Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Neues Netzteil!?

  1. #1
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard Neues Netzteil!?


    Hi Leute,

    wollte mal von euch wissen was für ein Netzteil ihr mir empfehlen könntet und zwar möchte ich bald aufrüsten: Zu einem Phenom II und einer neuen Graka hab an die :ATI Radeon HD 4870 X2 gedacht. Die Festplatte SATA 250GB will ich behalten und das Laufwerk auch. Das einzigste was ich ich brauch ist ein Netzteil. Hab dieses hier gefunden: http://cgi.ebay.de/700W-XILENCE-700W-135mm-Luefter_W0QQitemZ260328497926QQcmdZViewItemQQptZPC _Netzteile?hash=item260328497926&_trksid=p3286.c0. m14&_trkparms=66%3A2|65%3A3|39%3A1|240%3A1318

    Was sagt ihr dazu? Ja oder Nein? Könntet ihr mir auch noch andere empfehlen?

    Achaj zwischenfrage: Bei alternate seh ich grad ein Netzteil mi 425W vin Enermax für knapp 55euro. Aber kann ich denn mit 425W überhaupt was betreiben? Des hört sich doch reichlich wenig an? Oder kostet der "Name" eben nur soviel?

    Bitte um Antwort Zwinke


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    Wollt noch eins hinzufügen und zwar dieses hier: http://www.hanobox.de/product_info.p...r-SP-S850.html
    Ist das Netzteil gut geeignet für den Phneom II? ( soll ja maximal 140W haben ).

    PS: Will nächstes Jahr Crossfire evtl. betreiben.
    Zwinke
    Geändert von Zwinke (07.12.2008 um 17:40 Uhr) Grund: Neues:

  2. #2
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Um wenigstens abschätzen zu können, welchen tatsächlichen Leistungsbedarf Dein zukünftiges System haben wird, wäre es schon nicht unwichtig zu wissen, an welche ATI-Grafikboliden Du so gedacht hast.
    Doch nicht etwa zwei mal die HD 4870 X2(!?) *kopfkratz*
    Ja willst Du denn mehrere Games, (die Höchstanforderungen ans System stellen), gleichzeitig zocken? Oder bist Du so ein Fps-Fetichist, der meint, unbedingt hunderte Frames in der Sekunde haben zu müssen? ... obwohl das Sehzentrum in der eigenen Rübe alles was über 30 Fps hinausgeht, sowieso nicht mehr verarbeiten kann?
    (Man kann natürlich auch mit einem Tieflader Brötchen kaufen fahren ...)

    Eigentlich egal ...
    Betrag für eine Graka verdoppeln und den Bedarf der restlichen Komponenten dazu addieren kannst Du ganz sicher selbst.
    Ach so ...
    Die HD 4870 X2 genehmigt sich single etwa 360 Watt.

    Bleibt die von Dir hier aufgeworfene Grundfrage, ob man ein Markennetzteil dauerhaft bis an seine angegebene Grenze belasten darf und sollte.
    Sorry. So interpretirere ich Deine Frage, ob ein Enermax mit 424 Watt ausreichen würde.

    Die etwa 500 Watt (gesamt), die Dein neues Prozessorflaggschiff und eine einzelne HD 4870 X2 zukünftig in Wärme umsetzen werden, sind für dies NT in der Tat entschieden zu viel(!)
    Normale Systeme, also Systeme ohne eine derartig überdimensionierte Grafik, würd das NT schon ohne Mucken und Murren versorgen können.
    Das sogar über viele Jahre stabil und laststabil. Dazu noch mit minimalen Betriebsgeräuschen (vom NT selbst). Nicht zu verachten ist der im Enermax verbaute Schutz, der Dein System, sowie das NT selbst, vor den Auswirkungen von Spannungspeaks im Stromnetz ziemlich sicher bewahrt.
    Wessen NT, ja auch wenns billig war, wegen dieser unvermeidlichen Peaks ausgewechselt werden mußte, wird den Vorteil solcher Mechanismen gern bezahlen. Wessen Mobo gleich mit starb, wird niemals wieder am NT sparen wollen(!)
    Es ist sowieso mehr als unvernünftig für die Systemkomponenten immer das "Allerfeinste" vorzusehen, ohne ein solides Fundament fürs System geschaffen zu haben.

    Gehe ich nun mal von Phenom II und HD 4870 X2 aus:
    Für das noch auszusuchende NT gehst Du nach der Faustformel, daß zwischen tatsächlich zu erbringender elektrischer Leistung und dauerhaft erbringbarer Maximalleistung, also dem Wert der in der NT-Bezeichnung zumeist vorkommt, etwa ein Abstand von 25% bleiben sollte, vor.
    Kurz gesagt: Das NT sollte aus der 625 bis 650 Watt-Klasse stammen.
    Diesen Abstand wählt man allgemein, um erstens noch einen gewissen Puffer für in der Rechnung nicht berücksichtigten Anlaufströme zu haben, und zweitens das NT in einem möglichst vernünftigen Bereich seiner Effizienzkennlinie zu betreiben.
    Wenns dann bei der Auswahl letztendlich sogar 700 Watt werden, das NT selbst aber eine gute Effizienz bietet, macht das gar nichts.

