Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Grafikkarte oder CPU ???

  1. #1
    GastFrage-7571
    Beiträge
    0

    Standard Grafikkarte oder CPU ???


    Guten Tag erstmal,
    habe vor mein PC aufzurüsten zur zeit verbaut sind
    CPU: Intel I5-4460
    Grafikkarte: Asus GTX 950 oc 2GB
    https://preisvergleich.check24.de/grafikkarten/asus-geforce-gtx-950-gtx950-2g-2gb-gddr5-90yv08v7-m0na00.html?utm_medium=cpc&wpset=google_pla_shoppi ng_01&gclid=CjwKEAiAmo_CBRC9qbGQssjqi28SJABYTgZxLa nDTHrh0TM1VlLC6SvDpCDhbHCe039RQ2Tlo0HBXhoCyAvw_wcB
    Board: Intel H81M-P33

    Aurüstgegenstände:
    CPU: I7 4700
    Grafikkarte: Asus Gtx1060
    Board: Z97 Gaming 3 (schon vorhanden)

    Nun zu meiner frage mein Budget ist momentan begrenzt und ich muss mich leider entscheiden
    ob erst ne neue cpu oder erst ne neue grafikkarte kommt
    Ich bin momentan noch hin und her gerissen, da ich das gefühl habe das meine momentane
    Grafikkarte einen flaschenhals bildet

    FRAGE: Was ratet ihr mir erst CPU oder erst Grafikkarte ???

  2. #2
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.382
    Danksagungen
    2.751

    Standard

    Der Flaschenhals ist ganz eindeutig die Grafikkarte.
    Ne 950'er stammt nun einmal aus der untersten Schublade der Gamer-Karten und ist für die meisten Games ganz unabhängig von der CPU-Leistung als eher schwach zu bezeichnen.
    Wenn Du erst einmal nur die CPU tauschst/aufrüstest, bringt das wenig mehr an Gaming-Performance.
    Wenn Du die Grafikkarte austauscht wirst Du einen wirklich spürbaren Leistungszuwachs haben, selbst wenn CPU und Mainboard weiter aus älterer Generation stammen.

  3. #3
    Avatar von Titania_WD
    Titania_WD Schaut sich um
    Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    69
    Danksagungen
    2

    Standard

    Hallo,

    wie schon mein Vorredner sagte, würde die Graka gewaltige Auswirkung auf Leistung und FPS haben, wenn es zum Zocken geht.
    An deiner Stelle würde ich den CPU und das Mainboard gar nicht wechseln, deine sind noch aktuell und leistungsfähig und die Unterschied zwischen die beiden Prozessoren, die du erwähnst, würde man beim Zocken kaum merken.
    Was für Netzteil hast du? Stelle bitte sicher, dass es genügend Strom für das System leisten kann.


    Liebe Grüße
    Titania_WD

  4. #4
    Avatar von Frankee
    Frankee Foren-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    3

    Standard

    Du brauchst fast einen neuen Rechner, wenn Du etwas modernes wie BF1 zocken willst. Da hilft die 4700er auch wenig. Die Grafikkarte muss auf jeden Fall raus und wenn Du nur COD und dergleichen zockst, ohne großartige Physik, dann reicht die jetzige CPU. Ich bin leider nur AMD Experte, aber dein CPU Sockel kannst´e bald über den Jordan kicken.

    Aaaaber:

    AMD Radeon kann etwas, was die GTX1060 nicht kann: native DX12 API mit Async Compute. Hier profitieren besonders alte CPUs. Allerdings nur in guten Spielen mit MANTLE und DX12 API.

    Nimm die Sapphire RX480 Nitro+, die geht voll ab in BF1, BF4, BF Hardline uvm.

