Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Beratung CPU-Lüfter

  1. #1
    Anton1712 Foren-Neuling
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    0

    Standard Beratung CPU-Lüfter


    Mein CPU-Lüfter war vor kurzem defekt und da ich eigentlich wenig experimentierfreudig bin, habe ich mir den gleichen einfach neu gekauft. Dies war aber eindeutig ein Fehler, anscheinend habe ich verdrängt das der Lüfter zwar gut was leistet auf entsprechend hoher Stufe, dabei aber so laut ist das es micht sehr stört. (bin etwas empfindlich, da der restliche PC sehr leise ist)

    Es handelt sich um einen Scythe Slip Stream Lüfter (120x120x25).

    Des Weiteren hört es sich öfters so an als ob dieser „hoch bzw. runterfährt“ wenn etwas lädt wird er dabei sehr laut und dann wieder leise, ein ständiges hin und her, da wäre ein durchgängiges gleichmäßiges Geräusch wahrscheinlich angenehmer (vllt. nur eine Einstellungsache). Man kann diesen zwar soweit runter regeln, dass man ihn wirklich kaum hört, auch das „hoch bzw. runterfahren“ fällt dann quasi weg, aber dann habe ich das Gefühl, das der Luftdurchsatz nicht groß genug ist.

    Lange Rede kurzer Sinn, ich suche einen CPU-Lüfter mit hohem Luftdurchsatz, der trotzdem auch bzw. vor allem unter Last (z.B. bei neusten PC-Spielen) nicht oder kaum zu hören ist.

    Schon mal Danke im Voraus für eure Hilfe.

  2. #2
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Ein Lüfter mit 120mm ist zunächst mal ein sehr großer und damit auch eher ein leiser Lüfter. Das Problem liegt darin, dass er bei Dir auf volle Pulle läuft, obwohl er nicht müsste. Versuch doch mal die Einstellung im BIOS zu finden.

  3. #3
    Anton1712 Foren-Neuling
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    0

    Standard

    Naja auf volle Pulle läuft er ja nicht ständig. Durch dieses ständige lauter und leiser werden, merkt man ja das er auf die Belastung reagiert. Aber dieses reagieren ist ein ständiges hin und her(sehr nervig) und teilweise recht laut, dort ein gleiches mäßiges Geräusch wäre sicherlich angenehmer vllt. durch irgendwelche Einstellungen oder nen anderen Lüfter.

  4. #4
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Ich komm ja von hier aus schlecht an dein BIOS

  5. #5
    Avatar von entwurfung
    entwurfung Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    920
    Danksagungen
    107

    Standard

    das was du hast ist nen pwm-lüfter. dieser passt die drehzahl der cpu an. ich weiß nicht was für nen kühler auf welchem prozessor du hast. aber der pwm lüfter auf meinem ninja 3(dürfte ein ähnlicher lüfter wie deiner sein) ist im bios auf die niedrigste stufe, bzw. die höchste zarget tempeartur gestellt, und mit dem slotblendenpotentiometer komplett runtergeregelt, und ist dementsprechend schon sehr leise. bevor du also nen neuen lüfter kaufst, probier deinen runter zu regeln. dann mach nen test mit prime 95 und z.B. coretemp. dann weißte wie warm deine cpu wirst. das postest dui dann hier, und dann kann man mal überlegen ob die werte nicht in ordnung sind.

  6. #6
    Anton1712 Foren-Neuling
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    0

    Standard

    Hier einmal mein System:

    Coolermaster Sileo Gehäuse
    Intel Core i7-870 CPU
    Scythe Yasya CPU-Kühler
    Be Quiet Dark Power 750 Wat Netzteil silent
    Asus P7P55D-E Mainboard
    Corsair 8 GB DDR3-Ram PC 1333
    Zotac 1280 MB nVidia GeForce GTX470 AMP
    Windows 7 / 64 Bit

    Aufgrund der Dämmung, die drin ist wird er schon recht warm vor allem wenn es um längere Last bei Spielen geht.

