Action Strategie News Games

League of Legends Doku-Reihe Road to Worlds veröffentlicht

"Jeder Sport braucht Helden", unter diesem Motto veröffentlicht Riot Games derzeit eine Doku-Reihe die ausgesuchte Spieler und Teams der professionellen League of Legends Szene auf dem Weg zum dritten Weltmeisterschafts-Turnier, das im Oktober in Südkorea ausgetragen wird, begleitet.

Artikel Video

In den letzten Jahren ist die professionelle League of Legends Szene zu einem globalen Phänomen geworden. Dieses Wachstum wurde nach Ansicht von Riot Games zu einem großen Teil von den bei den Fans so beliebten Pro-Gamern vorangetrieben. Diese messen sich teilweise seit Jahren auf dem virtuellen Spielfeld miteinander. Und weil Riot Games das für eine sehenswerte Geschichte hält, erzählt man sie nun einer dreiteiligen Dokumentation.

League of Legends Season 1 Chamipns FnaticIn diesem Teil von “Road to Worlds” blickt Riot Games auf die vergangenen Seasons zurück und beleuchtet die beeindruckende Entwicklung der professionellen League of Legends Szene. Die Doku begleitet die Pro Gamer durch schwierige Zeiten und bei wahren Glücksmomenten auf ihrem Weg zu den Worlds. In dieser Episode stehen Fnatics Stars xPeke und YellowStar sowie Bebe von TPA im Mittelpunkt. Zuschauer können Fnatics unvergesslichen Sieg bei der ersten Weltmeisterschaft, damals ausgetragen auf der DreamHack, nach Season 1 TPAs unerwarteten Triumph, über die koreanischen Favoriten vom Team Azubu Frost am Ende von Season 2 noch einmal aus unbekannter Perspektive erleben.

Die Episoden 2 und 3 der Doku werden am Freitag dem 12.09 und Montag dem 15.09 veröffentlicht. Auf der offiziellen Website zum League of Legends E-Sport findet ihr weitere Details zu den Spielern und Teams, den Spielserien und natürlich zum WM-Turnier. Die dritte League of Legends Weltmeisterschaft wird im Oktober in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul ausgespielt.


Welovetech