Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: Upgrade sinnvoll?

  1. #1
    GrimReaper Schaut sich um
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Beitrag Upgrade sinnvoll?


    Hallo liebe PC Masters Community !

    Es ist schon wieder eine Weile her wo ich mich zuletzt hier zu Wort gemeldet habe - würde nun aber gerne wiedermal euer Fachwissen, welches ich sehr schätze, in Anspruch nehmen.

    Und zwar geht es um folgendes...

    Macht es Sinn mein aktuelles System, welches ich damals (Jahr 2007) hier zusammenstellen hab lassen:

    http://www.pcmasters.de/forum/kaufbe...ellung-ok.html

    ...nun upzugraden?

    Windows 7 64 Bit
    Foxconn C51XEM2AA (NVIDIA nForce 590 SLI)
    2048MB DDR2RAM Corsair TwinX 6400C4 Kit + 4096MB DDR2RAM Corsair Twin2x 6400C4DHX
    AMD Athlon64 X2 6000+ boxed AM2 3.0GHz
    XFX 768MB 8800GTX GDDR3
    Netzteil be quiet! BQT E5-550W Straight
    2x 22" TFT Samsung SyncMaster 226BW 2ms Wid
    500GB 3,5" Seagate Barracuda ST3500630A (hab mittlerweile noch ein 2. drin)
    Kühler CPU Scythe Mine
    Miditower NZXT HU-001B schwarz


    Warum ich upgraden möchte?

    Merke langsam dass das System für meine Zwecke in die Knie geht.

    Arbeite viel mit Photoshop, Photoshop Lightroom und großen RAW Dateien
    einer 5D Mark II. Fotobearbeitung ist also ein wichtiges Thema für mich.

    Außerdem arbeite ich auch viel mit After Effects und Premiere Pro wo ich
    von DSLR Footage (5D Filmchen) bis hin zu Arri Alexa Material so ziemlich
    alles bearbeite und schneide.

    Mein aktuelles System bringt mich da grad echt oft zur Weißglut !

    Meine Frage deshalb nochmal...Upgraden oder gleich alles neu kaufen?

    Folgende Kompomenten sollte ich ja durchaus auf ein neues System mitnehmen können um etwas an Geld zu sparen?

    2048MB DDR2RAM Corsair TwinX 6400C4 Kit + 4096MB DDR2RAM Corsair Twin2x 6400C4DHX
    XFX 768MB 8800GTX GDDR3
    Netzteil be quiet! BQT E5-550W Straight
    2x 22" TFT Samsung SyncMaster 226BW 2ms Wid
    500GB 3,5" Seagate Barracuda ST3500630A (hab mittlerweile noch ein 2. drin)
    Miditower NZXT HU-001B schwarz

    Was meint ihr? Spiel auch mit dem Gedanken auf Intel umzusteigen? Vielleicht einen i7? Oder gibts von AMD vielleicht eh etwas vergleichbares und günstiger? Wo ich dann vielleicht meinen CPU Kühler ins neue System mitnehmen könnte?

    Budget: 800€ +/- 100€

    Vielen Dank und schöne Ostern,
    Philipp
    Geändert von GrimReaper (07.04.2012 um 12:34 Uhr)

  2. #2
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Photoshop aufrufen macht mit einer SSD viel mehr Laune.

    Aber vermutlich bekommst Du OS/Programme und Bulk-Daten nicht auseinander, was es teuer macht.

  3. #3
    marv101 Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    579
    Danksagungen
    94

    Standard

    An deiner Stelle würde ich nur das Netzteil, Gehäuse, Festplatte und Monitor behalten!

    Da was aufzurüsten lohnt nicht mehr! Der Athlon64 X2 ist einfach zu schwach.

    Wenn du aufrüsten möchtest und ein Budget von 800 Euro hast kannst du dir ein richtig gutes neues System aufbauen und deine alten Sachen verkaufen!


    Du könntest es z.b. so machen das sind ca. 540 Euro!!

    http://www.mindfactory.de/product_in...-1155-BOX.html

    http://www.mindfactory.de/product_in...TX-Retail.html

    http://www.mindfactory.de/product_in...-Dual-Kit.html

    http://www.mindfactory.de/product_in...e-Retail-.html

    http://www.mindfactory.de/product_in...R1-46-120.html


    Damit hättest du ein aktuelles super schneller neues System!!

