Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Relativ altes System

  1. #1
    ensibel Schaut sich um
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard Relativ altes System


    Hallo! Ich bin eigentlich recht zufrieden mit meinem System, allerdings noch nicht mit den Leistungen zum Spielen. Meiner Meinung nach liegt dies vor allem an (1) Mainboard (ich glaube das is NoName-Ware) und (2) Prozessor Also ich fang mal an: Mainboard: Systemboard M848A Socket A PC DDR-333 Grafikkarte: ATI RadeOn 9800 Pro Prozessor: AMD Athlon 2800+ (2080 GHz) Arbeitsspeicher: 1 GB Meint ihr, man kann da ein neues Mainboard kaufen, ohne alles andere mit austauschen zu müssen? Denn die letzten 2 Jahre habe ich immerhin 200€ in 1GB Arbeitsspeicher und die ATI RadeOn 9800 Pro gesteckt. Ist DDR-333 (also DDR-1) mittlerweile veraltet? Nicht mehr zu gebrauchen? Meint ihr, ich brauche ein neues Mainboard? Welcher Prozessor wäre geeignet? Was ich damit machen will. Schoen wäre natürlich die neueren Spiele spielen zu können. Aber ein ruckelfreies "Warhammer - Dark Crusade" wäre schonmal was. MfG Ensibel

  2. #2
    Pc13187 Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    233
    Danksagungen
    0

    Standard

    also ich denke mal du wirst dir alles neu kaufen müssen. DDR1 ist veraltet, die Grafikkarte hat wahrscheinlich AGP und der Prozessor müsste dann ja eh ausgetauscht werden. Wieviel willst du denn ausgeben?

  3. #3
    ensibel Schaut sich um
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hm, ich wollte eigentlich nicht, oder nicht deutlich über die 100er Marke gehen.
    Habe gerade das hier gefunden:http://testberichte.ebay.de/Sockel-A-vs-Sockel-939_W0QQugidZ10000000002175751

    Grafikkarte is AGP. Mir gehts halt darum, wieviel ich austauschen müsste, oder ob ich das Gig RAM behalten kann, und muss ich auf PCI umsteigen?

    MfG Ensibel

    [Edit] Danke schonma für die schnelle Antwort
    Geändert von ensibel (01.04.2008 um 23:15 Uhr)

  4. #4
    nairod Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    977
    Danksagungen
    2

    Standard

    Naja, klar findest du irgendeine Lösung, deine AGP Karte und deinen Ram auf neum Board mit neuer CPU laufen zu lassen. Die Frage ist nur, lohnt sich das? Du hättest noch mal 100€ investiert und immer noch keinen aktuellen Rechner. Da würde ich lieber noch ne Weile sparen, für 500€ bekommt man was gutes neues, dann achtet man gleich drauf, dass man aktuelle Standards hat, da kann mann dann so 3-4 Jahre mit aufrüsten (hoffentlich). Ich stand vor ner ähnlichen Entscheidung hab dann irgendwann einfach aufgehört, immer aufzurüsten.

  5. #5
    ensibel Schaut sich um
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard

    Also, ich will auch nicht (und werde auch nicht) in die "dauermodding für immer OE-PC" Schiene verfallen. Ich glaube nur, dass aus meiner Hardware zu einem großen Teil mehr herauszuholen ist. ATI RadeOn 9800 Pro ist jetzt nicht die schlechteste. 1GB Arbeitsspeicher - verlangt momentan kaum ein Spiel Ist der Arbeitsspeicher denn bei neuem Mainboard noch zu gebrauchen? Ist ein AGP-Mainboard noch sinnvoll? (Brauche ich ja, wegen der Grafikkarte) Gibt es eig für Sockel Adapter? Oder brächte so etwas nichts? Also es wäre schoen, wenn Spiele wie Oblivion, Warhammer (So Spiele um diese Zeit) einwandfrei laufen würden. Kann mir jemand mal ein paar mögliche Konstellationen aufzählen? Was ist eurer Meinung nach noch zu gebrauchen? Oder wirklich alles neu, weil auf ein anderes "System" umsteigen notwendig scheint? MfG Ensibel

  6. #6
    Avatar von PadB
    PadB PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    592
    Danksagungen
    22

    Standard

    2 GB Ram verlangt kaum ein Spiel - 1 GB ist da schon sehr stark an einer bestimmten Grenze. Wenn du ein neues System haben möchtest, dann spar noch und meld dich, wenn du 400 Euro zur Verfügung hast bzw. 350 Euro. Weil ein neues Board erfordert ebenfalls ein neuen Prozessor, RAM und Grafikkarte.

    Mit 100 Euro kann man nur ganz spärlich bis gar nicht was anfangen. Und wenn du Oblivion spielen möchtest, dann spar tatsächlich auf 350 Euro. Alles andere ist reine Geldverschwendung.