  5. #5
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.812
    Danksagungen
    1.457

    Standard

    wenn Du etwas modernes wie BF1 zocken willst. Da hilft die 4700er auch wenig.
    Quatsch,
    dein CPU Sockel kannst´e bald über den Jordan kicken.
    Und noch mal quatsch.
    Das für optimalen Gamingspaß im Prinzip beides aufgerüstet werden sollte auf dauer, ist schon richtig, allerdings sollte es einstweilen auch erst mal eine bessere Grafikkarte tun.
    Hinzu kommt ja, dass der TE erst mal nur Geld für eines hat und somit hätte er erst einmal das bessere Ergebnis mit einer neuen und stärkeren Graka.
    Wo bitte steht überhaubt was von BF1? Der TE hat nicht mal geschrieben das es ihm um das Game geht!
    Weiterhin ist sein LGA 1150 Sockel nicht "am Ende". Unterm Strich wäre ein top aktueller LGA 1151 6700er i7 auch nur um die 8% stärker als ein LGA 1150 i7 wie der 4770.
    Wenn es denn um BF1 gehen würde hätte man mit einem i7 4770/90 so gesehen die zweit stärkste Mainstream-CPU die man momentan noch nutzen könnte. Besser ging es dann fast nicht außer man würde zum teuren LGA 2011-3 nebst i7 6800 greifen.
    Im übrigen bist du mit deinem 8000er AMD FX auch nicht gerade besstens bestückt wenn es ums Gamen geht, denn da wäre jeder aktueller kleiner i5 schon stärker.

  6. #6
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    14.025
    Danksagungen
    2.180

    Standard

    Zitat Zitat von Frankee [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]
    Ich bin leider nur AMD Experte, aber dein CPU Sockel kannst´e bald über den Jordan kicken.
    das Sagt genau der richtige, er hat mit dem Sockel 1150 und dem i5 4460 ein neueres System und ne Stärkere CPU als du sie hast, er brauch nicht wirklich ein neues System, da reicht schon locker ne stärkere CPU, wenn man wirklich Games Zockt, die sehr CPU Lastig sind, wie es bei BF1 vielleicht der fall ist.
    ansonsten reicht auch der i5 und ne stärkere Grafikkarte

  7. #7
    Avatar von Frankee
    Frankee Foren-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    3

    Standard

    Das halte ich für ein Gerücht - ich habe keine Bögge hier auf Fanboy Krieg, aber Eure I5-4460 steck ich in die Tasche! Wenn er jetzt Hyperthread gehabt hätte...

    Meine CPU braucht minimum 1866er DDR3 und rennt mit Boost auf 4.7GHz.

    EDIT: Wir kommen auch jetzt an einen Punkt, wo die Games wieder gefräßiger werden. BF1 braucht auf DUAL Channel schon seine 32GB RAM. Stecke ich Single Channel verhungert meine Grafikkarte.
    Geändert von Frankee (12.12.2016 um 17:21 Uhr)

  8. #8
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    14.025
    Danksagungen
    2.180

    Standard

    nö das ist kein Fanboy Krieg, aber dein stark übertakteter FX kann gerade so mit dem i5 4460 mithalten, Intel hat nun mal die wesentlich bessere Leistung pro Takt.

    schön das deine CPU mit 4,7Ghz rennt, bringt halt gegen einen Intel i5 nur nicht viel

    fast mit das einzige Game wo dein FX besser wäre ist BF1

    BF1 braucht auf DUAL Channel schon seine 32GB RAM.
    und wo hast du den Blödsinn her?

  9. #9
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.812
    Danksagungen
    1.457

    Standard

    Meine CPU braucht minimum 1866er DDR3 und rennt mit Boost auf 4.7GHz.
    Nun ja, was "nutzen" dir deine 4,7Ghz im Bulldozer, wenn die Pro-Takt-Leistung der Intels um Welten besser ist? Richtig nichts, außer das deine CPU-MoBo-Combo um einiges Stromhungriger ist als ein "vergleichbares" Intel System.
    Weiteres Problem der Bulldozer, Games können mit der Modularchitektur noch weniger anfangen als mit dem SMT/HT der Intels.
    Bei Games ist es daher schlicht weg einfach, ein kleiner i5, wozu auch der 4460 des TE zählt, zeigt deinem 8350 ziemlich schnell wie es bei Games gehen sollte.
    Wir kommen auch jetzt an einen Punkt, wo die Games wieder gefräßiger werden.
    Kann ich durchaus unterstreichen und diese "Punkte" gab es schon immer. Ich erinnere mich da gerne an die Zeit wo Cs-source auf den Markt kam, war irgend wann um die 2003/4 wenn ich mich recht erinnere, dass hat auch jeden damaligen Gamer-PC schnell seine Grenzen auf gezeigt.
    Aber, um beim Tema des TE zu bleiben, hier geht es bis jetzt nicht um Games wie BF1 usw. sondern durchaus um "normale" Games die der TE spielt. Daher bleibe ich dabei, eine sinnige neue Graka sollte einstweilen ausreichen und bringt bedeutend mehr als ein CPU Upgrade.

