Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Gute i7 Wasserkühlung

  1. #1
    Avatar von Desertfox
    Desertfox Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Haamitland Arzgebirg
    Beiträge
    442
    Danksagungen
    63

    Standard Gute i7 Wasserkühlung


    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach guten Bauteilen für eine Wasserkühlung und wo sollte ich da besser Fragen als bei uns im Forum . Wie der Titel schon verrät möchte ich einen Core i7 kühlen, um genau zu sein meinen 975 Sockel 1366.

    Habe mir jetzt auch schon ein paar Gedanken gemacht und eine grobe Vorstellung in welche Richtung es gehen soll. Ich möchte die Kühlung Extern verbauen, da in meinem Gehäuse nicht sonderlich viel Platz ist und sie soll zu meinem jetzigen schwarz/roten Farbkonzept passen.

    Diese Bauteile habe ich schon ins Auge gefasst, den Watercool Heatkiller, diesen Ausgleichsbehälter und diese Lüfter von Phopya.

    Jetzt hört es aber auch schon auf welche Pumpe, welche Schläuche, welche Anschlüsse...

    Als Radiatoren würde ich gerne zwei schwarze 2x120mm nehmen und die Schläuche sollen durchsichtig sein. Wasser sollte rot sein nur weis ich nicht ob Fertigmischungen zu gebrauchen sind. Zudem würde ich gerne Schnellkopplungen verbauen damit ich die Kühlung vom Gehäuse trennen kann.

    Könnt Ihr mir da bitte etwas zusammenstellen.

    Preislich bin ich da recht offen ich lege viel Wert auf Qualität und bezahle auch gerne etwas mehr dafür.

    VG Desertfox

  2. #2
    Avatar von Nobody 4
    Nobody 4 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    302
    Danksagungen
    40

    Standard

    Willst du später die Graka mit einbinden die ja eigentlich am meisten Wärme Verursacht ? Oder wird es immer nur die CPU bleiben.
    Also Pumpe kann ich dir die Aquaetream entfehlen die ziemlich gut ist. Als Anschlüsse Reichen 11/8 er zu alles andere beeinflusst nur den durchfluss und etwas die Optik was aber in deinen System eer unwichtig ist.
    Ja und Schlauch eben was dir gefällt. Der von Masterclear ist ziemlich günstig und lässt sich gut verlegen.

  3. #3
    Avatar von Gigelz
    Gigelz Foren Profi
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Warstein
    Beiträge
    3.829
    Danksagungen
    268

    Standard

    Aus erfahrung würde ich für einen i7 lieber einen 360er nehmen. Dann kannst du ihn auch ordentlich prügeln. Ich denke der alphacool nexxos xtreme wäre eine gute wahl. Als pumpe würde ich wie immer eine laing ddc 1t nehmen. Dafür brauchst du noch einen passenden deckel. Zu empfelen wäre hier der ek v2. Tüllen würd ich 10mm fatboy oder perfect seal und 16/10 schlauch nehmen. Zu empfelen wäre hier der primochill primoflex 16/10 und der tygon 15,9/9,5. Der 10/8 knickt viel zu schnell und sieht meiner meinung nach hässlich aus.
    Geändert von Gigelz (27.10.2010 um 19:58 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Desertfox
    Desertfox Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Haamitland Arzgebirg
    Beiträge
    442
    Danksagungen
    63

    Standard

    Danke schon einmal für die schnellen Antworten,

    die Grafikkarte möchte ich im Moment nicht mit Kühlen, da ich noch nicht sicher bin in wieweit sich diese jetzt ändert später vielleicht aber schon.

    Würde etwas gegen diese Version der Liang sprechen? Werde sie aller Voraussicht verdeckt verbauen, da ist die Optik nicht so wichtig.

    Bei den Radiatoren hatte ich gedacht rechts und links neben den Ausgleichsbehälter so etwas in die Richtung zu nehmen oder ist da doch ein größerer Radiator besser als zwei kleine?

    Als Schlauch werde ich da den von dir vorgeschlagenen Tygon nehmen.

    Wie sieht es mit dieser Wassermischung aus, kann man die nehmen?

    MfG Desertfox

  5. #5
    Avatar von Nobody 4
    Nobody 4 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    302
    Danksagungen
    40

    Standard

    Beim Radi Ist ein großer besser als 2 kleine. Alleine schon wegen der durchflussbegrenzung.

