Strategie News Games

Fez 2: Wird nicht mehr erscheinen

Indie-Spiele werden durch die verschiedenen Downloadplattformen zunehmend beliebter, was natürlich dem einfachen Zugang zu den entsprechenden Titeln zu verdanken ist. Der Puzzle-Plattformer Fez konnte so ebenfalls zahlreiche Erfolge verbuchen. Nachdem das Spiel erstmals im April 2012 für die Xbox 360 veröffentlicht wurde, gab es überwiegend positive Kritiken. Anscheinend stimmten auch die Verkaufszahlen, schließlich wurde vor einiger Zeit ein Nachfolger angekündigt.

Fez Logo

Nun gibt es allerdings schlechte Nachrichten für die Fans des herunterladbaren Videospiels, denn Fez 2 wird nicht mehr auf den Markt kommen. Erst gestern gab der verantwortliche Entwickler Polytron den sofortigen Stopp des Projekts bekannt. Nachdem zunächst unklar war, wieso dieser überraschende Schritt getätigt wurde, kommen nun nach und nach die genauen Gründe ans Licht.

So ist anscheinend ein bitterer Streit für das Ende des Projekts maßgebend gewesen. Ein Redakteur der Spieleseite Gametrailers kritisierte den Chefentwickler der Spieleschmiede harsch, woraufhin ein erbitterter Zwist über Twitter ausgetragen wurde, der mit einigen Beleidigungen und Anfeindungen daher kam. Am Ende zog der Entwickler Phil Fish die Konsequenzen für sich und meldete daher das Projekt für beendet. Ebenso ließ er verlauten, dass er anscheinend die Spieleindustrie verlassen möchte, wofür ebenfalls die anhaltenden Beleidigungen und ständigen Kritiken verantwortlich sein sollen.

Quelle: Kotaku.com

Welovetech