    Das von Dir verlinkte Silver Power SP-S850 ist demnach (etwas) oversized.
    Na klar... Nehmen kannst Du das Teil. Mußt aber nicht.

    Ich erlaube mir mal ein [Hiper Type-R II 680W] vorzuschlagen, obwohl ich solch Teil noch nie in den Händen hatte.
    Aber mehr als einmal andere Stromversorger von diesem Hersteller, die alle samt und sonders in die Top-Liga einzuordnen waren.
    Wenn Du da kalte Füße bekommst, weil der Hype, den Netzteile dieses Herstellers einst erlebten, inzwischen schon wieder Schnee von gestern ist, bleibst Du bei Enermax.
    Zweiter Vorschlag: [Enermax PRO82+ 625W]

    Hoffe, meine paar Worte konnten Dir wenigstens ansatzweise die Richtung weisen.

    Bestgruß
    Horst
    Geändert von Horst58 (07.12.2008 um 23:05 Uhr)

  3. #3
    PC-Freak-Nasty Banned
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.022
    Danksagungen
    95

    Standard

    Wie Horst schon sagt, bekommst Du für das Geld wesentlich bessere Netzteile.
    Hier wären drei Vorschläge von mir:
    X-Spice Kira 630 W:
    http://geizhals.at/deutschland/a326076.html
    Tagan Pipe Rock 600 W:
    http://geizhals.at/deutschland/a296793.html
    Corsai HX620W:
    http://geizhals.at/deutschland/a212426.html

  4. #4
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard

    Danke erstmal für eure antworten, doch mal vorweg:
    Ich dachte immer es kommt auf die Zahl der Watt an!?
    Ich mein das Enermax Pro82+ hat 625W und ist ja dementsprechend weniger als das mit 850W. Weshalb ist dann nun das von Enermax besser?
    Kann mir das einer erklären?

    Zwinke
    Noch etwas zu dir PC-Freaky, du hast etz auch ein paar links geposted. Aber zwei Netzteil davon sind nicht "viereckig" sondern eher "Rechteckig" passt denn das auch in mein Gehäuse rein? Hab ein Scaleo-T.
    Geändert von Zwinke (07.12.2008 um 22:21 Uhr) Grund: Musste sein

  5. #5
    Avatar von The Gitz
    The Gitz Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Italien/Südtirol
    Beiträge
    757
    Danksagungen
    12

    Standard

    @Horst: Sind 100fpmin nicht etwas wenig?
    Vielleicht sind 100 fps besser

  6. #6
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard

    Würde es toll finden, wenn noch jemand auf meine Frage oben eingeht .
    Noch ne zwischenfrage:

    Würde das netzteil hier: http://geizhals.at/deutschland/a312983.html

    reichen für: Phenom II, 4870X2 ( 800/3700 ), Motherboard Asus M3A79-T Deluxe, Ein CD/DVD +-R/RW (DL), eine S-ATA Festplatte, und 3-4Gehäuselüfter?!

    Zwinke

  7. #7
    PC-Freak-Nasty Banned
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.022
    Danksagungen
    95

    Standard

    Zitat Zitat von Zwinke Beitrag anzeigen
    Danke erstmal für eure antworten, doch mal vorweg:
    Ich dachte immer es kommt auf die Zahl der Watt an!?
    Ich mein das Enermax Pro82+ hat 625W und ist ja dementsprechend weniger als das mit 850W. Weshalb ist dann nun das von Enermax besser?
    Kann mir das einer erklären?

    Zwinke
    Noch etwas zu dir PC-Freaky, du hast etz auch ein paar links geposted. Aber zwei Netzteil davon sind nicht "viereckig" sondern eher "Rechteckig" passt denn das auch in mein Gehäuse rein? Hab ein Scaleo-T.
    Guck Dir mal die Amperewerte auf der 12 V Leitung an (je höher um so besser).
    Xilence: 18 A
    Enermax: 25 A
    Dann hat das Enermax über 80% Energieeffizienz (80Plus zertifiziert) und das Xilence nicht.
    Es sind im Enermax drinnen einfach technisch bessere Komponenten verbaut.

    Das mit den rechteckigen Netzteilen schaut nur auf den Fotos so komisch aus, die passen bei Dir.
    Zitat Zitat von Zwinke Beitrag anzeigen
    Würde das netzteil hier: http://geizhals.at/deutschland/a312983.html
    reichen für: Phenom II, 4870X2 ( 800/3700 ), Motherboard Asus M3A79-T Deluxe, Ein CD/DVD +-R/RW (DL), eine S-ATA Festplatte, und 3-4Gehäuselüfter?!
    Ja

  8. #8
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard

    Muss nochmal nachharken: für 120 euro ( mit versand eingerechnet ) bekom ich das Enermax Modu 82+ ist das besser als das Pro82+?
    Das Modu hat sogar 12Pin anschlüsse für graka aber alle kannste erweitern auf 8Pin. Ist das so ein Adapter gleich nebndran?Sprich: Ein 6Pin Anschluss wo ein 2er Pin nbendran ist?! Den man nach Bedarf einfach mit einstekcen kann?

