Menü
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hitzetod und Datenverlust

  1. #1
    MrDeter Foren-Neuling
    Registriert seit
    26.03.2018
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Hitzetod und Datenverlust


    Hallo,

    mich würde mal interessieren, ab welcher Temperatur ein SSD wirkliche Schäden bekommt und ab wann er seine Daten verliert.
    Gibts dazu irgendwelche Quellen oder Erfahrungswerte?

    Die Betriebstemperatur für so ein Ding beträgt in der Regel 70°C, soweit mir bekannt, industrielle SSD haben sogar 85°C (bitte korrigieren, sollte ich falsch liegen )
    dh bis 70°C läuft alles super und wirds danach zuheiß, fängt der Datenverlust an.
    dabei steigt die Wahrscheinlichkeit des Datenverlustes exponential mit der Hitze an.
    Aber ein bisschen Spielraum nach oben muß doch da sein, bevor ein SSD ganz aufgibt?

    Die Frage lautet also:
    Würde man ein SSD kontinuierlich erhitzen, ab welcher Temperatur würde er seine Daten verlieren?

    Bisher hab ich dazu nichts richtiges gefunden.
    Im besten Falle Wahrscheinlichkeiten.
    Und bevor ich sowas selbst anzünde und teste, dachte ich mal ich frag hier nach

    vielen Dank im Voraus!

  2. #2
    Avatar von bolef2k
    bolef2k Mr. PWNG
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    3.835
    Danksagungen
    388

    Standard

    Du bist auf Erfahrungsberichte aus, aber ich hatte bisher nur eine SSD mit Bad Blocks, aber das war wohl nicht auf hohe Hitze zurück zu führen. Man müsste die ja auch schon echt belasten, damit die sich gut aufwärmen, zumal normale PCs einen Luftdurchfluss haben und Hitzestaus will man ja vermeiden.

    Ich habe nur diesen technischen Artikel gefunden, der auf Lebensdauer eingeht: [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]
    Die haben ausgerechnet, wie der theoretische Wert im Vergleich zu 55°C beträgt. 85°C soll das Maximum sein für die NAND-Flashspeicher.

  3. #3
    Juttaha Foren-Neuling
    Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard

    Mir ist es mal passiert, dass meine 500 GB SSD in der Sonne hinter einer Scheibe lag. Ich hab die Temperatur mal gemessen, das waren ca. 70 Grad. Danach hat die Festplatte noch einwandfrei funktioniert, also das ging schon! Aber viel heißer sollte sie nicht werden denke ich, iPhone schalten ja auch bei dieser Temperatur ab, z.B.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire 5740G Hitzetod?
    Von DonBilbo im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 12:31
  2. Defekte Festplatte - Datenverlust
    Von db1986 im Forum Festplatten, SSDs und optische Laufwerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 11:57
  3. Datenverlust von CDs durch Magneten??
    Von C2D-Fan im Forum Windows, Mac OS und Linux (Apps, Anwendungen und Betriebssysteme)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 10:38
  4. Externe Festplatte mit Datenverlust !!!
    Von gsg9man im Forum Festplatten, SSDs und optische Laufwerke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 13:40
  5. Extremer Datenverlust bei Systemkomprimierung
    Von inceddy im Forum Windows, Mac OS und Linux (Apps, Anwendungen und Betriebssysteme)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 20:22

Stichworte