  4. #4
    Avatar von Xardas220
    Xardas220 Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    Nähe von Westerstede
    Beiträge
    626
    Danksagungen
    38

    Standard

    Zitat Zitat von QuixX Beitrag anzeigen
    Photoshop aufrufen macht mit einer SSD viel mehr Laune.
    RICHTIG!!! Du klickst drauf (Auf das icon) und bevor du es bemerkt hast, ist Photoshop schon geladen!!! Also ich finde eine SSD ist sowas von in einem heute neuem System ein Muss-vorhanden-sein!!

    1. Ist dein System (Windows) in wenigen Sekunden hochgefahren
    2. Starten Programme uuuunglaublich schnell
    3. Hat eine SSD ein lange Lebensdauer
    4. Hat eine SSD rein garkeine Wärmeentwicklung
    5. Brauch eine SSD gaanz wenig Strom

    Sie ist einfach nur PERFEKT!!! AAAAABER nicht jede... Du solltest dich im Voraus schon ein wenig, oder viel mehr, sehr gut über SSD's informieren, damit das alles kein Griff ins Klo wird...

    Zu deiner Zusammenstellung würde ich auch die CPU ändern, bzw. keinen Athlon 6000+ mehr kaufen! Greif gleich lieber zu einem Phenom II (955, 965) wenn du bei AMD bleiben möchtest....


    lg,
    Xardas220

  5. #5
    opheltes Forenkenner
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    2.261
    Danksagungen
    391

    Standard

    Kleine Anmerkung: ich kann es mir ohne eine SSD gar nicht mehr vorstellen.

    Gott seit dank sind sie seit 2011 endlich guenstiger geworden.

  6. #6
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von opheltes Beitrag anzeigen

    Gott seit dank sind sie seit 2011 endlich guenstiger geworden.
    Oops? Ich habe zwar in jedem Rechner eine SSD, aber das mit "günstig" ist mir entgangen.

  7. #7
    GrimReaper Schaut sich um
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Sehr schön !

    Danke erstmal für all eure Antworten.

    Wie ich seh, wird vom alten System nicht mehr viel übrig bleiben !

    Hab jetzt grad aufgrund eurer Tipps etwas rumgschaut und steh grad
    vor folgender Frage:

    Intel oder doch wieder AMD?


    Preislich gibts da ja gewaltige Unterschiede wenn man z.B. sowas
    vergleicht:
    AMD FX Series FX-8150 8x 3.60GHz So.AM3+ (216.25€)


    http://www.mindfactory.de/product_in...-AM3--BOX.html
    Intel Core i7 960 4x 3.20GHz So.1366 (273.75€)


    http://www.mindfactory.de/product_in...-1366-BOX.html

    Da hätten wir einen 3.60GHZ (Achtkern) AMD gegen einen 3.20GHZ (Vierkern) Intel. Wobei der Intel teurer ist.

    Kann mir jemand erklären warum man dann überhaupt Intel's kauft?
    Sind die Benchmarks da wirklich soviel besser? Werden 8 Kerne vielleicht
    auch einfach noch gar nicht richtig unterstützt?

    Teilen sich wahrs. die Meinungen...aber vielleicht könnt ihr mir dennoch
    etwas weiterhelfen !

    Danke !

    Uuuuund...schöne Ostern natürlich noch !

  8. #8
    PeZoR Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    106
    Danksagungen
    31

    Standard

    Mach bloß nicht den Fehler und kaufe Bulldozer CPUs! (Sind alle AMD Prozessoren mit nem FX vorne dran)

    Die sind DEUTLICH schlechter als die meisten aktuellen i5 Prozessoren, mit den i7 können sie eig nie mithalten.

    Ich würde dir den Intel Core i7 2600K empfehlen, dazu einen guten CPU Kühler, dann kannst du den relativ locker auf 4-4.5 Ghz übertakten und hast ein wahres Rechenwunder
    Außerdem hat dieser neben den 4 Kernen weitere 2 Threads pro Kern, also 8 virtuelle Kerne insgesamt.

