Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: HDD kurz vor dem Versagen. Was tun?

  1. #1
    farwel Foren-Neuling
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard HDD kurz vor dem Versagen. Was tun?


    Guten Abend,

    seid heute habe ich auf meiner C Platte eine dauerauslastung von 100%. Laut crytsaldisk ist die platte gefährdet. Ich hab jetzt schon vorsichtshalber eine Sicherung der platte gemacht und werde sie morgen austauschen. Meine frage ist jetzt, ist es möglich einfach eine neue SSD in den Rechner einzubauen, sie als C anzugeben und dann einen Clean install von win 10 draufzuziehen, oder muss man dabei noch was beachten? Die installatonsdateien habe ich noch auf einem USB stick, dafür ist also gesorgt.

    Danke im vorraus für die Hilfe

  2. #2
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    14.025
    Danksagungen
    2.180

    Standard

    ja du kannst einfach ne SSD einbauen.
    du installierst dann einfach Windows 10 neu auf die leere SSD, fertig.
    als C wird immer die Partition auf ner Festplatte oder SSD angegeben, wo die System Daten liegen, bzw von dem System man aus startet, das macht Windows automatisch

    vor der neu Installation im BIOS/UEFI Kontrollieren, das der SATA Mode auf AHCI steht.

    Windows 10 bekommt man kostenlos von der Microsoft Homepage über das Media Creation Tool, damit kann man sich dann entweder ein bootbaren USB Stick erstellen, oder die Win10 iso laden, die man sich dann auf DVD brennen kann
    Geändert von bisy (11.12.2016 um 19:07 Uhr)

  3. #3
    farwel Foren-Neuling
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke, werde ich alles beachten.
    Werde ihn morgen nochmal saubermachen und zusammenbauen.
    Danke nochmal für die hilfe!

  4. #4
    farwel Foren-Neuling
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    So, habe nach dem clean install verschiedene Probleme. Falls das Thema hier fehl am Platz ist bitte ich um Verschiebung ins entsprechende Subforum. Zum einen wird von win 10 meine Grafikkarte nicht mehr erkannt, heißt, sie taucht nicht mehr im Geräte Manager auf.
    Zum anderen habe ich durch die Sicherungskopie der alten Platte jetzt 2 konkurierende windows installationen auf meinem PC. Einmal die neue und einmal die alte. Wie kann ich die alten Dateien loswerden, sodass ich beim start nicht immer ein Betriebssystem auswählen muss?
    Danke im voraus für die Hilfe.

  5. #5
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    14.025
    Danksagungen
    2.180

    Standard

    steck die zweite HDD mal ab und installiere Win10 nochmal neu, bei der Installation bei der Festplattenauswahl unten recht auf Laufwerksoptionen erweitert klicken und alle Parteitonen von der neuen HDD/SSD löschen.
    nach der installation kannst du die HDD wieder anstecken und im BIOS halt einstellen, das von der neuen HDD/SSD gebootet wird, fertig.

    zu deiner Grafikkarte, Monitor ist auch daran angeschlossen?
    mal Windows Updates erstmal durchlaufen lassen.
    um welche Grafikkarte geht es denn?

  6. #6
    Avatar von Titania_WD
    Titania_WD Schaut sich um
    Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    69
    Danksagungen
    2

    Standard

    Hallo farwel,


    @bisy hat schon vieles wichtiges erwähnt.

    Stell sicher, dass vor der Installation - die anderen Platten abgeklemmt vom Mainboard sind (manchmal installiert Windows Systeme-Ordner darauf) und die SSD als ersten Gerät in BIOS Reihenfolge steht. Wenn die Installation fertig wird, könntest du die anderen Platten wieder verbinden. Du könntest auch alle Kabel und Kontakte überprüfen, dass es keine fehlerhaften Kabel oder Wackelkontakte gibt.

    Was die Graka angehet – was für Graka hast du? Eine Dedizierte, oder eine im CPU-Integrierte? Installiere die letzten Windows 10 Updates nach der Installation – und dann – lade bitte den letzten Graka-Treiber vonder Hersteller-Seite und installiere er. Vielleicht würde dann die Graka normal funktionieren.

    Wie gefährdet ist die alte Platte? Im Prinzip könnte man solche Platten als Speichermedien benutzen. Ich persönlich würde aber darauf keine wichtige Dateien ohne sie regelmäßig zu sichern, lagern.

    Liebe Grüße
    Titania_WD
    Geändert von Titania_WD (14.12.2016 um 13:25 Uhr)

  7. #7
    farwel Foren-Neuling
    Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Okay, danke für die hilfe jungs. Hab alles nochmal Platt gemacht und neu aufgespielt. Dann hats wieder funktioniert. Lag wohl an nem treiber der noch vorhanden war, aber nicht benutzt werden konnte.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Hardware-Versagen?
    Von GästeFrage im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 19:03
  2. Monatelang Wackelkontakt - dann Versagen! Hilfe?!
    Von Fubbes im Forum Festplatten, SSDs und optische Laufwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 22:48
  3. No Video Input (Piepton: Lang,Kurz,Kurz) Graka neu
    Von SoulRunner im Forum Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 12:21
  4. Grafikkarte kaputt??? lang kurz kurz
    Von masterxpo im Forum Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 20:51
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 00:05

Stichworte