    Naja und nun ist eben die Frage was du später alles so kühlen willst. Wenn du nur die CPU kühlen willst dann reicht eine kleine Pumpe alla Phobia.
    Wenn du aber später die Graka mit einbinden willst und dazu noch 2 kleine radies hast dann wäre eine Lajing schon etwas besser.

    Wie hoch ist eigentlich dein Budget ?

  6. #6
    Avatar von Gigelz
    Gigelz Foren Profi
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Warstein
    Beiträge
    3.829
    Danksagungen
    268

    Standard

    Ich denke bei ihm spielt das budge keine große rolle.

    Mir geht es eher um die lautstärke der laing. Mit dem standart deckel ist die bald unerträglich. Die wassermischung ist sehr gut wenns farbig sein soll. Ich würde dir echt einen 360er ans herz legen. Oder wenigstens einen 280er.

  7. #7
    Avatar von Desertfox
    Desertfox Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Haamitland Arzgebirg
    Beiträge
    442
    Danksagungen
    63

    Standard

    Gigelz hat es richtig erkannt, das Budget spielt hier eher eine Nebenrolle.

    Die Grafikkarte werde ich vorerst nicht mit Kühlen, da ich nicht sicher bin ob noch eine HD 5870 dazukommt, es eine eventuell zwei 6970 werden oder ich vielleicht doch zu den "Grünen" wechsle. Die Möglichkeit dazu möchte ich mir aber gerne offen halten.

    Das ein Deckel so einen Unterschied macht hätte ich jetzt nicht vermutet, natürlich soll das ganze leise werden. Ist es bei dem EK Deckel egal ob man diesen oder den nimmt?

    Als Radiator werde ich dann denke ich den Nexxxos nehmen und mir einen passenden Ständer bauen oder ihn damit aufstellen.

    Wie sind eure Erfahrungen mit diesen Schnellverschlüssen?

    Grüße Desertfox

  8. #8
    Avatar von Gigelz
    Gigelz Foren Profi
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Warstein
    Beiträge
    3.829
    Danksagungen
    268

    Standard

    ja das macht verdammt viel aus. der standart deckel ist einfach nur schei*e ob du den plexi oder pom nimmst, kannst du dir aussuchen. der 360er sollte für graka+cpu reichen. allerdings könnte es eng werden wenn die hd6970 eine dual gpu karte wird. wegen den schnellverschlüssen kannst du mal grillmaster fragen. ich meine die hätte er

  9. #9
    Avatar von Desertfox
    Desertfox Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Haamitland Arzgebirg
    Beiträge
    442
    Danksagungen
    63

    Standard

    Am wichtigsten ist erst einmal die Prozessorkühlung, da ich mit der jetzigen Kühlung nicht wirklich über 4 GHz gehen möchte.

    Ob und inwieweit die Grafikkarte dann noch mit einbezogen wird, werde ich mir überlegen wenn die "großen" 6000 zu haben sind. Meine jetzige lässt sich ja auch unter Luft recht gut takten und ist auch nicht laut.

    Ihr habt mir sehr geholfen.

    Danke

  10. #10
    Avatar von homer the pc noob
    homer the pc noob Master Of Watercooling
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    29308
    Beiträge
    4.544
    Danksagungen
    343

    Standard

    Phobya Schnellverschlüsse: Bei geringster seitlicher Beanspruchung undicht, die Dinger!
    Nimm die von Aquatuning...

  11. #11
    Avatar von Desertfox
    Desertfox Findet sich zurecht
    Registriert seit
    25.11.2009
    Ort
    Haamitland Arzgebirg
    Beiträge
    442
    Danksagungen
    63

    Standard

    Danke Homer,

    für den Tipp, da werde ich natürlich nicht die Phopya nehmen wenn diese nicht dicht sind.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 00:04
  2. i7 970
    Von TDU2 im Forum Prozessoren
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 20:05
  3. BFG GTX 285 und GTX 295 mit Wasserkühlung Diskussion
    Von Postmaster im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 23:59
  4. Silverstone mit Wasserkühlung
    Von Tony2008 im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 14:54
  5. Für INTEL Core i7 "Bloomfield" eien Wasserkühlung
    Von BoroChief im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 22:47