  9. #9
    Avatar von StrifeDennis
    StrifeDennis Ehemals Schlitzer
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.496
    Danksagungen
    168

    Standard

    Zitat Zitat von PeZoR Beitrag anzeigen
    Mach bloß nicht den Fehler und kaufe Bulldozer CPUs! (Sind alle AMD Prozessoren mit nem FX vorne dran)

    Die sind DEUTLICH schlechter als die meisten aktuellen i5 Prozessoren, mit den i7 können sie eig nie mithalten.

    Ich würde dir den Intel Core i7 2600K empfehlen, dazu einen guten CPU Kühler, dann kannst du den relativ locker auf 4-4.5 Ghz übertakten und hast ein wahres Rechenwunder
    Außerdem hat dieser neben den 4 Kernen weitere 2 Threads pro Kern, also 8 virtuelle Kerne insgesamt.
    Was er gesagt hat. AMD FX haben keine 'echten' 8 Kerne, es sind 4 Kerne jeweils in 2 gespalten. i7 2600K mit nem guten Kühler ist 1A.

  10. #10
    Avatar von MilkaKuhRulz
    MilkaKuhRulz Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    Dingholz
    Beiträge
    1.643
    Danksagungen
    142

  11. #11
    Avatar von entwurfung
    entwurfung Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    920
    Danksagungen
    107

    Standard

    nur mal zu den aktuellen vorschlägen. warum baut ihr immer ne teure grafikkarte mit ein? der threadersteller braucht nen pc für bildbearbeitung und co. da ist ne starke Grafikkarte wie ihr sie vorschlagt überflüssig. nen i7-2600k, nen z 68 board und dann die onbaordgrafiknutzen und fertig. mehr ist da nicht nötig. natürlich noch schön viel ram, also entweder 8 oder 16 gb, wahrscheinlich eher 8, aber dass kann ich net sagen, weiß ja net wieviel in diesem fall benötigt wird, da habe ich keine erfahrungswerte dazu. evtl. noch ne kleine nvidia karte wegen cuda, aber ne große amd ist schwachsinn.

    so würde ich es machen:
    i7-2600k http://geizhals.at/de/580332 (wenn du nicht übertakten willst, kannste auch sparen und den 2600 ohne k nehmen, ist aber nur wenig billiger)
    asrcok z68 pro 3 http://geizhals.at/de/638760 damit kannste die onboardgrafik nutzen und übertakten. willste nicht übertakten, tut es auch ein board mit h67 chipsatz, aber auch hier ist die ersparniss gering.
    8 gb teamgroup elite http://geizhals.at/de/563816 mehr für 8 gb auszugeben ist geldverschwendung, rams sind nahezu alle gleich, wenn man net beim oc, das letzte fitzelchen leistung braucht
    evtl. noch nen neuer cpu-kühler, ich weiß nicht wie es mit der kompatibilität des alten aussieht.

    edit: deine festplatten sind noch alte ide festplatten. das board unterstützt nur sata festplatten. da bräuchtest du entweder noch nen adapter oder neue festplatten, bzw. ein board das ide unterstützt. selbiges gilt dann bestimmt auch für dein dvd laufwerk, falls du eins verbaut hast.
    Geändert von entwurfung (08.04.2012 um 23:57 Uhr)

  12. #12
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von entwurfung Beitrag anzeigen
    nur mal zu den aktuellen vorschlägen. warum baut ihr immer ne teure grafikkarte mit ein? der threadersteller braucht nen pc für bildbearbeitung und co. da ist ne starke Grafikkarte wie ihr sie vorschlagt überflüssig.
    Das ist richtig. Für Bildbearbeitung braucht man eine schnelle, leistungsstarke CPU und viel RAM. Die Grafikkarte stellt dann nachher nur Bilder eines Videos dar, wenn mal fertig gerechnet ist. Onboard reicht also.

    Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass Programme bestimmte Teile zum Ausrechnen in die Grafikkarte auslagern, aber solch schlaue Programme müssen vermutlich erst noch geschrieben werden.

    Ein Danke an Entwurfung für die Wahrheit jenseits der 3D-Freaks.

  13. #13
    GrimReaper Schaut sich um
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vielen Vielen Dank für all eure Anregungen.

