Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Neue Graka, neue Probleme

  1. #1
    Metrogamer Foren-Neuling
    Registriert seit
    02.11.2016
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Neue Graka, neue Probleme


    Hallo zusammen.

    Ich möchte hier mal gerne meine Probleme mit der neuen Graka schildern. Vieleicht hat jemand
    das gleiche erlebt und kann mir helfen.

    Mein System: MB=Gibabyte GA-H87-HD3 mit 8 Gb Ram und iCore 5-4570 CPU

    vorher: Win 7 und ne ältere Asus Graka mit 2GB, BF4 lief ohne Probleme. Wollte mit einer neuen Graka (Radeon 480 rx Red Devil, 8 GB) mein System aufrüsten. Die Karte wurde unter Win7
    nicht erkannt und das System lief nur unter Standart VGA.

    Neues Netzteil wurde auch schon installiert.

    Habe noch ne neue Festplatte gehabt und dort wurde Win10 installiert. Die Graka wurde erkannt, Spiele und treiber installiert bzw auf den neusten Stand gebracht.

    Wenn ich jetzt BF4, CoD 3 oder Battlefront spiele, ruckelt es .Bin kein Computerexperte, hab
    aber vorher schon viele Themen gelesen und kann noch einige Infos geben.

    Beim spielen von BF4 lag die CPU bei 35% und RAM 52%.(Taskmanager)
    Mit nen zusätzlichen Tool wurde mir im Spiel ne FPS von 30-94 angezeigt.
    In BF4 selber hat der Systemperf.test58 angezeigt und das System wäre ok ohne Problemmeldungen.

    Kann es daran liegen, das die Graka zuviel Strom über den PCI Anschluß zieht?
    Vorher lief ja BF4 sauber, jetzt ruckelts. Hab einige Tipps aus Forum probiert und diverse Einstellungen gemacht. Aber keine Verbesserung.
    Wer kann helfen und kennt diese Problem?

    Gruß Yogi

  2. #2
    bisy Forenlegende
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    13.799
    Danksagungen
    2.129

    Standard

    welches Netzteil hast du denn genau?
    der PCIe Slot selbst stellt maximal 75W bereit, der rest wird über die PCIe Stromstecker vom Netzteil bereit gestellt

    Grafikkarten Treiber nochmal sauber mit dem Programm DDU löschen und dann nochmal den aktuellsten Treiber installieren.auch mal gucken ob es einen aktuellen Chipsatz Treiber gibt

    auch mal gucken ob es ein BIOS Update gibt für dein Board

  3. #3
    Metrogamer Foren-Neuling
    Registriert seit
    02.11.2016
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    hallo bisy

    danke für eine schnelle antwort. das bios hab ich neu aufgespielt, das netzteil ist von thermaltake,
    modell berlin 630w. die treiber werde ich gleich nochmal sauber löschen.werde danach sofort berichten.

    - - - Aktualisiert - - -

    So. Alles neu installiert. Leider keine Veränderung. In BF4 z.B. kann man nicht flüssig spielen, man bewegt sich immer noch stockend. Also alles beim alten.

  4. #4
    opheltes Forenkenner
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    2.596
    Danksagungen
    442

    Standard

    Ist im Taskmanager die CPU auf den richtigen Takt? Es kann durchaus sein, dass die CPU nicht hoch taktet.

    Abgesehen von der Grafik, sollte es trotzdem flüssig laufen - auch wenn die Grafik auf low gestellt wird. Es kann auch Festplattendefekt vorliegen, das sie einfach zu langsam ist.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Neue Asus GraKa macht Probleme
    Von Doom78 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 07:29
  2. neue graka, hd5450, treiber probleme, kaputt?
    Von boycotter im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 19:43
  3. neue Graka für neue spiele
    Von dani60 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 05:41
  4. neue CPU - alter Kühler? neue Graka - welche? neues Gehäuse! netzteil ausreichend?
    Von Bollo2008 im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 18:05
  5. Neue CPU+MB aber ohne neue Graka kaufen zu müssen
    Von SnakE im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 23:45

Stichworte