Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Hilfe bei Pc bau(Teile)

  1. #1
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Lächeln Hilfe bei Pc bau(Teile)


    Könnt ihr mir helfen die richtigen Teil für einen neuen Pc zu finden?

    Ich will mir einen neuen Pc bauen aus dem Grund frag ich euch was ich rein bauen soll.
    Er sollte ca 1000€ kosten +/- 100€

    Also mal ein Mainboard mit sockel 775, 2 Grafikkartensteckplätze, 2-4DDRM2 steckplätze.
    Und was man halt noch braucht am Mainboard.
    Wens gehd von MSI oder Intel.
    Mit GB-Lan


    Eine Grafikkarte mit 512mb(oder mehr) von nvidia (da will ich wirklich nichts anderes, wen möglich passic gekühlt oder unter 25db)

    DVD-ROM Laufwerk

    2x 500Gb Festplatte

    Ein Gehäuse wo alles reinpast (wens gehd noch ein midi tower)

    Netzteil mit ca. 650Watt leistung oder mehr.

    Frontpanel wo ein paar usb und ein paar ander steckplätze oben sind.

    Kühler,Lüfter.
    Also ein Kühler für das 775 sockel und ein Lüfter der ordentlich kühlt aber nicht zu laut ist.
    Es soll ordentlich kühlern das ich den Prozessor (Intel Core 2 Quad Q6600 mit 2,4Ghz) stark übertakten kann so 3Ghz wenn das möglich ist.
    Keine Wasserkühlung!

    5.1-7.1 soundkarte brauch ich auch noch

    Ich hoffe ich hab alles aufgezählt was man braucht für nen ordentlichen pc.
    Ansonst sagt mir was fällt.

    Schon mal danke im Voraus.

  2. #2
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    hi korni.
    also ich muss sagen du hast etwas komische vorstellungen.
    1. Intel baut keine boards, höchstens die chipsätze dafür. aber die unterstützen kein SLI.
    2. eine passiv gekühlte graka wirst du in dieser preis/leistungsgegend nicht finden. weiß allerdings nicht wie laut der lüfter der 8800GT(X) ist.
    3. wie stark du übertakten kannst hängt nicht nur vom lüfter sondern auch von mainboard und cpu ab (ob du ne gute erwischt hast)

    also dann, ciao

  3. #3
    Avatar von Drakar
    Drakar Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    117

    Standard

    Intel baut sehr wohl Mainboards (z.B.: Intel D975XBX2). Ich würde jedoch ein MB anderer Marken empfehlen. Vor allem wenn es ums Übertakten geht. MSI währe hier jedoch auch nicht meine erste Wahl. Momentan sind die für dich interessanten Boards anderer Hersteller, wohl besser geeignet. Die letzten 2 MSI Platinen die ich verbaut habe waren meiner Ansicht nach überhaupt noch im Beta Stadium (soll aber keine Kritik sein. MSI hat sehr wohl gute Sachen im Sortiment).
    Zwei Steckplätze für Grafikkarten werden ebenfalls umsetzbar sein. Jedoch muss man hierbei auf ein Board zurrückgreifen, welches gegenüber den P35/X38 Platinen doch ein paar kleine Schwächen offenbart.
    Eine passive Grafikkarte wird sich bei deinen Vorstellungen nur schwehr finden lassen. Hier müsste man selbst Hand an legen. Wobei ich selbst hier eine aktive Kühlung empfehle. Die 8800GT die ich dir empfehle ist eigentlich sehr leise. Vorraussetzung hierfür ist jedoch ein gut belüftetes Gehäuse.


    Ich würde folgendes empfehlen:

    CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 Stepping: G0 ab ca. 223 Euro
    Mainboard (bei SLI Konfig.): EVGA nForce 680i SLI ab ca. 183 Euro
    Mainboard (Single Graka. Konfig.): Gigabyte GA-P35-DS4 ab ca. 129 Euro
    Grafikkarte: ASUS EN8800GT ab ca. 222 Euro
    Grafikkarte 2 (optional; SLI Konfig.): ASUS EN8800GT ab ca. 222 Euro
    RAM: A-DATA Vitesta Extreme Edition PC2-6400U ab ca. 49 Euro
    HDD 1: Western Digital Caviar SE16 500GB (AAKS) ab ca. 87 Euro
    HDD 2: Western Digital Caviar SE16 500GB (AAKS) ab ca. 87 Euro
    DVD Brenner: LiteOn LH-20A1L (LightScribe Unterstützung) ab ca. 27 Euro
    DVD Brenner 2 (Optional): LG Electronics GSA-H66N ab ca. 25 Euro
    Soundkarte (Optional): Creative X-Fi XtremeGamer Fatal1tyab ca.116 Euro
    CPU Kühler: Thermalright Ultra-120 eXtreme ab ca. 45 Euro
    Netzteil (bei SLI Konfig.): be quiet Straight Power 650W ab ca. 91 Euro
    Netzteil (bei Single Graka. Konfig.) be quiet Straight P. 450Wab ca.58 Euro

