PlayStation 4 Konsolen Action News

PlayStation 4: Uncharted mit The Last of Us Pre-Rendered Cutszenen-Optik

Kürzlich erreichte uns die Meldung, dass Uncharted auf der PlayStation 4 auf dem Qualitätsniveau der Pre-Rendered Cutszenen von The Last of Us dargestellt werden soll, da die Konsole alle Szenen in Echtzeit berechnen kann und vor allem die Arbeitsspeicherkapazität wesentlich größer ausfällt, als noch bei der PlayStation 3. Trotzdem konnte aber schon Uncharted 2 wesentlich mehr glänzen (für die PlayStation 3), damals kam Nathan Drake mit schätzungsweise 37 tausend Polygonen.

The Last of Us Cutscene

Fragt sich wieso nicht in The Last of Us? Dazu gab man bisher kein Statement ab, dennoch erklärte man, wieso man bei The Last of Us diese vorgerenderten Szenen verwendet hat. Bisher wurden diese eingesetzt, um die geringe Hardwareleistung zu überbrücken. Neben der fehlenden Rechenleistung das Spiel auf Niveau dieser Szenen darzustellen, fehlte es auch an freiem Speicher im RAM, da es sonst vermutlich zu "Nachladerucklern" gekommen wäre. Zwar kam das ganze dem Auge zuliebe, so zeigt es der Bildervergleich zwischen Cutszenen und Gameplay in der folgenden Galerie deutlich, dass die Cutszenen wesentlich anschaulicher gestaltet werden konnten. Unter anderem wurden diese kurzerhand mit besseren Modellen, Antialiasing und Schatteneffekten ausgestattet. Des Weiteren finden wir auch ansehnlicher eingebundene Effekte wie Depth of Field (Tiefen(un)schärfe) wieder.

Darüber hinaus gab man zu wissen, dass besonders durch den erweiterten Arbeitsspeicher der PlayStation 4 gar nicht mehr vorgerendert werden muss und zusätzlich noch eine gänzlich neue Engine vom Entwickler Naughty Dog verwendet werden wird, sodass man am Ende qualitativ mindestens auf dem Niveau der Cutszenen landen will.

The Last of Us Ingame Grafik GIF

Zum Vergleich noch eine GIF, die die ingame-Grafik von The Last of Us darstellt.

Was meint ihr, ist Uncharted jetzt noch viel heißerer Kandidat auf der PlayStation 4 für das Spiel des Jahres und gefällt euch die neue Optik?

Quelle: gearnuke

Welovetech