News

Sony Ericsson mit neuem Walkman-Smartphone

Vor einiger Zeit waren Sony Ericsson Walkman-Handys sehr verbreitet und besonders unter Musikliebhabern sehr gefragt. Während die Smartphones aber immer mehr Abnehmer finden, blieben die Walkman-Handys etwas auf der Strecke. Jetzt will Sony Ericsson mit einem neuen Smartphone zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und ein Walkman-Smartphone auf den Markt bringen.


Zugegeben, der Name „Live with Walkman“ ist etwas unglücklich ausgefallen. Dennoch soll das neue Midrange-Smartphone den Musikliebhaber glücklich stellen. Hier setzt Sony Ericsson auf das Android-Betriebssystem in der Version 2.3 mit eigener Benutzeroberfläche und baut die Walkman-Features praktisch ins System ein. Mit einem Knopf an der Oberseite lässt sich die Walkman-App öffnen. Mit an Bord ist der Qriocity-Service mit dem es möglich sein soll mehr Musik und Videos leichter aus dem Internet zu beziehen. Mithilfe der Facebook-Integration sollen die gefundenen Inhalte auch geteilt werden können. Wer keine Inhalte lokal gespeichert hat, kann auch das FM-Radio-Modul für den Musikgenuss unterwegs nutzen.  


Unter der Haube befindet sich ein 1 GHz starker Prozessor und 320 MB Speicher, der mithilfe des microSD-Kartenslots erweitert werden kann. Eine 2 GB große Karte ist bereits im Lieferumfang enthalten. Die hintere 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht kann 720p-Videos aufnehmen und unterstützt auch Features wie Gesichtserkennung. Die vordere Kamera kann für Videotelefonate genutzt werden. Weiterhin werden aGPS, Bluetooth und ein WiFi-Modul mit Hotspot-Funktion, ein micro-USB-Port und xLOUD-Stereo-Lautsprecher geboten. Der Akku ist 1.200 mAh stark und bietet eine Musikwiedergabe von rund 17,5 Stunden.  


Das 115 Gramm schwere Sony Ericsson Live with Walkman Smartphone soll ab dem viertem Quartal in Schwarz und Weiß verfügbar sein. Der Preis liegt bei ungefähr 230 Euro.
Quelle: Sony Ericsson


Welovetech