  7. #7
    ensibel Schaut sich um
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hm, also es ist nicht möglich ein neues Mainboard ohne alles andere neu kaufen zu müssen, zu kaufen? Wie's hier steht?! MfG Ensibel

  8. #8
    Avatar von PadB
    PadB PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    592
    Danksagungen
    22

    Standard

    Dann brauchst du ein Mainboard was eben jene Komponenten wie oben genannt, unterstützt. Aber der Autor scheint ziemlich zuversichtlich, dass du dann plötzlich Unmengen an Mehr-Leistung besitzt... kann ich nicht vertreten.

    Außerdem kauft der in seinem Ratgeber ebenfalls neue Sachen. Er kauft ein Sockel 939 Mainboard und die dazupassende Sockel 939 CPU. Du könntest natürlich das gleiche machen, aber dann darfst du nicht verlangen, dass neue Spiele auf einmal besser laufen.

  9. #9
    ensibel Schaut sich um
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ja klar holt der neue Sachen. Mainboard und CPU sind ja die 2 Komponenten, die ich neu kaufen möchte (falls das nötig und ausreichend ist) Aber wieso sollen dann spiele nicht besser laufen? Ob ich mir die empfohlene CPU holen würde, weiß ich nicht, vllt auch was besseres, aber es liegt doch wohl an CPU und Mainboard? MfG Ensibel

  10. #10
    Avatar von PadB
    PadB PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    592
    Danksagungen
    22

    Standard

    Dann so:

    http://geizhals.at/deutschland/a193728.html MSI K8T Neo2-F v2.0 (ist ein AGP-Board) ab 35 Euro
    http://geizhals.at/deutschland/a143404.html AMD Athlon 64 3500+ ab 25 Euro

    Das Problem wird nur sein, falls du vor hast weiter aufzurüsten, bräuchtest du wieder alles Neu. Hast du denn keine Chance nochmal zu sparen und dann auf ein System umzusteigen wo du auch in Zukunft etwas von hast?

  11. #11
    cl4w Badboy
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    3.774
    Danksagungen
    312

    Standard

    Zitat Zitat von ensibel Beitrag anzeigen
    Hm, also es ist nicht möglich ein neues Mainboard ohne alles andere neu kaufen zu müssen, zu kaufen? Wie's hier steht?! MfG Ensibel
    Mal aufs Datum geschaut? Das mag vor 2 Jahren der Fall gewesen sein, S939 ist seit geraumer Zeit abgelöst, das zu kaufen ist ähnlich wie mit Geldscheinen ein Lagerfeuer zu machen.

  12. #12
    ensibel Schaut sich um
    Registriert seit
    01.04.2008
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard

    Naja, also ich scheue mich eher davor, soviel Geld auszugeben. Da ich noch andere, teurere Hobbies ausübe (Musik) -Wo man wirklich immer was kaufen kann xD-
    Und da ist das schon ne Menge Geld, dafür dass ich immer Zockerphasen habe. D.h. mal spiele ich mehr, dann wieder kaum. Und durch solche Phasen, wird so ne Hardware noch viel schneller wieder "überholt".
    Aber wenn ich mir sowas anguck, wäre an sich schon geil.
    Nur hab ich nie wirklich viel Zeit...hm
    Für Spiele wie Crysis müsste ich alles neu kaufen, oder?
    http://www.pcgames.de/?article_id=632070

    mfG Ensibel

    [Edit] Wie mit Geldscheinen Lagerfeuer, also illegal?
    Ne, wovon wurde es denn abgelöst? (Damit ich mal wieder nen Überblick über die "Bezeichnungen" bekomme)

    [Edit2]
    http://www.gamezone.de/news_detail.asp?nid=34386
    Für F.E.A.R wird die 9800 Pro empfohlen?
    Laut deren Anforderungen wäre ich so zwischendrin...wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass das bei mir so ohne weiteres laufen würde. Hmm

    [Edit3]
    Was ich noch nicht verstehe, ist denn ein AMD XP 2800+ nun die gleiche Leistung-bringend wie ein Intel der 2,8Ghz hat??
    Prozessor - Intel (ab 2.8 GHz ) oder AMD (2800+)
    http://www.cheats-friends.com/board/...orne-t299.html
    Prozessor - Intel (ab 2.8 GHz ) oder AMD (2800+)
    Geändert von ensibel (03.04.2008 um 01:13 Uhr)

  13. #13
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    7.806
    Danksagungen
    1.309

    Standard

    schon unglaublich.
    jetzt mal im ernst, mit deinem jetzigen system ist nichts mehr anzufangen, alle darauf verwendeten komponenten sind hoffnunglos veraltet und bei einem aufrüsten, nicht mehr zu gebrauchen. ob speicher, board, cpu oder graka und ich denke, selbst das NT in deinem rechner wird zu klein sein, weil es mit sicherheit nur 250-300 watt hat, ergo müsste auch das getauscht werden.