  10. #10
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    14.025
    Danksagungen
    2.180

    Standard

    hier nochmal eine schöne Testseite [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ] da sieht man, das selbst der i5 4460 einem FX8350 oder sogar diesem Sinnlosen FX9590 überlegen ist.

    von daher reicht für die meisten Games wirklich erstmal nur ne stärkere Grafikkarte, die CPU kann man später immernoch auf rüsten und schon kann wieder alles sehr gut zocken

  11. #11
    Avatar von Frankee
    Frankee Foren-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    3

    Standard

    hier nochmal eine schöne Testseite [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ] da sieht man, das selbst der i5 4460 einem FX8350 oder sogar diesem Sinnlosen FX9590 überlegen ist.

    von daher reicht für die meisten Games wirklich erstmal nur ne stärkere Grafikkarte, die CPU kann man später immernoch auf rüsten und schon kann wieder alles sehr gut zocken
    Typischer Fanboy Vergleich echt arm.. Alles DX11, kein MANTLE Titel dabei. Die Engines nutzen 2-4 Jobthreads. Schäbig, noch so einen Witz auf Lager?

    Intel kann besser mit dem Core 1 Overhead umgehen, keine frage! Auch die Hyperthread Technologie is geil, da sagt keine was! Aber diese Benchmarks sind nix.

    Ich zocke seit langem im Verein iPlay eSports. Ich kenne viele Hardware Kombinationen und auch sehr viele Wehwehchen bei selbigen. Ich bin mit meinem Rechner seit 2013 gut unterwegs ^^

    Und zur Gastfrage, da gab es ja auch den Kritikpunk "Wer redet von BF1 etc..":
    Wenn er nur WOW und LOL zockt, kann er den rechner so lassen, will er was modernen wie BF1 auf 4K zocken, dann kann er ihn für 250€ verkaufen. Will er nur Office machen, kann er sich was kleineres kaufen und Gewinn machen auf dem Gebrauchtmarkt.

    EDIT: Auch für FullHD Bf1 wirdf es mit der 1060er nicht reichen auf Ultra mit mehr als 50fps
    Geändert von Frankee (12.12.2016 um 18:17 Uhr)

  12. #12
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    14.025
    Danksagungen
    2.180

    Standard

    will er was modernen wie BF1 auf 4K zocken, dann kann er ihn für 250€ verkaufen.
    man merkt, du hast von intel keine Ahnung und bist nur auf dein ach so tolles AMD System fixiert.

    warum sollte er das System verkaufen?
    was bitte ist an dem aktuellen Grund System so schlecht.

  13. #13
    Avatar von Frankee
    Frankee Foren-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    3

    Standard

    Wenn er 4K zocken will..

  14. #14
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    14.025
    Danksagungen
    2.180

    Standard

    Und wo hat er was von 4k geschrieben?
    Für 4k Gaming brauch man mit ner gtx1060 nicht anfangen, da muss man dann schon zur gtx1080 oder stärkeres greifen.

