Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: AMD Athlon 64 3400+

  1. #1
    slazycurl Schaut sich um
    Registriert seit
    27.12.2004
    Ort
    zu hause
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard AMD Athlon 64 3400+


    Hallo,
    also was kann man da aus der Mühle noch raushohlen, oder besser gesagt kann man da was dran machen??? :-(

  2. #2
    Avatar von Bitnik
    Bitnik Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    127.0.0.1 :-)
    Beiträge
    1.123
    Danksagungen
    3

    Standard

    Sicher ich denke mindestens so 10% das ist aber auch abhängig von der Kühlung und und und.

    Greetz BitNik

  3. #3
    Avatar von bolef2k
    bolef2k Mr. PWNG
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    3.645
    Danksagungen
    372

    Standard

    Selber post wie vorhin ^^

    klar kann man, aus einem 3400er Athlon 64 hab ich letztens von 2,ghz auf 2,8Ghz getaktet. Die sind zwar nicht alle so, aber manche sind da echte Wunder ;D

    Also Gib mal etwas mehr Infos, da ein CPU name nicht immer alles wichtige aussagt, da ist z.B- die Kühlung wichtig, und was für ein Mainbaord du benutzt.

    Grüße, Bolef2k

  4. #4
    Avatar von BloodyLove
    BloodyLove Findet sich zurecht
    Registriert seit
    31.03.2004
    Ort
    Dillstädt
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    4

    Standard

    siehe signatur °_°

  5. #5
    Avatar von bolef2k
    bolef2k Mr. PWNG
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    3.645
    Danksagungen
    372

    Standard

    @Bloody:
    aus deinem System würd ich noch einiges, um die 400MHz raus holen. Das OC Potenzial ist mit Sicherheit nicht ausgeschöpft!

    Grüße, Bolef2k

  6. #6
    Avatar von BloodyLove
    BloodyLove Findet sich zurecht
    Registriert seit
    31.03.2004
    Ort
    Dillstädt
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    4

    Standard

    ich weiß, aber die rams machen das wahrscheinlich nicht mit.... außerdem muss ich mir noch ein neues board besorgen...

  7. #7
    Avatar von Satrap
    Satrap Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2005
    Ort
    /root
    Beiträge
    547
    Danksagungen
    2

    Standard Re: AMD Athlon 64 3400+

    Zitat Zitat von slazycurl
    Hallo,
    also was kann man da aus der Mühle noch raushohlen, oder besser gesagt kann man da was dran machen??? :-(
    wo ? raushollen? was? du hast ja nur CPU angegeben, dabei sind aber auch andere Bestandteile des Systems wichtig.
    Sowas wie Mainboard, RAM, Kühlung ...

  8. #8
    Avatar von BloodyLove
    BloodyLove Findet sich zurecht
    Registriert seit
    31.03.2004
    Ort
    Dillstädt
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    4

    Standard

    @bolef, ich habe jetzt die ram-grenze gefunden... 434 mhz geht noch... höher nicht...
    also bin ich jetzt ca. bei 2170 mhz... und 2,7v auf den rams...

    hast du noch nen tipp für mich? die rams sind erst neu und ich will jetzt noch nicht auf die geil 500er umsteigen...

    anderes thema, bringt überhaupt agp-bus takt spürbare änderung, hat jemand erfahrung mit AGP-bus-übertaktung?

  9. #9
    Avatar von bolef2k
    bolef2k Mr. PWNG
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    3.645
    Danksagungen
    372

    Standard

    Hi,

    ich gebe dir mal einen Tip BloodyLove, du kannst auf den neuen Baords den Takt nicht nur auf 400MHz setzen, sondern auch ein bestimmten Satz setzen, 4:3 z.B.!
    Setz deinen Speichertakt so tief wie möglich und etwas was noch sehr wichtig sit, Setz den Hypetransport Multi von 5 auf 4! Dann hollste viel mehr raus, hab bei kollegen auch aus 3200+ 400Mhz locker rausgezogen in 20 min.

