E3 2014:

Alles über die E3 2014 »

E3 2014 Eingabegeräte News Hardware

Roccat Sova macht Tastatur und Maus fit für das Wohnzimmer

Pünktlich zur heute startenden E3 hat Eingabegeräte-Experte Roccat eine Konzeptstudie seines neuen "Sova" Projektes vorgestellt. Hinter der simplen Namensgebung versteckt sich eine durchaus interessante Idee, denn dank der Tastatur-/Maus-Kombination, die zudem über einen Akku verfügt, der bis zu 12 Stunden halten soll, können PC-Gamer ihre Lieblingsspiele auch auf dem großen Flachbildschirm im Wohnzimmer zocken, ohne dabei einen Controller nutzen zu müssen.

Roccat Sova

Immer mehr Unternehmen wollen Gamer weg vom Bildschirm, hin zum Fernseher, locken; so scheint es zumindest. Nachdem bereits mit den Steam Machines die heimischen Wohnzimmer erobert werden sollen, stellt Roccat nun eine entsprechende Steuerung für PC-Spieler vor, die nicht mit den kabellosen (Xbox 360-)Controllern warm werden wollen.

Shooter auf der Konsole sind für PC-Nutzer ein absolutes No-Go, denn die Steuerung ist deutlich unpräziser als mit Tastatur und Maus. Ähnlich sieht es auch Eingabespezialist Roccat, der auf der Spielemesse E3 nun eine Konzeptstudie seines "Sova"-Devices präsentiert hat. Dabei handelt es sich, grob gesagt, um eine mechanische Tastatur mit Cherry MX-Schaltern und Hintergrundbeleuchung, die ein extrabreites Aluminium-Gehäuse besitzt. Hier können Anwender, wenn sie es denn möchten, ein zusätzliches Mauspad (inklusive) sowie eine kabelgebundene Gaming-Maus anschließen; dazu stehen mehrere USB-Anschlüsse (2x USB, 1x Mini-USB) zur Verfügung.

Die Verbindung mit dem PC oder einer "Konsole", die unter Android, SteamOS oder Windows läuft, stellt die Roccat "Sova" vollkommen kabellos her. Damit der Spielspaß nicht zu kurz kommt, gibt es einen Akku, der für bis zu 12 Stunden Spielspaß sorgen soll. Abgerundet wird das "Sova"-Konzept mit speziellen Pads an der Unterseite, die nicht nur den den Komfort erhöhen, sondern auch einen Hitzestau verhindern, so das Unternehmen.

Wie findet ihr die das Roccat "Soca"-Konzept? Absolut sinnvoll oder doch eher überflüssig?

Quelle: Roccat (own the couch)

Welovetech