Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: Gamer Pc für 1000€ maximal 1400€

  1. #31
    iG4MERs Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    Da wo der Pfeffer wächst :D
    Beiträge
    479
    Danksagungen
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Reggea Gandalf Beitrag anzeigen
    Bei Spielen ist die CPU-Leistung aber nicht so wichtig wie die Grafikleistung. So reicht aktuell meist selbst ein i3 mit zwei Kernen aus.
    PCGH


    Nimm lieber trotzdem EINE Karte, du hast daran mehr Spaß...

    Reggea Gandalf hat recht das SLI Systeme zur heutigen Zeit vertretbar sind, allerdings gibt es viel Treibersettings die angepasst werden müssen damit alles perfekt rennt...
    (Für einen "neuen" User vllt. eine Schwierigkeit...)

    Stromverbrauch und Hitze brauch ich nicht erwähnen.

    Annähernd doppelte Leistung ist auch relativ, den eines der wenigen Spiele das die Frames auch nützt wäre BF3 (Und da sind die 1280MB VRam zuwenig, so bestätigt es zumindest Morti, der 2x GTX560Ti mit 1GB hat...)

  2. #32
    trinkhalm Foren-Neuling
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Phenom. Beitrag anzeigen
    Auf Basis des Gamer-PCs für ~ 950€:

    1 x Western Digital Caviar Green 1000GB, 110MB/s, SATA 6Gb/s (WD10EARX)
    1 x G.Skill DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10600CL9D-8GBNT)
    1 x Samsung SH-B123L schwarz, SATA, retail (RSBP)
    1 x Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K)
    1 x Xigmatek Midgard II (CCC-AM36BS-U01)
    1 x Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC)
    1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.3 (E9-450W/BN191)
    1 x MSI Z77A-G43, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) (7758-010R)
    1 x Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2)
    1 x Scythe Katana 3 (Sockel 478/775/1155/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (SCKTN-3000)
    1 x ASUS HD7950-DC2-3GD5, Radeon HD 7950, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort
    1 x Rechner-Zusammenbau

    Summe:
    ~ 1190€ inkl. Versandkosten bei Hardwareversand.de.
    Sehr hochwertig, recht leise und wahnsinnig stark.
    Der gewünschte USB3-Anschluss an der Front ist ebenso vorhanden wie eine flinke SSD und Windows 7.
    (das erklärt den Mehrpreis gegenüber der Konfiguration über mir)

    Eigentlich ist das aber schon mehr als wirklich sinnvoll wäre...
    Wenn Du dir und deinem Geldbeutel einen Gefallen tun willst, nimmst Du eine Radeon HD7870.
    Trotz des wesentlich geringeren Preises ist diese nämlich nur unwesentlich schwächer als die HD7950.
    Beide Karten reichen locker aus, um alle aktuellen Spiele auf höchsten Einstellungen darzustellen.

    Ein i5-2320 nebst H77-Board würde auch nochmal 40€ sparen, ohne dass das System in irgendeiner Form an Leistung verliert. Lediglich die Option des Übertaktens fiele dadurch weg.
    Hi,

    bin im Moment auch auf der Suche nach einem neuen System und bin dabei öfter auf deine Config gestoßen.

    Meine Fragen:
    - Ist das 450W Netzteil ausreichend auch wenn man aufrüsten will?
    - Verändert sich etwas an den restlichen Bauteilen, wenn man die vorgeschlagene HD 7870 statt der HD 7950 nimmt?


    Danke im Vorraus

    Gruß

  3. #33
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.129
    Danksagungen
    455

    Standard

    In welche Richtung aufrüsten ? Mit einer zweiten Grafikkarte würde es bei dem Netzteil wohl nicht mehr passen, allerdings bietet das Board auch nur effektiv einen x16 und einen x4 PCIe Slot. SLI/CF ist also sowieso gar nicht (SLI) bzw. kaum vernünftig (CF) nutzbar.
    Für ein SLI bzw. CF System müsste also ein anderes Netzteil und ein anderes Mainboard her.

    Wenn du eine HD 7870 statt der HD 7950 verwenden willst, kann der Rest unverändert bleiben.

  4. #34
    Eisteebaum Foren-Neuling
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard

    So da ich vor 1 Monat noch nicht genug Geld hatte, habe ich lieber noch ein monat gewart. Jetzt wollt ich fragen ob es sich lohnt ein neues Motherboard mit Ive Bridge zu holen und ob es sich lohnt anstatt eines I5 2500k ein I7 zu kaufen und wenn dann welchen I7.
    Geändert von Eisteebaum (05.05.2012 um 13:39 Uhr)

  5. #35
    Me1331 Foren-Neuling
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    26
    Danksagungen
    6

    Standard

    2 mal nein

    Wenn du es jedoch kaufen willst, dann lass dich nicht von mir abhalten.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. gaming pc 1000€ - leicht baubar
    Von familien-pc im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 07:49
  2. Gamer Pc für ca.800 €
    Von killajoe im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 14:46
  3. [Kaufberatung] Gamer PC bis max. 1100 Euro!
    Von Endress im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 08:17
  4. Gamer PC ca 1000€
    Von THAFELIX im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 17:56
  5. Empfehlung eines Gamer PC!!!
    Von Legaro im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 08:01
  6. Gamer PC Rund 1000€
    Von Zitrone.Saft im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 14:38
  7. Gamer PC für 1000€
    Von der_eismann im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 20:32
  8. Meine CPU hat über 120 Grad
    Von Black_Sniper im Forum Mainboards
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:12

Stichworte