News

Facebook- und Twitter-Plugins: AutoSharePost für Wordpress

Derzeit nutzen weltweit mehr als 1,4 Milliarden User soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter, um sich im Internet auszutauschen, neue Kontakte zu finden und alte Freundschaften zu pflegen. Darüber hinaus verwenden die meisten Menschen jene Online-Communities als Sprachrohr, damit sie sich der Öffentlichkeit mitteilen können. Vor allem Blogger nutzen diese Plattformen, um ihre Artikel mehr oder weniger erfolgreich an den Mann zu bringen

Zukünftig können sie ihre Blogeinträge auch direkt mit ihren neuesten Statusmeldungen oder Tweets verknüpfen. Realisiert wird das mit dem kostenlosen AutoSharePost-Plugin für Wordpress. Im Klartext bedeutet das: Wenn ein neuer Blogbeitrag publiziert wird, werden gleichzeitig ein Tweet und eine Statusmeldung bei Facebook veröffentlicht. Zudem besteht die Möglichkeit, die Nachrichten für jeden Blogartikel zuvor individuell zu gestalten. Im Folgenden werden die Vorteile des Plugins noch einmal genauer erläutert. Wer einen Alternative sucht, kann das Gleiche auch mit über RSS-Feed-Plugins erreichen, die einen Push zu den Diensten senden, sobald neue Feeds in Form von Artikeln vorhanden sind.

Für Blogger interessant: AutoSharePost Viele Blogger planen ihre Beiträge schon Wochen im Voraus – wer sich das Plugin auf Checkdomain.de herunterlädt, kann zukünftig auch die Themen für die Statusmeldungen auf Facebook und für die Tweets auf Twitter mit einplanen. Durch die enorme Zeitersparnis können Blogger wieder entspannt in den Urlaub fahren, denn den Rest übernimmt AutoSharePost.

Um das Plugin kostenlos zu installieren, sollten User vor allem Zeit und Geduld mitbringen, weil die Einrichtung etwas umfassender ist - vor allem dann, wenn man sich mit der Materie nicht so gut auskennt. Um alle Blogger bei der Installation zu unterstützen, gibt es auf Checkdomain.de auch eine Art Anleitung für AutoSharePost, die umsonst genutzt werden kann.

Wenn das Plugin erfolgreich installiert wurde, kann es von Bloggern über Wordpress direkt angewendet werden. Auch hier gibt es im Internet eine Gebrauchsanleitung, die jedem User zur kostenfreien Verfügung steht. Somit ist kein technisches Know-how erforderlich, wie bei manch anderen Plugins, die aus dem Internet heruntergeladen werden können.

Dadurch, dass die Statusmeldungen und die Tweets automatisch veröffentlicht werden, selbst zu einem späteren festgelegten Zeitpunkt, spart jeder Blogger viel Zeit ein und kann sich auf die wesentlichen Dinge konzentrieren, nämlich seine Artikel. Somit ist das kostenlose Plugin eine große Stütze für viele User, die einen eigenen Blog betreiben.

Ein weiterer Vorteil ist der erhöhte Content. Denn der Comment Grabber kann nicht nur die Kommentare der Statusmeldungen von Facebook und zu den Tweets auf Twitter auslesen, sondern diese auch direkt als neue Kommentare unter den besagten Blogposts veröffentlichen. Dadurch wird dem Blog automatisch mehr Leben eingehaucht.

Quelle: AutoSharePost


Welovetech