Notebooks News

HUAWEI MateBook D – 14“-Mainstream-Notebook ab 999€

Der chinesische Hersteller verkauft das MateBook D ab sofort auch in Deutschland. Es siedelt sich unterhalb des MateBook X Pro an, weist aber solide Spezifikationen auf. Derzeit findet man das MateBook D in zwei Ausführungen bereits auf dem Markt, eine mit dem i5-8250U und eine mit dem i7-8550U. Beide mit verlötetem 8 GB LPDDR3-2133 Arbeitsspeicher und einer 265 GB großen SSD. Das kleinere Modell wird aktuell für 999€ gelistet.

HUAWEI MateBook D Das MateBook D wird mit einem 14“ großen Display mit glare IPS-Panel ausgestattet, dass mit Full-HD (1920 x 1080 Pixel, 157dpi) auflöst. Das Design ist sehr schlicht und orientiert sich an Apple MacBook Pros, was man, je nach individuellem Geschmack, als positiv ansehen kann. Selbst die Farbe nennt man ganz passend zum Apple-Jargon „Space Grey”. Es gibt derzeit nur zwei Varianten des MateBook D, zwischen denen man wählen kann. Diese unterscheiden sich auch nur minimal voneinander. Beide wiegen nur 1,47 kg und sind bei 15,8 mm Höhe wirklich schmal. An den Seiten findet man einen USB-C 3.0, einen USB 3.0 sowie einen USB 2.0 Port, dazu noch einen HDMI und einen 3,5 mm Klinker. Man kann nie genug USB 3.0-Ports haben, aber die Ausstattung ist passabel. Geladen wird das Notebook über den USB-C Port. Mit an Bord sind außerdem WLAN AC und Bluetooth 4.1.

HUAWEI MateBook D 14" Notebook

Die inneren Werte des Notebooks zählen aber eigentlich am meisten. Hier setzt HUAWEI auf die 8. Generation (Kaby Lake R) von Intel Core-i Prozessoren. Wählen muss man zwischen dejm i5-8250U und dem i7-8550U. Beide bieten 4 Kerne mit 8 Threads, wobei der i5 mit 1,60 GHz Basistakt und einer maximalen Turbo-Taktfrequenz von 3,40 GHz auskommt. Der Core i7 arbeitet mit 1,80 GHz und kann inklusive Turbo auf bis 4,00 GHz hochtakten. Beide sind mit 15 W TDP spezifiziert. Wer mehr als 8 GB RAM möchte, hat Pech, denn es werden nur 8 GB verlötet. Auch auf DDR4 Speicher verzichtet man, denn es handelt sich dabei um LPDDR3 Speicher mit 2133 MHz Takt. Als Speichermedium wird auf eine 256 GB große SSD gegriffen. Zu der iGPU UHD Graphics 620 wird eine dedizierte NVIDIA GeForce MX150 verbaut. Der Akku soll bis zu 12 Stunden Videowiedergabe aushalten und wird mit 7.565 mAh benannt.

Zu den Besonderheiten des MateBook D zählt Dolby Atmos und ein Fingerabdrucksensor, der sich unter dem Power-Knopf verbirgt. Ausgeliefert wird das Notebook mit vorinstalliertem Windows 10 Home. Beim Preisvergleich gibt es das MateBook D bereits ab 999€.


Welovetech