    Genauere Werte kann ich jetzt spontan nicht liefern, aber ich meine micht zu erinnern bei normaler Nutzung z.B. Internet und solchen Dingen kommt er auf 40 Grad und bei aktuellen Spielen schafft er es auf 70 Grad.

  7. #7
    sigi_der_erste Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Schwarzenberg
    Beiträge
    1.360
    Danksagungen
    189

    Standard

    Der Slipstream Adjustable ist ein echter Windmacher. Bei normal 1900rpm schaufelt der ca. 185m³ Luft in der Stunde und erzeugt Orkangeräusche. Da hilft eigentlich nur, den Prozessor mit Prime zu belasten und mit Coretemp die Kerntemperaturen zu beobachten. Vielleicht noch Funmark dazu laufen lassen oder etwas ähnliches, damit die Grafikkarten auch noch viel Wärme produzieren. Dann mit dem Potentiometer den Lüfter soweit zurückdrehen, daß ein Kompromiß zwischen Kerntemperatur und Ohren gefunden wird. Danach kannst du dann im BIOS die Target-Temp (CPU-Gehäusetemperatur, von Boardsensor gemessen) einstellen, bei der der Lüfter vom Board hochgesteuert wird. Vielleicht kannst du dann noch die Grunddrehzahl im BIOS so einstellen, daß der Lüfter nur bei Fast-Vollast lauter wird. Oder es helfen leistungsstärkere Gehäuselüfter - da hab ich keine Erfahrung mit 120er Teilen.

    Ich habe in einem 18cm breiten Gehäuse (Mugen ist zu hoch) einen Rasetsu - das ist ein als Topblower quergelegter Yasya - auf einem E8500@4GHz und einem Asrock P45DE3. Über dem Lüfter sind 2cm Platz bis zum Seitendeckel, daher fördert das Teil nicht genügend Luft und der Orkan ist bei 2500rpm lauter. Ich hab mir das Lüfter-Potentiometer so eingestellt, daß bei 1600rpm die Kerne unter Vollast bis max. 85° erreichen und das Geräusch noch erträglich ist. Im BIOS hab ich mir dann 55° und für die "Ruhedrehzahl" Level6 eingestellt. Der Lüfter macht da zwar 1000rpm, ist aber immer noch leiser wie das Netzteil. Und er dreht erst bei einer Prozessor-Dauerbelastung von mehr als ~80% hoch. Beim Spielen ist dann auch wieder das Netzteil am lautesten, obwohl das seltene Hochdrehen des Lüfters zu hören ist.
    Ohne Seitenwand läuft der Lüfter mit 1400/850 und die Temperaturen sind ~10° niedriger.

    Wenn ich daneben einen Celeron-Rechner mit Intel-Boxkühler und 80mm-Netzteillüfter anschalte, ist nur noch dieser zu hören.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. CPU wird zu heiß - Lüfter oder CPU hinüber?
    Von kgreen im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 20:51
  2. CPU Lüfter
    Von fraenky im Forum Prozessoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 04:42
  3. CPU Lüfter Fehler
    Von moritz-k. im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 19:15
  4. Suche Lüfter und Cpu Kühler
    Von Math im Forum Gesuche
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 18:00
  5. Hilfe - Neue Komponenten CPU und Board - nur die Lüfter laufen
    Von Motherbug im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 20:39
  6. E8400 Zusammenbau mit Mainboard und CPU Lüfter
    Von T1GGeR1990 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 21:01
  7. Welchen LÜFTER für meine CPU ???
    Von DragonSoul66 im Forum Luft- und Passivkühlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 17:41
  8. Welchen leisen Cpu lüfter nehmen für.....
    Von douglas im Forum Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 22:18
  9. h1tm4n - Blue Dragon
    Von Satrap im Forum Case-Modding
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2004, 20:51

Stichworte