    Hab mir jetzt mal aufgrund eurer Tipps folgendes System zusammengestellt:

    1 x Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
    1 x Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2)
    1 x Intel Core i7-3820, 4x 3.60GHz, boxed (BX80619I73820)
    1 x Corsair Vengeance schwarz DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMZ16GX3M4A1600C9)
    1 x Zotac GeForce GTX 550 Ti, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (ZT-50401-10L)
    1 x ASRock X79 Extreme3, X79 (quad PC3-10667U DDR3)
    1 x Scythe Mugen 3 Rev. B (Sockel 775/1155/1156/1366/2011/AM2/AM2+/AM3/FM1) (SCMG-3100)
    1 x Fractal Design Define R3 USB 3.0 schwarz, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R3-USB3-BL)

    Wobei ich mir hier eventuell den Kühler und die Grafikkarte noch sparen könnte.

    Glaub für meine Zwecke sollte nämlich auch meine alte "XFX 768MB 8800GTX" ( http://www.amazon.de/Geforce-Grafikk.../ref=de_a_smtd ) Karte noch mitspielen?

    Netzteil müsste ich auch mein altes nehmen können und was den CPU Kühler angeht bin ich grad noch beim Recherchieren ob mein alter "
    Scythe Mine Rev. B" mit dem neuen Board kompatibel ist? Wahrscheinlich nicht oder?

    Was meint ihr zu der Aufstellung? Sticht euch vielleicht noch was ins Auge oder gibts noch hier und da Verbesserungsvorschläge?

    Achja...alter
    6143 MB DDR2 Corsair TwinX 6400C4 - Ram ist nicht zufällig mit einem DDR3 Board kompatibel?

    Vielen Dank,
    ihr seid der Hammer,
    lg Philipp


  14. #14
    PeZoR Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    106
    Danksagungen
    31

    Standard

    Lass doch die 2011'er Sockel sachen weg, die sind aktuell noch viel zu teuer und bringen praktisch keinen Mehrwert gegenüber 1155'ern!

    Nimm einen Intel Core i7 2600K und dazu ein ASRock Z68 Pro3 und gut ist.
    Diese CPU kannst du sehr leicht übertakten, falls du doch mehr Leistung haben willst (davon hat sie aber nur sehr wenig weniger als eine teure i7-3820).

    Weiters ist dein gewählter Ram viel zu teuer, es reicht ein GSkill.

    GraKa ist auch nicht unbedingt nötig aber das liegt in deinem ermessen.

  15. #15
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Wieso glaubt keiner, dass zum Rendern die Grafikkarte überflüssig ist und zum Betrachten eine onboard-Grafik schon seit langem reicht?

  16. #16
    Avatar von entwurfung
    entwurfung Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    920
    Danksagungen
    107

    Standard

    ich muss quixx zustimmen, kauf dir keine neue grafikkarte, das lohnt sich praktisch nicht. ebenso ist in meinen augen der 2011 sockel zu teuer. aber wenn es dir das geld wert ist, kann man denn nehmen. das preis/leistungs verhältnis ist zwar nicht so gut, aber das ist deine sache. ich meine das der 2600k locker ausreicht. die kompatibilität deines alten scythe würde ich auch eher als inkompatibel einschätzen, aber ein neuer ist ja nicht so teuer.
    die festplatte ist aber auch suboptimal. in meinen augen sind 7200er zu teuer. wenn du eine ssd als systemplatte verbaut hast, nimm lieber ne 5400er, und achte darauf dass sie mit sata s (3gb/s) angebunden ist. mehr kann eine hdd sowieso net ausreizen, und ist nur unnötig teuer.
    ich würde an deiner stelle ne samsung eco green nehmen. das sollte ausreichen. welche modellnummer genau die beste ist, kann ich die aber nicht sagen.

    zum ram: die vengeance sind scheiße. der heatspreader ist so hoch, dass der mit jedem gescheiten cpu-kühler kollidieren wird. willste nen 2x8gb kit, nimm lieber sowas hier:http://www.mindfactory.de/product_in...8/pid/geizhals
    oder ein 2 2x4gb kits wie von mir oben aufgeführt. ich bin allerdings kein fan von vollbestückung, und würde dann eher wenn das budget da ist, zu dem 2x8gb kit greifen.
    Geändert von entwurfung (09.04.2012 um 21:48 Uhr)

  17. #17
    GrimReaper Schaut sich um
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vielen Dank nochmal für euer Feedback bzgl. meiner aktuellen Zusammenstellung.

