Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: PC stürzt dauernd ab!!!

  1. #1
    Avatar von Artex
    Artex Schaut sich um
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    1

    Standard PC stürzt dauernd ab!!!


    hallo,
    habe folgendes problem:
    habe einen neuen pc zusammengestellt mit einen q6600... einer hd3870 und dem gigabyte board ep35-ds3 sowie 2 gb ddr2 800 speicher.
    nun aber tritt folgendes problem auf. sobald man den pc startet und irgendetwas starten will ( sei es auch nur die internetverbindung herzustellen) so geht der pc ohne jegliche vorwarungn aus und startet neu.
    dann läuft er wieder ein paar minuten durch und sschaltet sich dann wieder aus.
    das netzteil wurde schon ausgetauscht ( 550 watt sollten eigentlich mehr als genug sein)
    auch gibt es eine endlosbootschleife.
    falls jemand eine idee hat wäre ich sehr dankbar.
    lg artex

    ps: der pc war auch schon beim händler , wurde dort getestet und es hieß es lag am netzteil.
    also neues netzteil und es geht trotzdem nicht
    Geändert von Artex (20.09.2008 um 19:48 Uhr)

  2. #2
    Avatar von OCcult
    OCcult Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Ganzweitwegland
    Beiträge
    1.366
    Danksagungen
    4

    Standard

    Könnte an den RAM Riegeln liegen. Erhöhe doch mal deren Spannung im BIOS auf den Wert, der für deine Speicherriegel vorgesehen ist. GEIL-800ultra läuft zB auf 2,1 Volt. Das Mainboard steht bestimmt noch auf Standard, der unter Umständen auf 1,8 Volt voreingestellt ist.
    Wenn der Fehler damit nicht behoben ist oder auch wenn es genau die Fehlerursache war, in beiden Fällen bitte kurz dein Ergebnis hier aktualisieren. Okay?
    Viel Erfolg. OC.

  3. #3
    Avatar von Artex
    Artex Schaut sich um
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    1

    Standard

    danke für den schnellen post... aber laut hersteller laufen die bei einer spannung von 1,8 volt richtig.
    mal schauen was vllt noch das problem sein könnte.... langsam verzweifelt man...
    lg artex

  4. #4
    Avatar von OCcult
    OCcult Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Ganzweitwegland
    Beiträge
    1.366
    Danksagungen
    4

    Standard

    Gib doch mal durch, wie der RAM heißt.

    ... oder überhaupt mal mehr Daten über deinen PC. Denn Hellsehen können wir ja eigentlich alle nicht ... .
    Geändert von OCcult (20.09.2008 um 21:05 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Artex
    Artex Schaut sich um
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    1

    Standard

    sorry^^
    also der ram ist von aeneon und zwar ddr2 800 mhz.
    ansonsten gibt es da noch eine ide festplatte und 2 sata festplatten. einen dvd brenner sowie laufwerk. die grafikkarte ist von powercolor eine übertaktete hd3870 mit zerotherm-lüfter.
    das wars an sich... ansonsten ist halt nur so sachn wie tastatur und maus und monitor dran.
    selbst mit weniger sachn habn was versucht und es hat nix gebracht.

  6. #6
    Re-fleX Weiss was er tut
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Ebikon
    Beiträge
    1.860
    Danksagungen
    62

    Standard

    hi

    versuchs sonst mit memtest86(google hilt)

    oder nimm eine von denen 2 raus

    evtl koennte das helfen

    http://www.pcmasters.de/forum/hardwa...de.html#reboot

  7. #7
    Avatar von OCcult
    OCcult Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Ganzweitwegland
    Beiträge
    1.366
    Danksagungen
    4

    Standard

    Probier mal mit je einem Riegel hochzufahren. Wenn das klappt, dann tausch mal die Riegel innerhalb der RAM-Bänke hin und her.

  8. #8
    Avatar von Artex
    Artex Schaut sich um
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    1

    Standard

    memtest sagt das beide ok sind. also was könnte es sonst sein?
    kann ja net sein das ein komplett neuer pc solche anstalten macht.

    könnte vllt der ram-slot defekt sein ohne das man es merkt . ( unter windows wird die korrekte ram zahl angezeigt)

  9. #9
    Avatar von OCcult
    OCcult Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Ganzweitwegland
    Beiträge
    1.366
    Danksagungen
    4

    Standard

    Kann ja auch an ganz banalen Dingen wie an einem defekten Kabel liegen. Wackel doch mal an verschiedenen Kabeln wenn er gerade gut durchläuft. Sei aber vorsichtig dabei. Beim Händler lief er aber tadellos, nachdem die das Netzteil getauscht hatten?

  10. #10
    Avatar von Artex
    Artex Schaut sich um
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    1

    Standard

    die hatten es getestet und meinten das müsste dann mit dem anderen laufen... tjaha
    ging trotzdem nicht -.-
    mal schauen.... vllt werden wa das ganze auch abblasen und umtauschen.
    werd mich nochmal merlden wenns klappt oder wir aufgegeben haben.
    auf jeden fall schonmal danke für die ganze hilfe
    lg artex

  11. #11
    Avatar von OCcult
    OCcult Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Ganzweitwegland
    Beiträge
    1.366
    Danksagungen
    4

    Standard

    Gern geschehen, Artex. Würde mich auch interessieren, woran es lag.
    Gruß OC.

  12. #12
    Avatar von Artex
    Artex Schaut sich um
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    1

    Standard

    würd ma ganz grob sagn vllt auch an mainboard.... kam auch net ins inet....

  13. #13
    Avatar von OCcult
    OCcult Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Ganzweitwegland
    Beiträge
    1.366
    Danksagungen
    4

    Standard

    Hattest du nach Einrichten des Betriebsystems eigentlich mal die Chipsatztreiber aktualisiert?

  14. #14
    Avatar von Artex
    Artex Schaut sich um
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    1

    Standard

    an sich muss das motherboard das schaffen..ein kollege von mir hat das genauso und auch mit dem standardtreiber.

  15. #15
    Avatar von OCcult
    OCcult Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Ganzweitwegland
    Beiträge
    1.366
    Danksagungen
    4

    Standard

    Nene, der Standardtreiber produziert häufig Systemlasten und du wunderst dich, dass es ruckelt. Aktualisier doch mal bitte deine Systemtreiber und du wirst sehen, dass plötzlich alles viel runder läuft. Weshalb werden denn Systemtreiber ständig weiter entwickelt? Bestimmt nicht, damit man mit einem uralten Standardtreiber spazieren geht. . Deine Kiste will aber rennen.
    Geändert von OCcult (23.09.2008 um 19:14 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Pc stürzt immer ab
    Von Advanced im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 14:35
  2. PC stürzt ab - Bluescreen
    Von kleen im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 19:44
  3. PC stürzt unregelmäßig ab - verschiedene Fehler
    Von agent im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 01:09
  4. Pc stürzt ab (Bluescreen)
    Von Gt-Kingz im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 00:22
  5. PC stürzt dauernd ab
    Von hesepe123 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 19:22
  6. Pc Problem - Stürzt ab
    Von korni 31 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 12:18
  7. Pc stürzt ab!
    Von cbass71 im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 13:42
  8. NNGA im Pech
    Von Erazor im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 22:13

Stichworte