    LG Zwinke

    Lieber das: Pro82+ oder das Modu82+?

  9. #9
    PC-Freak-Nasty Banned
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.022
    Danksagungen
    95

    Standard

    Ich würde sagen das die Netzteile gleich gut sind.
    Beim Modu kannste halt die Kabel weg lassen die Du nicht brauchst.

    Das Modu hat 4 solche Grafikkarten Stromstecker (6/8-pin PCIe)
    Das reicht auf jeden Fall.

  10. #10
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard

    Zitat Zitat von PC-Freak-Nasty Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen das die Netzteile gleich gut sind.
    Beim Modu kannste halt die Kabel weg lassen die Du nicht brauchst.

    Das Modu hat 4 solche Grafikkarten Stromstecker (6/8-pin PCIe)
    Das reicht

    auf jeden Fall.

    Danke nochmal das Du dir die Mühe machst. Also nehm ich dann wohl das Modu oder? Hast du evtl. noch eine alternative was ein Motherbaord angeht? Hab mir vor diesen Monat das: Asus M3A79-T Deluxe zu kaufen für 160€. Hast du evlt. ein anderes wenn nicht sogar besseres was Du mir empfehlen könntest!?
    Sollte AM2+ sein .

    Lieber das Asus M3A79-T Deluxe oder das hier: http://www.alternate.de/html/product...Data#tabberBox
    Gruß Zwinke
    Geändert von Zwinke (07.12.2008 um 23:13 Uhr) Grund: Ändern ebn

  11. #11
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.030
    Danksagungen
    2.721

    Standard

    Zunächst mal ein freundliches Dankeschön an The Gitz.
    Habe meine Stilblüte mal schnell etwas abgeändert.

    @ Threadsteller
    Wenn Das von mir im Post #2 ganz unten verlinkte Enermax-NT irgendwie ungeeignet für ein vollständiges System, also mit HDD, Kühlern, Lüftern und all dem ganzen Gedöhns wäre, hätte ich Dir da ganz bestimmt was anderes verlinkt.
    Mindestens genau so geeignet, dabei aber von vornherein mit Kabellmanagement ausgestattet, preiswerter und (mit völlig überflüssigem) aktiven USB-Hub versehen, ist das Hiper.
    Vier(!) 12Volt-Schienen, die allesamt bis zu 18A vertragen, sind ganz bestimmt weit über dem Leistungsbedarf Deines zukünftigen Systems.

    Der höhere Preis für das Modu82+ ist auf das Kabelmanagement zurückzuführen. Bis auf die abnehmbaren Kabel ist es mit dem Pro82+ identisch.

  12. #12
    PC-Freak-Nasty Banned
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    4.022
    Danksagungen
    95

    Standard

    Ich denke mit dem Asus wirst Du zufrieden sein.

  13. #13
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard Brauche Hilfe fürs Netzteil

    Tach Leute, hab mir vor das Netzteil: Enermax Pro82+ @ 625W zu kaufen.
    Aber ich weiß noch nicht ob das ausreicht für die Komponenten:
    Asus M3A79-T Deluxe
    Der neue AMD Phenom II ( mit 140W )
    2x Radeon HD 4870 ( Crossfire )
    Ein DVD+RW Laufwerk/Brenner
    Eine S-ATA Festplatte

    Reicht das Netzteil dafür?
    oder könnt ihr mir eins empfehlen wo reicht? Maximal 120euro+- wenns geht.

    LG Zwinke

  14. #14
    KoH Foren Profi
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.881
    Danksagungen
    197

    Standard

    sollte reichlich reichen

  15. #15
    Zwinke Banned
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    89522 Heidenheim an der Brenz
    Beiträge
    1.183
    Danksagungen
    16

    Standard

    Aber z.B. auf der Seite von beQuiet gibts ja so einen Calculator, sind diese Angaben denn wahrheitsgetreu? Denn wenn ich die gleichen Angaben dort mache wie hier, empfhielt der mit ein Netzteil mit 750W.

    Also reicht das Enermax schon?!

    Zwinle

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Suche neues Netzteil
    Von konzen im Forum Netzteil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 04:20
  2. Netzteil für neues System tauglich?
    Von Hunde im Forum Netzteil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 11:46
  3. neue grafikkarte, neues netzteil?
    Von 1cefox im Forum Grafikkarten
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 20:05
  4. Neues Netzteil, ok???
    Von Xardas220 im Forum Netzteil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2010, 19:01
  5. neue CPU - alter Kühler? neue Graka - welche? neues Gehäuse! netzteil ausreichend?
    Von Bollo2008 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 19:05
  6. Neues Netzteil wegen HD3870?
    Von horas29 im Forum Netzteil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 21:07
  7. Benötige neues Netzteil, nur welcher Hersteller?
    Von Runna-Zabel im Forum Netzteil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 14:18
  8. S-ATA Festplatten
    Von burbur im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 15:03

Stichworte