PlayStation 4 Konsolen News Games

Sony: Entwickler-Studios müssen Mitarbeiter entlassen; unter anderem betrifft es das Evolution Studios

Bei Sony scheint es richtig gut zu laufen, die PlayStation 4 verkauft sich rasend schnell, ebenso die passenden Spiele, und vor Kurzem erschien auch noch der Blockbuster Infamous Second Son; der Umsatz des Unternehmens dürfte also stimmen. Dennoch hat uns die Nachricht erreicht, dass Entlassungen vorgenommen wurden; und das bei mehreren Entwicklerstudios. Gründe für den Stellenabbau nannte man dabei nicht, an mangelndem Kapital zur Entlohnung der Mitarbeiter dürfte es allerdings nicht liegen.

Drive Club

Vor Kurzem haben wir noch über die positiven Verkaufszahlen der PlayStation 4 berichtet und schon sieht sich Sony gezwungen Mitarbeiter zu entlassen, aufgrund einer "Neuorganisierung" des Betriebs. Betroffen sind die Entwicklerstudios Evolution Studios, Sony CE London und Guerrilla Cambridge.

"[The] development of Driveclub will not be affected"

Evolution Studios ist vor allem für das bereits mehrfach verschobene Spiel Drive Club bekannt, das aber trotzdem nicht abgesagt oder weiter verschoben wurde. Ein bekannter Abgang aus dem Studio ist Game Director Col Rodgers, der jedoch auf freiwilliger Basis und bereits um Februar gegangen war, um zu Big Red Switch Games zu wechseln. Dabei wurde auch mehrfach versichert, dass dies sowie die jetzigen Entlassungen die Entwicklung von Drive Club nicht beeinträchtigen werden.

Sony Playroom

Darüber hinaus sind aber auch Angestellte vom Sony CE Studio entlassen worden, dass für The Playroom zuständig ist und Gerüchten zufolge auch noch einen weiteren bisher noch nicht angekündigten Titel entwickelt. Zusätzlich sei auch das Studio Guerrilla Cambridge London betroffen, dass den letztes Jahr veröffentlichten PlayStation-Vita Shooter Killzone Mercenary entwickelt hat. Weiter Folgen bleiben bisher noch abzuwarten, scheinbar dienen diese Entlassungen wirklich der Umstrukturierung denn bisher ist uns kein Grund bekannt, wieso Sony aus finanziellen Grünen Mitarbeiter entlassen/gehen lassen sollte.

Was meint ihr, welche Gründe bewegen Sony zu diesem Schritt? Schließlich entlässt niemand gerne Leute.

Quelle: videogamer

Welovetech