News

MSI 760GM-E51: Erstes Mainboard mit 760G Chipsatz

Viele Computer - besonders Arbeits-PCs - brauchen keine eigenständige Grafikkarte. Die beste Alternative ist die Verwendung eines onBoard Grafikchips, welcher sich auf der Hauptplatine verwendet. Um das Angebot neben dem 785G und dem 790GX weiter auszubauen bringt MSI nun das erste Mainboard mit dem neuen 760G Chip. Gepaart mit der SB710 und dem Sockel AM3 erhält der Nutzer eine weitere, günstige Alternative.

  Das neue MSI 760GM-E51 unterstützt alle neuen Athlon II und Phenom II Prozessoren zusammen mit vier DDR3-1600 und 5 Stecker, welche den neuen SATA III Standard mit bis zu 6 Gbit/s unterstützen. Außerdem verfügt das Mainboard über eine integrierte ATI Radeon 3000 Grafikeinheit, einen PCI Express 2.0 Slot und die neue Active Phase Switching (APS) PWM Kontrollfunktion.   Auf der Rückseite des 760GM-E51 findet der Nutzer jeweils einen DVI, VGA und HDMI Ausgang, einen eSATA und 6 USB 2.0 Stecker sowie Gigabit LAN und 7.1 Sound. Zuguterletzt sei als kleine Besonderheit noch das sog. Easy OC Switch zu nennen, womit der Nutzer so einfach wie nie übertakten kann. Glaubt man MSI, so soll es schon bald zu einem Preis von unter 70 € erhältlich sein.


Welovetech