Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Kingston HyperX DDR2 1066 wird nur als 800er erkannt

  1. #1
    SpitFire240389 Schaut sich um
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Kingston HyperX DDR2 1066 wird nur als 800er erkannt


    Hi,

    Ich habe mir ein Kingston HyperX DIMM 4 GB DDR2-1066 Kit gekauft, bestehend aus 2 x 2 GB.

    Der PC hat es Automatisch als 800er erkannt.
    Darauf hin versuchte ich im BIOS es auf 1066 einzustellen, was auch klappte.
    Nur dann Lies sich windows nicht mehr hochfahren und es erschien ein Blaues Bild mit fehler anzeige und der PC wurde neu gestarten.

    Also habe ich die Ram erkennung wieder auf Auto gestellt und es wird wieder als 800MHz erkannt.

    Die Module sind eindeutig 1066MHz Module

    und das Mainboard kann 1066MHz module erkennen was fett auf der verpackung und im Handbuch des Mainboards steht.

    Kann mir vieleicht jemand helfen????

    wäre sehr lieb

    mfg Simon

  2. #2
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    16.871
    Danksagungen
    2.693

    Standard

    Ich kenne diese Riegel nicht.
    Zudem kann ich, weil Du so gar keine Geheimnisse zu Mainboard und Prozessor preisgeben willst, schlecht genauer sagen, warum Dein Dilemma so besteht.

    Vermutungen anstellen, um Dir eventuell doch helfen zu können, bleibt aber.
    Erste Vermutung ist, daß in den SPDs der Rams keine Werte für 1066 hinterlegt sind, weshalb eine automatische Einstellung einfach nicht funktionieren kann.
    Zweite Vermutung ist, daß Du vergessen hast die Vdimm auf den für diese Speicher vorgesehene Spannung anzuheben, als Du im BIOS den Ramtakt auf 1066 gesetzt hast.

  3. #3
    Avatar von Harry_koe
    Harry_koe Findet sich zurecht
    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    421
    Danksagungen
    1

    Standard

    guck mal das du nicht nur die 1066 mhz manuel einstellst sondern auch die timings und die spannung, dann sollte es gehen

  4. #4
    SpitFire240389 Schaut sich um
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hi, Ich habe jetzt im bios auf 1066 gestellt und auch auf 2volt gesellt so wie es auf dem ram steht, wenn ich windows hoch fahre ist alles noch in ordnung aber so bal ich ein spiel starte kommt wieder ein blauer bildschirm. Als ich bei Atelco angerufen habe sagten die mir nur das ich das wieder auf 800 stellen sollte das würde oft probleme mit sich bringen wenn man ram auf 1066 stellen würde und das würde auch nicht immer mit jedem mainboard funktionieren.

    Mein pc besteht aus :

    AMD Phenom x4 9950 black edition 2,6 GHz

    MSI K9N2 SLI Platinum Mainboard mit nforce 750a chipsatz

    XFX geforce gtx 260 896 mb

    4GB Kingston HyperX DDR2 Ram 1066MHz 2volt

    160GB Sata samsung HD

    Ich hatte mir jetzt extra das ram gekauft weil mein mainboard das unterstützen soll , und dann gehts nicht

    es gibt noch erweiterte ram einstellungen wie T1/T2 usw . damit kann ich aber nichts anfangen

    kann mir vieleicht jemand weiterhelfen???

    Liebe grüße


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Beim Ram steht dabei TIMINGS:
    CL 7
    tRCD 7
    tRP 7
    TRAS 20

    diese einstellungen finde ich nicht im bios

    bei mir gibt es folgende erweiterte einstellung für das Ram:

    DRam Timing Mode : Auto, DCT0, DCT1, Both

    Bank Interleaving : Auto, Disabled

    1T/2T Memory Timing : 2T, 1T

    SLI-Ready Memory : Disabled, Auto

    kann es sein das ich dort noch was verendern muss ??? oder wo finde ich die Oben genannten einstellungen ???

    Lg Simon

  5. #5
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Servus, ich hab genau das gleiche Problem mit dem gleichen RAM.

    Nur hab ich ein Gigabyte GA-MA790x-UD4 Board.

    Ich hatte das auch schon manuell auf 1066 gestellt was ebenso wie beim TE Probleme mit dem booten mit sich zog. Jemand nen Tip worauf man achten muss wenn man das eigenmächtig umstellt?
    Ich mein es gibt ja anscheinend keinen großen Unterschied zwischen 800 und 1066, aber mir gehts da jetzt schon fast ums Prinzip(verdammt, ich werd noch wie mein Vater!!!)

    Wäre nett wenn jemand Hilfe wüsste. Ich glaub der TE is nich mehr aktiv. Vielleicht klappts ja mittlerweile bei dem, aber da wird nix mehr kommen ^^

    Gruß Chris

  6. #6
    Reptile Schaut sich um
    Registriert seit
    06.04.2009
    Beiträge
    80
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hab das gleiche Problem.800 MHZ oder 1066 MHZ der unterschied ist so gering das Du nichts merken wirst.

    MFG

    PS.Hab jetzt noch 4 Wochen aufgegeben das zu ändern.gerade gesehen das der Threat schon älter ist

  7. #7
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also guuuuut, dann lass ichs halt einfach gut sein ^^

    Will net wie du 4 Wochen rummachen müssen um dann aufzugeben

  8. #8
    Avatar von NeXT
    NeXT Foren Profi
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    3.010
    Danksagungen
    290

    Standard

    Scheint das sehr viele Probs mit dem Ram haben.

    Kundenbewertung alternate

  9. #9
    Davos20 Schaut sich um
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Momentan läuft ja alles rund. Wenn dem nicht mehr so ist heul ich euch die Ohren voll

  10. #10
    Fire-Head Schaut sich um
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hallo,

    hatte das gleiche Prob!
    Schau dir mal das Datenblatt auf der Kingston-Seite an!

    Kinsten Module benötigen mindestens +2.2V Manche Module sogar +2.3V an Spannung, erst dann!!! Läuft der Speicher stabil auf 1066!!!
    Wenn du die Timings nicht einstellen kannst, läuft er leider mit den standart hinterlegten. Bei meinem 790X-UD3P kann ich alles genau einstellen. Läuft mittlerweile Prima und der durchsatz ist auf über 8GB/s gestiegen!

    Grüße
    FH

  11. #11
    Logan90 Schaut sich um
    Registriert seit
    29.03.2010
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    1

    Standard

    Ich würde immer aufpassen wenn ich die vom hersteller vogegebenen spannungen überschreite! Entweder dann noch mehr passiv kühlung installieren, oder es kann passieren das dir die dinger um die ohren fliegen. Ansonsten die "defekten" riegel zurückschicken!

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Panda Cloud erkennt mehrere Trojaner
    Von Computerfan01 im Forum Sicherheit und Antivirus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 17:26
  2. OC Kingston Hyperx 1066 CL5
    Von Robmain im Forum Overclocking
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 17:49
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 15:35
  5. Kingston HyperX DDR2 1066MHz
    Von nyo im Forum Speicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 09:35
  6. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 21:00
  7. Kingston DDR2 800 nur als DDR2 633 erkannt!?
    Von Der Noob im Forum Speicher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 21:17

Stichworte