    Und für was brauchst du beim Gaming 32gb RAM, kenne kein einziges Game was mehr als 8gb für sich selbst bräuchte

  15. #15
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.812
    Danksagungen
    1.457

    Standard

    Ich will wahrlich nicht den 8350er FX schlechter machen als er ist. Für Bild und Videobearbeitung eine fast perfekte CPU, wenn da der hohe Strombedarf der FX Modelle nicht wäre, was viel User, die in diesem Segment mit ihren PC arbeiten, dann doch lieber zu einen i7er Intel tendieren läst.
    Zum Gamen aber völlig ungeeignet. Das einzige was für so einen FX spricht, ist der niedrige Preis.
    Die 9000er FX Versionen, naja, weis nicht was sich da AMD gedacht hat?! Wahrscheinlich soll der hohe Takt Leistung versprechen, aber man muss dann auch erst mal wieder entsprechendes Board finden, was diese Stromschleuder von CPU im stande ist zu unterstützen.
    Wir kennen ja die termischen Probleme vieler FX Nutzer hier im Forum zu hauf, welche ja nicht nur für die 9000er FX gilt.
    Was ich er negativ an @Frankees Ausführungen finde, dass du ständig mit Bf1 anfängst und nun auch noch mit 4K weiter machst?!
    Beides wird vom TE nicht mal ansatzweise angesprochen und ist nicht wirklich Gegenstand seiner Diskusion.
    Auch das von dir angesprochene "Fanboy" verhalten, also das grenzt schon ans lächerliche, denn der einzige der sich hier als "Fanboy" aufführt bist du selber.
    Eigentlich gab es derart schon lange nicht mehr, was logisch ist, denn AMD hingt momentan den Intels um Jahre hinter her. Schließlich sind die FX auch schon gute 5-6 Jahre alt. Intel hingegen schmeist im Jahresrythmus neue CPUs und alle zwei Jahre eine neue Plattform auf den Markt, jedes mal mit sicheren 8-10% Leistungszuwachs. Jetzt kannst du dir selber ausrechnen wie weit dein AMD mitlerweile abgeschlagen ist und nicht zuletzt dümpeln die AMD FX Modelle auf allen Ranking-Seiten abgeschlagen auf den niedrigen Plätzen zwischen "alternden" i5er der Sandy und Ivy Reien nebe´n i3er der neueren Generation.

  16. #16
    Avatar von Frankee
    Frankee Foren-Neuling
    Registriert seit
    20.11.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    3

    Standard

    Die CPU is crap gegen so manchen Intel Prozen! Keine Frage. 2013 war es eine günstige Alternative. UNLOCKED! Ohne Wasserkühlung bekommste die Hitze aber nicht einmal auf 4 GHz weg.
    Ich brauchte aber ALLE Komponenten neu, weil ich von Konsole zurückkam auf PC. Steckten seinerzeit ca. 1.200 drin und ich bin nocvh gut dabei, kannste mir glauben Meine nimmt sich locker 130-135W. Für Battlefield 4 musste ich mir extra das Straight Power Netzteil kaufen.

    Aber vieles an Intel is Palaber und die Benches sind Mist. niemand hat den FX8350 auf 8 Cores gesehen, außer beim MANTLE oder DX12 Renderer. Reicht! Reicht noch lange! Und in Playstation 4 tut eine ähnliche Architektur bei 200W Leistungsaufnahme sehr gute Dienste, neuerdings auch auf 2K Auflösung (bis max. 4K)

    EDIT: Wenn ich den Knatter hätte, würde ich mir auch eine i7 12 Thread mit Hyperthreading gönnen..
    Geändert von Frankee (13.12.2016 um 09:43 Uhr)

  17. #17
    Norea Foren-Neuling
    Registriert seit
    27.12.2016
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard

    Dies ist ein schöner Beitrag zu lehren, wie man gemeinsame Probleme in einigen Minuten zu beheben. So schön mit dir. Ich bin glücklich, solche Lösungen hier zu bekommen.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Grafikkarte oder Monitor?
    Von GästeFrage im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 17:11
  2. Prozessor oder Grafikkarte?
    Von Processsor im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 14:42
  3. Grafikkarte: ist das nun PCI oder nicht?!
    Von fahrradfahrer im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 23:50
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 20:00
  5. Grafikkarte oder ?????
    Von lauwegerm im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 18:49

Stichworte