    Gesamtpreis SLI Konfig. + Optionale Komp. - Gehäuse: ab ca. 1377 Euro

    Gesamtpreis Single Konfig. + Optionale Komp. - Gehäuse: ab ca. 1068 Euro

    Fehlt nur noch ein Gehäuse, welches du dir am besten selbst aussuchst. Sieh dich hier und hier mal um und sag uns was du haben willst. Wir werden dir dann sagen ob dieses auch verwendet werden kann.
    Für einen leisen Betrieb empfehle ich die standardmäßig montierten Gehäuselüfter zu ersetzen. Hier bieten sich folgende Markenlüfter an:
    Noctua, SilenX, Blacknoise, Nanoxia.
    Genaueres kann ich erst sagen wenn die Wahl eines Gehäuses getroffen wurde.

    Übrigens, Willkommen in unseren Forum.
    Geändert von Drakar (09.11.2007 um 14:18 Uhr)

  4. #4
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    Naja fast 1400 sind zu viel.
    Mal -222€ weil ich am anfang nur eine Grafikkarte rein machen werde, da zurzeit noch alles mit einer läuft, di zweite erst dan später wen ich si brauche.

    Ich hab mich mal für das Gehäuse entschieden:
    Thermaltake SwingRS 100 Big-Tower schwarz :
    http://geizhals.at/eu/a260412.html ca. 85€

    Und soundkarte brauch ich auch nicht so was gutes also sie sollte max. 50€ kosten.

    Dvd brenner brauch ich auch nur einen da ich noch einen Zuhause habe.

    Also dan kämme ich auf ca. 1100€ was eigentlich auch noch etwas zu viel ist da ich ja auch Versandskosten hab.
    Wens möglich ist würde ich auch das alles bei max 2-3 Händler bestellen wollen.


    Achja wen ich am anfang nur 500Gb rein mache reicht mir das am anfang auch, kann ja dan noch auf 1Tbaufrüssten
    Wen ich di soundkarte auch weg lasse und meine alte rauf mache
    (SiS 7012 Audio Device, hoffe die passt da rauf)
    dan komme ich auf: ca: 1020€ aber dan mit dem Bestellen macht es dan immer noch 1100€ oder so.


    MFG
    Geändert von korni (09.11.2007 um 19:54 Uhr)

  5. #5
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    sooooooo, ik schlag mal n paar änderungen vor.
    also, als erstes würde ich als cpu kühler den allzubeliebten scythe mugen empfehlen. falls er ins gehäuse passt. ansonsten den etwas kleineren scythe mine rev. b oder den Zerotherm Nirvana NV120.
    als soundkarte kann ich die X-Fi XtremeMusic empfehlen. sie kostet zwar ca. 60€ aber der klang haut dich echt vom hocker. das was du hast (dieses SiS ding) ist eine onboard soundkarte, sprich ein chip auf dem mainboard. der is bei dem GA-P35-DS4 auch dabei, aber eine X-Fi is deutlich besser.
    und nebenbei, du bezahlst doch keine 80€ versandkosten. ich hab nichmal 20€ bezahlt, dabei waren es bei mir 3 riesen kartons.
    ansonsten sind deine "abspeck-vorschläge" ok.

