuesten Stand sein....!

    Habt ihr evtl. eine Idee?

    Manchmal fährt der Rechner gar nicht hoch und nach dem Vista Ladescreen wird der Bildschirm schwarz, manchmal stürzt der Rechner gleich nach dem Vista starten auf dem Desktop ab und gelegentlich einfach so nach 3 Stunden "problemlosen" laufen.

    Was kann ich eures Erachtens nach tun? Bios habe ich auch schon auf die aktuellste Version geflasht, trotzdem der selbe Effekt der Abstürze. Ich weiss nicht mehr weiter. Kann die Graka zu "alt" sein?

    CPU Kühler ist btw ein Arctic Cooling Freezer 64 Pro PWM ->

    http://arctic-cooling.com/cpu2.php?idx=80&disc=

    Der sitzt auch fest, nachdem ich die Ecken der Lüfterhalterung entfernt habe, aufgrund von der Inkompatibilität zum MSI Board (Retention Modul)

    In einem anderen Forum wurde mir geraten, dass Netzteil zurückzubringen und ein Marken-NT zu erwerben. Was haltet ihr davon? Ist dieses Arlt (angeblich 80% Effizienz) so schlecht?

    Ich habe desweiteren gestern Abend auch nochmal die CPU von der Wärmeleitpaste befreit, sowie den Kühler. Alles neu und sauber und vor allem dünn aufgetragen - trotzdem wieder ein Komplettfreeze nach 5 Minuten Vista.

    Dann habe ich einen anderen AM2 Kühler aufgesetzt, den ich noch hatte - wieder Abstürze!

    Es wäre echt nett, wenn ihr mir helfen könntet!

    Danke schonmal für eure Hilfe!

    Daniel

  2. #2
    Error-Champion Banned
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    1.976
    Danksagungen
    127

    Standard

    Also...hi erstmal...

    kurz und knapp...achte mal auf deine Temps..sind die zu heiß ?
    Dann zum Netzteil...in erster Linie sollte man auf die Ampere Werte achten...es nützen einem keine 3000W, wenn am Mainboard nur 150W rauskommen...darum...immer auf die Amperé Werte achten

    hab aber mal eben nachgeschaut...rein von den Werten her, sollte es locker für dein System reichen: +3,3V 30 A +5Vsb 3 A +5V 28 A +12V1 18 A +12V2 18 A +12V3 18 A +12V4 18 A
    Geändert von Error-Champion (15.01.2009 um 16:55 Uhr)

  3. #3
    kabelnase Schaut sich um
    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hi Danke schonmal für deine Hilfe!

    Das komische war, dass mir Everest Ultimate gestern abend, bevor ich die CPU und den Lüfter gereinigt habe und neue Paste aufgetragen habe, folgende CPU-Temperatur Werte geliefert hat:

    Core 0 = 5 Grad Celsius
    Core 1 = 2 Grad Celsius

    Irgendwie begreife ich das nicht .... hast du ne Idee?

    Gruss

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. missing operating system vista home premium
    Von Falko. im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 10:55
  2. Vista System Builder oder "normal"?
    Von krapfende im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 18:18
  3. Problem mit IDE-PLatte unter Vista x64
    Von karc2007 im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 20:15
  4. Vista passt sich meinem system an?
    Von Arkos im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 13:03
  5. Vista Ultimate x64 installieren
    Von eXTrEm.aT im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 12:30
  6. ati tool prob unter vista x64
    Von alflife2007 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 20:06
  7. Vista Home Edition 32 Bit zu x64 machen
    Von Inteler im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 16:09
  8. Vista System Informationen nicht verfügbar
    Von ReX_ViTiS im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 10:15

Stichworte