    realsistisch gesehen, wird aus deinen jetzigen rechner außer dem gehäuse und den DVD/CD laufwerk/e nichts zu gebrauchen sein.
    ein "aufrüsten" (ist auch nicht wirklich ein aufrüsten) jetzt auf sockel 939 ist gerade zu "sträfflich". der sockel 939 ist änlich veraltet wie dein jetziger sockelA und das geld dafür auszugeben ist albern, da kannst du es auch gleich durchs klo spühlen.
    die leistungssteigerung wird das auch nicht rechtfertigen, da er nicht so groß ist.
    ich an deiner stelle würde definitiv warten bist du mehr geld zu verfühgung hast, alles andere ist dann wirklich "perlen vor die säue geschmissen".

    warte noch ein wennig und rüste dann auf sockel AM2+ um, mit allem drum und dran. da hast du dann erst einmal ruhe.
    im übrigen, kann man hier in "marktplatz" ganz herforagend gute gebrauchte hardware kaufen, wenn bei einem das geld knapp ist, muß nicht immer neu sein.

  14. #14
    Avatar von R32
    R32 Super-Moderator
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    11.095
    Danksagungen
    960

    Standard

    Ich kann mich allen hier nur anschließen.
    Für Sockel 939 wird NICHTS mehr produziert, das heisst, wenn du dir sowas jetzt holst, wars das und du kannst nicht mehr weiter rüsten sondern müsstest dann wenn du mal wieder was neues möchtest/braucht ALLES neu kaufen.

    Das System ist wirklich nicht zu gebrauchen, du sagst eine 9800pro ist nicht schlecht, doch das ist sie. Zum Zocken kannst du die so bitter das klingen mag mitterweile vergessen. Denk nicht mal an Crysis
    Dafür sind alle deine Komponenten zu schlecht.

    Um was vernünftiges auch gerade in Blick auf die Zukunft zusammen zu stellen solltest du c.a 400€ investieren. Dafür hast du dann schon was Leistungsfähiges das dir alle Türen für späteres nachrüsten offen hält.

    Aber da jetzt noch Geld reinzustecken oder Sockel 939 zu kaufen ist mehr als Sinnfrei. Spende es lieber, das ist sinniger.

  15. #15
    nairod Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    977
    Danksagungen
    2

    Standard

    crysis wird schon laufen, eben auf vga auflösung (640x480) mit mittleren details.... grusel...., also ich muss schon 2,3 sachen auf mittel stellen (sys siehe sig) wegen meiner grafikkarte...auf 1280x1024
    Vor nen paar tagen hab ich mal gehört, die crysis programmierer wollten für 400 dollar (!!!) nen rechner bauen, mit dem man alles auf high spielen kann... hab ich nie wieder von gehört..., aber wer weiß, in 1-2 jahren bestimmt

  16. #16
    k4si Schaut sich um
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    0

    Standard

    naja ich war vor kurzem an der selben schwelle wie ensibel und hab für ca. 140 EUR aufgerüstet. Was einige über die Qualität meiner Teile meinen ist mir eigentlich egal. Hauptsache das Teil rennt. Und das tut es für meine Bedürfnisse super!

    Altes system:
    AMD Athlon XP 2600+
    768 DDR1
    ASRock ( keine Ahnung mehr welches, aber auch mit AGP)
    GF FX5900XT

    Neues Sys:
    AMD Athlon 64 X2 4600+
    2048 MB DDR2 667
    Mainboard von Elitegroup (mit scheiss onboard Grafik)
    Gebrauchte ATI x1650pro (PCI Xpress)
    = ~140 EUR

    und die steigerung ist extrem zu vorher !

    wie gesagt ich will jetzt nichts hören von wegen "billig komponenten" aber wenn man günstig aufrüsten will, geht es auf jeden fall !


    achso, und wenn man jetzt noch sieht das ich die alte teile alle noch für rund 70 EUR bei ebay vertickert hab hat mich die aufrüstung nichtmal 100 EUR gekostet.
    Geändert von k4si (23.05.2008 um 20:27 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. SSD und HDD in einem System sinnvoll?
    Von el_kaio im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 19:28
  2. Welches System ist besser?
    Von Tú el perro im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 12:17
  3. High End-Rampage System für Freund
    Von cpX im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 11:50
  4. Neues System brauche Hilfe !
    Von Wischmop im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 20:28
  5. mein altes System
    Von RazerOne im Forum Wertschätzungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 00:25
  6. Leisen aber trotzdem kühlen PC?
    Von fritzbucher im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 13:04
  7. System für Grafikberechnungen
    Von Alesandro im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 08:20

Stichworte