  6. #6
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    Ok das hab ich jetzt nicht gewusst das es eine onboard soundkarte ist. Naja nachdem ich erst vor weinachten di teile kaufen werde kann der preis etwas höher werden da die teil billiger werden und ansonsten auch nicht so schlim.
    Hier mal was ich aktuell rein machen will

    CPU: INTEL Core 2 Quad 2.4GHz 250 €
    Mainboard: EVGA nForce 680i SLI 183 €
    Grafikkarte: GAINWARD GeForce 8800GTX PCI-E 768MB 461 €
    Arbeitsspeicher: DDRAM2 2048MB PC2-533 CORSAIR CL4 90 €
    Festplatte: SAMSUNG SATAII 500 GB T166 16MB 7200 86 €
    DVD Brenner: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B (DVD+R9:4x, DVD+RW:16x/8x, DVD-RW:16x/6x, DVD-RAM:5x, DVD-ROM:16x, CD:40x/24x/40x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM) 0 €
    Soundkarte: X-Fi XtremeMusic 60 €
    CPU Kühler: Thermalright Ultra-120 eXtreme 45 €
    CPU Lüfter: Lüfter Arctic-Cooling AF12025 120x120x25mm 6 €
    Netzteil: be quiet Straight Power 650W 90 €
    Gehäuse: Thermaltake SwingRS 100 Big-Tower schwarz 85 €
    Gesamt: … 1.356 €


    Zurzeit bestell ich nur das gehäuse und den kühler wo.
    Den Rest hol ich mir bei e-tec in salzburg ab (sprich keine Versandskosten)

    Kühler muss ich noch überlegn da bin ich mir nicht sicher.
    Ansonsten mal danke an euch beide.

  7. #7
    z0Ink Super-Moderator
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    8.286
    Danksagungen
    309

    Standard

    Die Grafikkarte solltest du dringend ändern. Jetzt noch eine GTX wäre dumm.
    Geändert von z0Ink (10.11.2007 um 17:05 Uhr)

  8. #8
    Avatar von selfdistruct
    selfdistruct Weiss was er tut
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    1.733
    Danksagungen
    16

    Standard

    Auf was für einer auflösung zockst du denn? Für 19-22 Zoll würde ich atm keine GTX mehr Kaufen, is viel zu teuer.

  9. #9
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    die hier: PNY Quadro FX5600
    Retail, 2x DVI
    1536 MB
    NVIDIA GeForce FX 5600
    PCIe x16
    384 Bit
    € 2.999,

    nein.

    Was sollte ich äurer meinung für eine reinmachen

  10. #10
    z0Ink Super-Moderator
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    8.286
    Danksagungen
    309

    Standard

    Eine 8800 GT oder du wartest noch bis zum 3.12. da sollen die neuen G92 GTS erscheinen.

  11. #11
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    Ja ich kauf die Teile eh erst kurz vor weinachten, aus diesem grund kann ich schon warten.

    Aber was sollen die dan kosten?

  12. #12
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    ismirgrad noch aufgefallen, nimm anderen ram. DDR2 ram mit 800MHz is viel schneller als welcher mit 533MHz. und der von MDT kostet gerade mal 45€.
    Geändert von der_eismann (10.11.2007 um 20:20 Uhr)

  13. #13
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    Hast recht das hab ich ganz übersehen.

  14. #14
    Avatar von Drakar
    Drakar Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    117

    Standard

    O.K. Das Gehäuse passt. Was du aber dringenst machen solltest, ist ein Lüfterupdate. In diesem Case ist meines Wissens nach, nur ein Lüfter im Heck verbaut. Und das ist ein Echter Krawallmacher. Du benötigst zwei Lüfter. Ich würde dir einen der folgenden Lüfter empfehlen:
    Noctua NF-S12; 1200U/min
    SilenX iXtrema Pro; 1500U/min
    Blacknoise NB-UltraSilent Fan SX2 Pro; 1850U/min
    Blacknoise NB-UltraSilent Fan SX2 Pro Black Silence; 1550U/min
    oder falls dir diese Lüfter zu teuer sind:
    Blacknoise NB-BlackSilent Fan XL2; 1400U/min
    Yate Loon D12SL-12; 1350U/min

    Die ersten drei aufgelisteten Lüfter habe ich selbst verbaut, den Yate Loon und den Blacknoise NB-UltraSilent Fan SX2 Pro Black Silence hab ich hingegen noch nie in Händen gehalten.
    Den Blacknoise NB-UltraSilent Fan SX2 Pro würde ich in deinem Fall mit Hilfe einer Lüftersteuerung etwas runterregeln, da er sonst schon zu laut sein könnte.
    Der Noctua wäre überhaupt ein heißer Tipp. Bei dem ist zwar ein leichtes Lagerbrummen zu hören, dieses ist aber kaum auszumachen. Aus einem Gehäuse wird es nicht warnehmbar sein. Bei dir wäre jedoch der SilenX eventuell interessanter, da er mehr Luft befördern kann. (Bei 80er Lüfter wär es wieder anders rum.) Der SilenX gibt eigentlich auch kaum Grund zur Kritik. Er überzeugt auf ganzer Linie. Jedoch hat es in der Vergangenheit Lagerprobleme gegeben. Diese Gleitlager sind des öfteren ausgeronnen. Der Fehler wurde aber angeblich behoben. Meine sieben SilenX laufen auf jeden Fall schon seit längerem ohne Zwischenfälle.

