Gamescom 2019:

Alles über die Gamescom 2019 »

Gamescom 2019 Adventure Action Strategie News Games
Alien-Invasion mal anders

Destroy all Humans angespielt

Destroy all Humans, bei dem man in einem Alien-Invasions-Szenario zur Abwechslung mal die Seite der ungebetenen Besucher einnimmt, war auf der Gamescom 2019 ebenfalls spielbar. Wir haben den kreativen TItel von Black Forest Games für euch ausprobiert!

Artikel Video

Destroy all Humans ScreenshotIn dem strategisch aufgebauten und mit Humor vollgestopften Spiel Destroy all Humans ist man als Spieler für die Steuerung einer Alien-Invasion auf der Erde verantwortlich. Diesen ungewöhnlichen Spin für das eigentlich sehr betagte Ausgangsszenario eines Spiels setzen die Entwickler bei Black Forest Games geschickt um.

Bereits die nur wenige Minuten andauernde Gamescom-Demo ist mit humorvollen und ebenso subtilen wie Holzhammermäßigen Anspielungen auf diverse Klischees rund um Aliens, fliegende Untertassen, Invasionen und Entführungen gespickt. Die Steuerung erfolgt dabei wahlweise mit Controller oder mit Maus und Tastatur, die Kamera schwebt als klassische 3rd-Person-Kamera hinter der Spielfigur her. Die Belegung der verschiedenen Aktionstasten auf dem Controller ist dabei kontextsensitiv und jederzeit stehen kleine Hinweise zur Verwendung der verschiedenen Ausrüstungsgegenstände und Fähigkeiten bereit.

Destroy all Humans Banner

In unserer Anspiel-Sesison hat Destroy all Humans einen sehr guten Eindruck gemacht. Als Release Termin ist ein Zeitpunkt im Jahr 2020 vorgesehen, dann wird die Reihe stolze 15 Jahre alt.

Destroy all Humans Screenshot


Welovetech