    Hab die Idee mit dem 2011 Sockel jetzt wieder verworfen und mich stattdessen für den von euch empfohlenen 2600k entschieden.

    Grafikkarte bestell ich auch nicht mehr - nehm ich die alte. Die reicht auch.

    RAM hab ich mich nun auch vom billigeren überzeugen lassen - selbiges für die Festplatte !

    Da es jetzt grad nicht wirklich eilt - meint ihr macht es Sinn, mit der Bestellung noch
    paar Wochen zu warten bis die Ivy Bridge erscheint? Tut sich wahrs. dann auch preislich was bei den "älteren" Prozessoren?

    Vielen Dank.
    Philipp

  18. #18
    Avatar von Hardcore-Gouda
    Hardcore-Gouda Stammbesatzung
    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    4.389
    Danksagungen
    987

    Standard

    Grafikkarte bestell ich auch nicht mehr - nehm ich die alte. Die reicht auch.
    Tu dir selbst nen Gefallen und lass sie einfach weg...

    Kostet nur Strom, erzeugt massiv Wärme und Lärm - ohne wirklich was zu leisten. Die IGP des 2600K bringt dir nur Vorteile...

  19. #19
    GrimReaper Schaut sich um
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Asooo...ihr meintet dass ich selbst meine alte Graka weglassen soll?

    Könnte dann aber mit meinen 2 Monitoren problematisch werden

  20. #20
    Avatar von Hardcore-Gouda
    Hardcore-Gouda Stammbesatzung
    Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    4.389
    Danksagungen
    987

    Standard

    Zwei Monitore sind auch kein Problem.

  21. #21
    Avatar von entwurfung
    entwurfung Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    920
    Danksagungen
    107

    Standard

    auf ivy bridge zuwarten ist sicher nicht verkehrt, dann würde ich aber auf ein anderes board setzen, und auf eine andere cpu. dass die sandys dann schnell massiv billiger werden, ist unwahrscheinlich. nen bischen sicherlich. aber se dürfte noch 1-2monate dauern, bis die ivy´s etabliert sind. aber warten und gucken was die kosten kann man ja, dauert ja wirklich icht mehr lange.
    und die grafikkarte würde ich auch weglassen.

  22. #22
    GrimReaper Schaut sich um
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von entwurfung Beitrag anzeigen
    auf ivy bridge zuwarten ist sicher nicht verkehrt, dann würde ich aber auf ein anderes board setzen, und auf eine andere cpu.
    Danke.

    Kann man dzbgl. auch schon was empfehlen oder ist das zu früh gefragt?

  23. #23
    GrimReaper Schaut sich um
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Hardcore-Gouda Beitrag anzeigen
    Zwei Monitore sind auch kein Problem.
    Was wäre denn hier, deiner Meinung nach die beste Lösung ?

    Hab jetzt mal auf Amazon bzgl. DVI Splittern geschaut - die haben allerdings eher mittelmäßige Bewertungen bekommen .

    Danke

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Grafikkarte: Upgrade sinnvoll?
    Von nairod im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 22:35
  2. Upgrade von Samsung Harris auf HPDv6-3104eg sinnvoll?
    Von felix2808 im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 15:44
  3. Vista Upgrade auf Win7 Home Premium ohne Wartezeit
    Von Patrick Hügel im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 23:07
  4. Upgrade zu einem 900€-Rechner aus 2008
    Von Schlambada im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 20:15
  5. Windows 7 Upgrade sinnvoll? Zudem 32 oder 64bit?
    Von Hofl im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 15:14
  6. Windows 7 Upgrade/ einige Fragen
    Von Gin im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 10:24
  7. Windows Upgrade - vista -> W7
    Von FrischUndKnusprig im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 21:35
  8. Upgrade von AMD64 2800+ auf 3700+ sinnvoll?
    Von schusmile im Forum Prozessoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 22:32

Stichworte