    Grüße, Bolef2k

  10. #10
    Avatar von BloodyLove
    BloodyLove Findet sich zurecht
    Registriert seit
    31.03.2004
    Ort
    Dillstädt
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    4

    Standard

    ich hab momentan ein scheiss board drin... da kann man das leider nicht modifizieren...
    ECS elitegroup KV2 LITE... ich liebäugel mit dem abit fatality...
    gibts ein besseres?

  11. #11
    Avatar von bolef2k
    bolef2k Mr. PWNG
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    3.645
    Danksagungen
    372

    Standard

    Hi,

    ja das geht auch, also das Fatility, aber ein MSI würds es auch tun. ASUS würd ich abraten, hab Bugs bei 3 Boards festgestellt Dazu gibt es auch ein kleinen Bericht im Forum.

    Grüße, Bolef2k

  12. #12
    Avatar von BloodyLove
    BloodyLove Findet sich zurecht
    Registriert seit
    31.03.2004
    Ort
    Dillstädt
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    4

    Standard

    hab ich schon gelesen... bin eh nicht so der asus fan...
    naja, mal schauen... erstmal hab ich eh kein geld, weil ich noch dieses jahr ein ladengeschäft eröffnen werde...

  13. #13
    Avatar von bolef2k
    bolef2k Mr. PWNG
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    3.645
    Danksagungen
    372

    Standard

    Hey,

    ja OK aber ein Mobo kannste dir wohl leisten, so by the way
    Naja ich drück dir mal die Daumen mit deinem Laden. Vll kann man da ja etwas reissen und was bereden, wenn du weisst was ich meine, sprech mich an

    Grüße, Bolef2k

  14. #14
    Avatar von BloodyLove
    BloodyLove Findet sich zurecht
    Registriert seit
    31.03.2004
    Ort
    Dillstädt
    Beiträge
    379
    Danksagungen
    4

    Standard

    Soo, bin nochmal ein klein bissl höher gegangen...
    HTL = 1090 MHZ
    FSB = 218 MHZ (HT Clock)
    CPU = 2180 MHZ

    Die rams laufen jetzt mit 2,7V (mehr macht das mobo nicht
    und die cpu ist bei 1,4V

    ich versuche, heute abend mal die 2200...
    wenn ich nichtmal DIE schaffe, kommt ein neues Mobo


    EDIT
    ach wie krass, hab ihn jetzt mit folgenden werten laufen

    HTL = 1115 MHZ
    FSB = 223 MHZ (HT Clock)
    CPU = 2230 MHZ

    Die rams laufen jetzt mit 2,7V (mehr macht das mobo nicht
    und die cpu ist bei 1,45V

    cool die corsair machen tatsächlich 446 MHZ .... krass
    hätte ich ja nun nicht gedacht...

    na damit lässt sich doch schonmal leben...
    bei 225 macht er es nicht mehr mit (bluescreen im windoofs...)
    und die 224 lass ich mir als stabilitätspuffer...
    sollte ich bei spielen jetzt merken, dass er instabil wird, gehe ich auf 220...
    immerhin 2200 MHZ anstatt 2000


    EDIT: hier die sandra results


Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 19:40
  2. AMD Athlon 64 3000+ Übertakten ?
    Von Keller-Kind im Forum Overclocking
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 16:47
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 14:37
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 20:21
  5. AMD Athlon 64 X2 4200+ S. 939 Übertakten aber wie?
    Von Torret im Forum Overclocking
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 18:28
  6. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 18:16
  7. AMD Athlon 64 3200+ ?
    Von splitter im Forum Overclocking
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 22:24
  8. AMD Athlon 64 X2 4600+ Test
    Von Compiler im Forum PCMasters.de - Artikel und Testberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 13:46
  9. Signaturen
    Von MrServer im Forum Ankündigungen, Regeln und Feedback
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2004, 21:39

Stichworte