    Beim RAM solltest du beim A-DATA Vitesta Extreme Edition bleiben. Dieser hat ungehäuer viel Potential. Der MDT ist nicht viel billiger und dieser wird es mit dem A-DATA Modul wohl nicht aufnehmen können.
    Bei der Grafikkarte ist es ähnlich. Hier würde ich auch bei der 8800GT bleiben. Die GT ist nicht viel schwächer als die GTX aber bedeutend billiger und Stromsparender. Bei einem gutbelüfteten Gehäuse sollte sie zudem auch leiser sein. Und das sie nur einen Slot belegt ist auch nicht verkehrt. Hier mal zwei Testberichte:
    http://www.computerbase.de/artikel/h...800_gt_sli/24/
    http://www.tomshardware.com/de/Gefor...239864-29.html

    Ich würde es folgendermaßen machen:

    CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 Stepping: G0 ab ca. 223 Euro
    Mainboard: EVGA nForce 680i SLI ab ca. 183 Euro
    Grafikkarte: ASUS EN8800GT ab ca. 222 Euro
    RAM: A-DATA Vitesta Extreme Edition PC2-6400U ab ca. 49 Euro
    HDD: Western Digital Caviar SE16 500GB (AAKS) ab ca. 87 Euro
    DVD Brenner: LiteOn LH-20A1L (LightScribe Unterstützung) ab ca. 27 Euro
    CPU Kühler: Thermalright Ultra-120 eXtreme ab ca. 45 Euro
    Netzteil: be quiet Straight Power 650W ab ca. 91 Euro
    Gehäuse: Thermaltake SwingRS ab ca.85 Euro
    Lüfter: SilenX iXtrema Pro; 1500U/min (2 Stück) ab ca.32 Euro

    Gesamtkosten: ab ca.1044 Euro

    Auf eine Soundkarte würde ich vorerst verzichten, da der OnBord Sound des Mainboards nicht schlecht ist. Den verwende ich momentan auch. Hab schließlich das selbe Board.

    Nun zum CPU-Kühler. Der Mugen wäre sicher nicht schlecht. War ja schon immer der Spitzenkühler schlechthin. Jedoch denke ich dass es mittlerweile einen besseren gibt. Und diesen habe ich auch vorgeschlagen. In einem anderen Tread habe ich den Ultra-120 extreme auch schon empfohlen und gleich ein paar Testberichte zum Thermalright Ultra-120 eXtreme eingefügt.
    Diese hier:
    http://www.computerbase.de/artikel/h...120_extreme/4/
    http://www.hartware.de/review_691_7.html
    http://www.silenthardware.de/reviews...gen/index.html
    http://www.pc-experience.de/wbb2/thr...threadid=25029
    http://www.gamezoom.net/artikel/show...6,6,16428.html
    http://www.total-tuning.net/modules....pid=194&page=4
    http://www.overclockercafe.com/Revie...treme/pg3.html
    http://www.xsreviews.co.uk/reviews/c...-120-extreme/4
    http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=348137

    Hier noch ein Test von einem ichbinleise Cooler 21XX CPU-Kühler der auf dem Thermalright Ultra-120 extreme basiert.
    http://www.hardware-mods.com/hwmods/..._id=173&page=6

  15. #15
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    wie gesagt, der is auch zu empfehlen
    http://www.computerbase.de/artikel/h...nirvana_nv120/
    die unterschiede in der kühlleistung sind eigentlich nicht sooo stark. am besten du suchst dir aus unseren vorschlägen den aus der dir am besten gefällt

  16. #16
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Q6600 Stepping B3, und dem Stepping GO?

    Hab mich mal für den Lüfter entschieden: SilenX iXtrema Pro; 1500U/min

    Wen ich jetzt 2 von den rein machen will wo mach ich die hin, einen wo der Standert Lüfter drin ist und bei dem 2 hab ich keine Ahnung.

    Und wie ist das mit der Lüfterregelung, kann ich die einstelln auf welch Temparatur sie kühlt oda wie ist das?

