News

PowerColor SCS3 HD 5750: Passiv gekühltes Modell

Mit der PowerColor SCS3 HD 5750 wird am 20. November die erste passiv gekühlte DirectX 11 Grafikkarte den Markt betreten. Die Grafikkarte wird mit dem ATI Referenztakt betrieben, dies entspricht also 700 MHz für die GPU und effektiven 4600 MHz für den 1 GB großen GDDR5 Speicher. Der verwendete Kühler ist ein Dual-Slot Kühler, welcher 4 Kupfer Heatpipes in Verbindung mit 32 Aluminium Lamellen zum Wärmeaustausch verwendet.

 

Die lüfterlose HD 5750 wird, wie alle anderen Modelle auch, über 720 Stream Prozessoren und ein 128 Bit breites Speicherinterface verfügen. Ebenfalls ist CorssfireX Unterstützung, Dual DVI, HDMI und einen DisplayPort Ausgang mit an Bord, genauso wie ATIs Eyefinity Multi-Monitor Technologie. Zum Start am 20. November wird die Karte für 149$ (ca. 100€) angeboten werden, nach den letzten Meldungen über die großen Probleme bei der Fertigung von 40nm Chips bei dem Auftragsfertiger TSMC sollte man diesen Preis nur mit Vorsicht genießen, ein höherer Preis wäre durchaus denkbar.

 

Quelle: www.tcmagazine.com


Welovetech