    Dan noch was kühlt besser der Cooler 21XX CPU-Kühler oder der Thermalright Ultra-120 extreme mit einen oder 2 montierten Lüftern?

    Edit: Ok weiß jetzt was das Stepping ist.
    Aber wie hoch kann man bei den zwei max. übertakten.
    Geändert von korni (11.11.2007 um 17:08 Uhr)

  17. #17
    Avatar von der_eismann
    der_eismann PCMasters Redakteur und Foren-Sheldon
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.971
    Danksagungen
    785

    Standard

    wie weit genau is immer abhängig von kühlung, board und cpu (obs ne gute is) aber im allgemeinen geht der G0 besser zu übertakten.
    bei der lüftersteuerung kannst du einstellen wie schnell sich die lüfter drehen, zb damit sie nicht so laut sind.
    im idealfall machst du einen lüfter unten an der vorderseite des gehäuse dran und den anderen oben an der hinterseite so dass vorne kalte luft rein kommt und hinten die aufsteigende,w arme luft rausgepustet wird.

  18. #18
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    Ok das hab ich soweit gewusst, aber ich meine ob die regelung die drehzahl selbst bei steigender Temperatur hochdreht oder ob ich das dan immer manuell machen muss.

  19. #19
    Avatar von Drakar
    Drakar Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    117

    Standard

    Der zweite Lüfter wird so wie schon eismann erwähnt hat, in der Front verbaut.
    Mit dem SilenX hast du wohl eine gute Wahl getroffen. Das Material des Lüfters wirkt zwar etwas billig aber sonst gibt er kaum Anlass zur Kritik.
    Hier mal ein paar Testberichte:
    http://www.hardware-mods.com/hwmods/...e_id=46&page=3
    http://www.hardware-mods.com/hwmods/..._id=134&page=4
    http://www.technic3d.com/article-92,...-kurz-test.htm
    http://www.hardwareoc.at/SilenX-iXtrema-QuietFans-8.htm


    G0 Stepping bringt einige Vorteile. CPU's mit diesem Stepping sind deutlich Taktfester. Sie benötigen außerdem weniger Strom und sind für höhere Temps. spezifiziert. Wie hoch du deinen Prozessor takten kannst, wird dir aber keiner sagen können. Hier verhält sich jedes Exemplar anders.

    Ob du bei einer Lüftersteuerung eine Zieltemperatur angeben kannst, hängt von der Lüftersteuerung selbst ab. Solltest du eine benötigen kann ich dir diese hier empfehlen:
    http://geizhals.at/deutschland/a83423.html
    http://geizhals.at/deutschland/a207380.html
    Das sind im grunde die selben. (Unterschiedliche Marken eben). Und so kann auch das Zubehör abweichen.

    Die beste Lüftersteuerung die ich kenne ist der mCubed T-Balancer bigNG. Dieser ist jedoch sehr teuer, verfügt jedoch über sehr viele Features und kann durch zusätzliche Module erweitert werden. Dieses Teil sollte eigentlich fast alles können, was das Herz begehrt. Ich denke aber nicht dass du ein derart hochwertiges Teil brauchen wirst.


    Dan noch was kühlt besser der Cooler 21XX CPU-Kühler oder der Thermalright Ultra-120 extreme mit einen oder 2 montierten Lüftern?
    Ich denke dass es hier wohl kaum Unterschiede geben wird. Wenn ich mir die Testberichte ansehe; diese hier:
    http://www.hardware-mods.com/hwmods/..._id=173&page=5
    http://www.computerbase.de/artikel/h...rvana_nv120/4/
    und die Ergebnisse mit dem Zerotherm Nirvana NV120 vergleiche, komme ich zu dem Entschluss das der Cooler 21XX wohl einen hauch besser sein könnte. Hier muss ich aber anmerken, dass diese Ergebnisse nicht mit einander verglichen werden können, da hier unter vollkommen verschiedenen Umständen getestet wurde.
    Der Cooler 21XX hat wenigstens einen Lüfter den man auch im Silent Bereich verwenden kann. Ich würde aber einfach mal nachsehen welcher billiger ist und den für dich besseren Anbieter hat. Beim Thermalright Ultra würde ich aber noch nen 120er Lüfter kaufen. Den SilenX den du kaufen willst könnte man hierfür bedenkenlos verwenden. Obwohl ich hierfür den Noctua NF-P12 verwenden würde. Dieser wäre hier wohl besser geeignet. In diesen Fall würde ich aber auch zwei Noctua NF-S12 oder NF-P12 Gehäuselüfter kaufen.

  20. #20
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    Ok danke.

    Hab noch ein Frag passen di teile eigentlich noch zusammen mit netzteil und mainboard?

    Dan noch, ich glaube ja nich das da alle Kabeln dabei sind was ich brauch, daher was brauch ich jetzt noch für eine Kabeln?

  21. #21
    Avatar von Drakar
    Drakar Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    117

    Standard

    Die Teile sollten eigentlich schon zusammenpassen. Ich denke das ist ein wesentlicher Bestandteil einer Beratung. Probleme könnte es eventuell mit dem CPU-Kühler geben. Das ist bei derartigen Klotzen immer so ne Sache. Beim EVGA nForce 680i sollte es aber keine Probleme geben. Hier sollte genug Platz vorhanden sein. Das selbe gilt fürs Gehäuse. Hier sollte der Kühler reinpassen.

    Netzteil sollte auch ins Case passen. Hier gibt es meistens erst Probleme ab ca. 850 Watt. Von den Kabeln und Steckern her gibt es auch nichts zu missen (Ist auch alles ATX 2.2 Konform). Darauf wurde natürlich bei der Zusammenstellung geachtet. Das qe quiet Straight Power verfügt übrigens über eine Lüftersteuerung. Verwenden würde ich sie aber nicht. Ich habe mit dieser nur Probleme gehabt. Die Lüfter können aber auch ans Mainboard angeschlossen werden. Das EVGA kann doch ein paar Lüfter steuern. So würdest du dir eine Lüftersteuerung bzw. ein paar Potentiometer sparen.

    Kabel bzw. Kleinteile sind bereits im Lieferumfang enthalten. Bsp. sind beim Mainboard IDE, SATA und Co. dabei. Beim Gehäuse bekommt man einen Satz Kleinmaterial. Beim Thermalright sollte eine Wärmeleitpaste dabei sein. Also im Großen und Ganzen sollte es dir an nichts fehlen.

  22. #22
    Avatar von korni
    korni Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    4.385
    Danksagungen
    120

    Standard

    Ok dan mal was jetzt alles drinnen ist:
    CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 Stepping: G0 ab ca. 223 Euro
    Mainboard: EVGA nForce 680i SLI ab ca. 183 Euro
    Grafikkarte: ASUS EN8800GT ab ca. 222 Euro
    RAM: 2x A-DATA Vitesta Extreme Edition PC2-6400U ab ca. 100 Euro
    HDD: Western Digital Caviar SE16 500GB (AAKS) ab ca. 87 Euro
    DVD Brenner: LiteOn LH-20A1L (LightScribe Unterstützung) ab ca. 27 Euro
    CPU Kühler: Thermalright Ultra-120 eXtreme ab ca. 45 Euro
    Netzteil: be quiet Straight Power 650W ab ca. 91 Euro
    Gehäuse: Thermaltake SwingRS ab ca.85 Euro
    Lüfter: SilenX iXtrema Pro; 1500U/min (3 Stück) ab ca.50 Euro
    Lüftersteuerung: http://geizhals.at/deutschland/a83423.html ab ca. 35 Euro

    Macht dan ca. 1150 Euro

    Ok dan mal danke an euch alle.
    Dan werde ich selbst noch mal alles überprüfen vom Preis her und wo ich bestelle.
    Ich hoffe das ich bald bestellen kann und dan werd ich hier post ob der Pc eh läuft.
    Falls ich noch fragen habe schreib ich hier, falls ich noch irgendwas übersehen habe.

    MFG

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Hilfe - PC friert immer ein
    Von Max122 im Forum Mainboards
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 02:50
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 10:33
  3. PC Aufrüstung benötige Hilfe
    Von Mino1337 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 20:29
  4. HILFE!!! Mein PC spinnt!
    Von Jonihu im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 19:58
  5. Beratung zum neuen PC! Bitte um Hilfe!
    Von dan1el im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 17:44
  6. PC startet nicht! Dringend Hilfe benötigt!
    Von Gothic Mensch im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 18:39
  7. Brauche Hilfe bei meinem neuen PC
    Von BlackEagle633 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 11:18
  8. Projekt der Verkehrsmittel von 1945 bis heute
    Von powl im Forum GFX, Webdesign und Programmierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 14:32

Stichworte